Workshop Geburtszeitprüfung - GZK

Erarbeitung von Techniken wie Geburtszeitprüfung, Deutungstraining TPA und weitere Techniken. Begrenzter Zugang: Leserechte für alle, Schreibrechte nur für Mitglieder der Gruppe "Workshops".
Antworten
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Workshop Geburtszeitprüfung - GZK

Beitrag von GreenTara » Di 10. Okt 2017, 17:36

Hallo zusammen :)

in diesem Workshop wollen wir uns mit der Geburtszeitprüfung/Geburtszeitkorrektur nach TPA (Transpersonale Astrologie nach Michael Roscher) beschäftigen. Diese Methode beruht auf zwei Arbeitsschritten, und zwar der Grobkorrektur mittels Achsendirektion sowie der Feinkorrektur mit Hilfe von Tageshoroskopen und/oder Transiten.

Zunächst möchte ich die Voraussetzungen für die Anwendung dieser Methode nennen, da sich die TPA bestimmter Annahmen und Techniken bedient, die nicht unbedingt zum astrologischen Allgemeingut gehören.
  1. Kenntnis des Kybernetischen Modells der TPA: Weidner: Das kybernetische Modell
  2. Deutungsansatz über die Regelkreise des Kybernetischen Modells: Die Biene Maja
  3. Erkennen und Bilden von Konstellationen in einem Horoskop
  4. Einsatz von Aspekten auf alle Hausspitzen, nicht nur von Aspekten auf die Hauptachsen
  5. Literatur zu den Kritischen Graden nach Michael Roscher: Kritische Grade in der Prognose und Kritische Grade im Horoskop
  6. Ein Astrologieprogramm, mit dem man via Nabodbogen dirigieren kann, hilfsweise ausreichende Rechenkünste ;)
Außerdem brauchen wir mindestens ein Radix als Beispiel, dazu einen Lebenslauf, aus dem hervorgeht, welche Ereignisse dem Horoskopeigner in besonderer Erinnerung geblieben sind, zusammen mit einer kurzen Schilderung der damaligen Lebensumstände. Das bedeutet zum einen die Bereitschaft, auch Privates preiszugeben und zum anderen, zu den Deutungen, die sich im Laufe der Korrekturarbeit ergeben, Stellung zu nehmen bzw. eine Rückmeldung zu geben. Daraus ergibt sich meines Erachtens als weitere wichtige Voraussetzung der respektvolle Umgang miteinander.

Wer möchte sein Radix zur Prüfung zur Verfügung stellen? Ich bereite die Grafik dann entsprechend auf und füge sie ein. Wie man Astroplus für unsere Zwecke einstellt und wie ich es verwende, erkläre ich am besten in einem gesonderten Thread.

So weit erst einmal von meiner Seite. Fragen, Anmerkungen oder Ergänzungen sind wie immer willkommen. :)

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Workshop Geburtszeitprüfung

Beitrag von Mondknoten_00 » Di 10. Okt 2017, 17:51

Hallo Rita :)

Ich freu mich schon auf den Workshop :)
Die Vorraussetzungen sind mir gut bekannt , ich muss halt dann durch Rechnungen dirigieren , was ja auch nicht so schwer sein kann .

Falls keiner sein Horoskop bereitstellt können wir gern meins verwenden .
Natürlich wär eins von einer Person, die schon mehrere Prägende Ereignisse hatte, viel interessanter als das eines Jugendlichen im zarten Alter ;)
Man braucht ja dazu aussagefähige Punkte für Auslösungen etc. .

Deshalb lass ich cazimi und Satri und amderen , die möchten , gerne den Vortritt.


Egal welches wir verwenden , ich freu mich schon gespannt drauf !

Liebe Grüße
Elias
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 515
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Workshop Geburtszeitprüfung

Beitrag von cazimi » Di 10. Okt 2017, 19:54

Hallochen,

das ging jetzt aber schnell :) Danke, liebe Rita.

Im Moment scheint das Interesse noch nicht so gross zu sein.

Werde versuchen einige wichtige Daten von mir zusammen zu stellen. Nur ist mein Gedächtnis nicht das Beste :(

Bis dann.

Liebe Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Valli
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 19:15
Wohnort: Salzburg

Workshop Geburtszeitprüfung

Beitrag von Valli » Di 10. Okt 2017, 20:12

Hallo an alle!

prägende Ereignisse hatte ich schon einige.....

aber ob die für alle so interessant sind?

Schönen Abend und liebe Grüße

andrea

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Workshop Geburtszeitprüfung

Beitrag von GreenTara » Di 10. Okt 2017, 20:49

Hallo Cazimi :)
cazimi hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 19:54
das ging jetzt aber schnell :)
Ja, ich hatte die Idee schon länger "bebrütet". :)
Werde versuchen einige wichtige Daten von mir zusammen zu stellen. Nur ist mein Gedächtnis nicht das Beste :(
Das klingt erst einmal locker-leicht, Ereignisse und Befindlichkeit aufzuschreiben, aber es ist kein bisschen banal. Es eilt nicht, denn ich denke, für den Anfang sollten wir zum "Warmwerden" das Horoskop eines Menschen untersuchen, der noch nicht so alt ist wie wir.


Hallo Andrea :)
prägende Ereignisse hatte ich schon einige.....

aber ob die für alle so interessant sind?
:gruebel: Es geht doch nicht darum, ob jemand deine Erlebnisse interessant findet, sondern darum, ob sie sich in der Direktion mittels Nabodbogen zeigen und wenn nicht, dann darum, sie inhaltlich mit einem leicht verschobenen AC zu finden.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Workshop Geburtszeitprüfung

Beitrag von GreenTara » Mi 11. Okt 2017, 13:55

Hallo zusammen :)

soll es losgehen? :)

Mein Vorschlag zum "Warmwerden" mit der Technik ist dieser: Wir beginnen mit Mondknotens Horoskop - und zwar schlicht und ergreifend, weil er noch so jung ist und wir uns so nicht so schnell zwischen vielen Ereignissen verirren. Für einen ersten Durchgang sollten zwei bis drei markante Ereignisse ausreichen.

Wenn wir mit dieser ersten Geburtszeitprüfung so zufrieden wie möglich sind, können wir uns weitere Horoskope ansehen, etwa das von Cazimi, die ja genau wissen will, mit welchem AC sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. :) ;)

Was meint ihr: Wäre es sinnvoll, für jedes Horoskop einen eigenen Thread zu verwenden oder sollen alle Beispiele, die wir bearbeiten, in einem Thread verbleiben?

Liebe Grüße
Rita

PS. Wie ihr euch Astroplus einstellen könnt, habe ich hier beschrieben: GKZ - Einstellungen in Astroplus.

Benutzeravatar
Valli
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 19:15
Wohnort: Salzburg

Workshop Geburtszeitprüfung

Beitrag von Valli » Mi 11. Okt 2017, 14:40

hallo Rita,

ich würde es besser finden, für jedes Horoskop einen eigenen Thread zu erstellen :)

lg andrea

Benutzeravatar
Satriana
Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:31
Methode: TPA Selbststudium

Workshop Geburtszeitprüfung

Beitrag von Satriana » Mi 11. Okt 2017, 14:53

Hallo zusammen, Hallo Rita, :)

ich würde es auch besser finden wenn wir für jedes Horoskop einen eigenen Thread eröffnen.

Ich freue mich schon!

Liebe Grüße

Satri
„Wer "nicht in die Welt passt", der ist immer nahe daran, sich selber zu finden. “
-Hermann Hesse-

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Workshop Geburtszeitprüfung

Beitrag von GreenTara » Mi 11. Okt 2017, 15:31

Hallo zusammen :)

gut, dann bekommt jede Radix ihren eigenen Thread - das ist dann auch bissel übersichtlicher. :yes:

Losgehen kann es, wenn ich von Elias/Mondknoten die Freigabe zur Veröffentlichung bestimmter Ereignisdaten habe.

Bis dann und liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Workshop Geburtszeitprüfung - GZK

Beitrag von Chiara » So 22. Okt 2017, 22:03

Hallo Rita :)
Ich würde mich auch gerne als Versuchskaninchen hergeben :) wenn es noch erwünscht ist, ansonsten versuche ich mitzurechnen sofern ich das überhaupt alles schaffe zu begreifen.
LG Chiara

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Workshop Geburtszeitprüfung - GZK

Beitrag von GreenTara » Mo 23. Okt 2017, 08:59

Hallo Chiara :)

am besten ist es, du machst erst einmal bei Elias' Geburtszeitprüfung mit. Wenn danach nicht alle die Nase voll haben von der doch teilweise etwas trockenen Thematik, können wir gern mit deinem Horoskop weitermachen.

Viel Freude am und beim Workshop und schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 647
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Workshop Geburtszeitprüfung - GZK

Beitrag von Chiara » Mo 23. Okt 2017, 22:30

Hallo Rita :)
Ja, dann versuche ich es mal bin, aber sehr unsicher lese mich gleich mal durch aber halte mich erst mal zurück und schaue was die anderen sagen.
LG Chiara

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste