Donald Trump

Spezialgebiete der Astrologie: Mundanastrologie, Hamburger Schule, TPA, MRL, API Huber, Ereignishoroskope
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2534
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Donald Trump oder Hillary Clinton

Beitrag von GreenTara » So 3. Jul 2016, 23:14

Hallo zusammen :)

es gibt ein Video eines Gesprächs über die "Chaoskönigin" Hillary Clinton:

https://youtu.be/BoAySv69UZM
„Hillary Clinton hat keine moralische Grenze.“

Zu diesem Urteil kommt die amerikanische Autorin Diana Johnstone im Gespräch mit KenFM. Johnston wurde während des Vietnamkrieges politisiert und entschloss sich damals, die USA zu verlassen, um nach Europa zu gehen. Sie war als Pressesprecherin der Grünen tätig, lebte eine Zeit lang in Bonn und wohnt inzwischen seit 40 Jahren in Paris.
Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2534
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Donald Trump

Beitrag von GreenTara » Fr 4. Nov 2016, 12:40

Hallo zusammen :)

Trump holt in den Umfragen auf und das Wehgeschrei in den deutschen Leitmedien ist groß. Also muss man warnen, dass die Wahl manipuliert werden könnte. Und wer eignet sich als Manipulator besser als der Gottseibeiuns Putin?

So liest man bei Zeit online:

USA: Geheimdienste rechnen mit Hackerangriffen am Wahltag. Diese Angriffe kommen - natürlich - aus Russland. Woher auch sonst?

Ich ziehe es vor, schallend zu lachen. :lol: Täte ich das nicht, würde ich einen Wutanfall bekommen, weil unsere "Leitmedien" mit ihren steilen Thesen meine Intelligenz und die meiner Mitmenschen beleidigen:
Die US-Regierung erwartet am Wahltag Hackerangriffe vor allem aus Russland und bereitet Gegenmaßnahmen vor. Möglich seien gezielte Desinformation aber auch Stromausfälle.
Putins Kommentar dazu:
"Glaubt wirklich jemand im Ernst, dass Russland die Wahl des amerikanischen Volkes beeinflussen kann? Ist Amerika etwa eine Bananenrepublik?", fragte Putin bei einer Konferenz. "Amerika ist eine Großmacht."
:rofl:

Wie dem auch sei, ich denke nach wie vor, dass Trump eine Chance hat, auch wenn man auf Biegen und Brechen versuchen wird, Clinton ins Amt zu hieven.

Schaut man sich Trumps Transite am Wahlkampftag an, so laufen Mond und Merkur über die Hauptachsen: Der Merkur über den IC und der Mond über den DC. Gleichzeitig steht Uranus direkt auf Spitze 9.

Das Tageshoroskop ist auch nicht uninteressant:
Trump TH.png
Trump TH.png (63.11 KiB) 678 mal betrachtet
Verhaltenstechnisch wird Trump alles geben, die Achse 5/11 liegt auf Ve/Pl-Graden. Die Venus steht am AC. Spitze 12 steht auf einem Sa/Ur-Grad: Wie Trump gesehen wird (vom Rest der Welt) wird sich um 180° drehen. Da ist die Frage, ob man ihn anders sieht, weil er Präsident wird oder sich aus dem politischen Leben verabschiedet. Legt man das TH übers Radix, so steht der AC des THs ziemlich genau auf dem Radix-Jupiter. Der wiederum ist Herrscher des 5. Radixhauses. Was man sicher sagen kann: "The Donald" krempelt noch einmal die Ärmel hoch.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
jensprien
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: So 16. Okt 2016, 09:36
Methode: mrl , tpa, klassisch

Re: Donald Trump

Beitrag von jensprien » Sa 5. Nov 2016, 08:17

hab das horoskop mal durchgespielt bezüglich der wahl.
der neue präsident wird trump sein.
ein verlust der wahl würde mich nach meinem erkenntnismöglichkeiten doch sehr erstaunen.
mal schauen was die zocker sagen.
l.g. jens

Benutzeravatar
jensprien
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: So 16. Okt 2016, 09:36
Methode: mrl , tpa, klassisch

Re: Donald Trump

Beitrag von jensprien » Sa 5. Nov 2016, 08:29

ui , bei den zockern ist trump klar verlierer.
er liegt bei 3.50.
wer hat mut und geld .
es gibt 250.oo euronen zu verdienen bei 100.oo einsatz.
bei betwin gibt es den einsatz zurück wenn es die erste wette ist..
:spitze:
jens

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2534
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Donald Trump

Beitrag von GreenTara » Sa 5. Nov 2016, 08:41

Hallo Jens, du alter Zocker ;)
jensprien hat geschrieben:wer hat mut und geld .
es gibt 250.oo euronen zu verdienen bei 100.oo einsatz.
Hihi, hast du schon gesetzt? Ich wette nicht, Merkur/Saturn in 5 ist keine gute Voraussetzung zum Zocken. :yellowgrin:

Für Clinton fehlt ja leider eine halbwegs verlässliche Geburtszeit, so dass ich es schwierig finde, ihre Chancen einzuschätzen. Bei Trump sieht es nicht schlecht aus. Die Frage ist halt, ob nicht wieder - wie bei Al Gore - geschoben wird. Ich bin mir recht sicher, dass man abseits aller "Befunde" Clinton als Präsidentin einsetzen wird. Das amerikanische Wahlsystem lässt da einige Optionen offen, selbst wenn die Wähler sich für Trump entscheiden.

Zwar finde ich beide Kandidaten schrecklich, aber Clinton scheint mir das größere Übel zu sein.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
jensprien
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: So 16. Okt 2016, 09:36
Methode: mrl , tpa, klassisch

Re: Donald Trump

Beitrag von jensprien » Sa 5. Nov 2016, 09:14

hallo rita,
die anbieter betwin und william hill möglich geben 100% PROZENT zurück bei verlust der wette.
das gilt nur für neukunden.
du kannst 500,oo verdienen , kein risiko.
wenn ich es richtig verstanden habe.
leider kann ich das konto meiner frau nicht ran - wegen meiner spielsucht.
sonst hätte ich sofort die wette gemacht.
werde ich gleich mal meine freundin anrufen.
die ist offen für so etwas.
l.g. jens

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2534
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Donald Trump

Beitrag von GreenTara » Sa 5. Nov 2016, 11:02

Hallo Jens :)
jensprien hat geschrieben:die anbieter betwin und william hill möglich geben 100% PROZENT zurück bei verlust der wette.
das gilt nur für neukunden.
du kannst 500,oo verdienen , kein risiko.
wenn ich es richtig verstanden habe.
*giggel* Nee, ich werde sicher nicht wetten. Das bekommt mir nicht. :crazy:
leider kann ich das konto meiner frau nicht ran - wegen meiner spielsucht.
sonst hätte ich sofort die wette gemacht.
werde ich gleich mal meine freundin anrufen.
die ist offen für so etwas.
Was sagt die Freundin? Kannst du wetten? Und verrätst du uns nach der Wahl, ob du gewonnen hast? :cool:

Viel Erfolg :)
Rita

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 461
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Donald Trump

Beitrag von cazimi » Sa 5. Nov 2016, 12:40

Hallochen,

ich hatte hierzu für jemanden ein Fragehoroskop am 01.11.2016 erstellt, das nach meiner Meinung dasselbe aussagt:

Trump wird gewinnen.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2534
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Donald Trump

Beitrag von GreenTara » Sa 5. Nov 2016, 14:26

Hallo zusammen, hallo Cazimi :)

am Mittwoch wissen wir, ob wir uns mit unseren Ansagen blamiert haben oder nicht. :cool:

Falls Trump die Wahl gewinnt: Ich würde gar zu gern die dummen Gesichter einiger Regierungschefs sehen. :yellowgrin:

Schönes Wochenende
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2534
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Donald Trump

Beitrag von GreenTara » So 6. Nov 2016, 13:36

Hallo zusammen :)

da Humor bekanntlich hilft (ich habe jedenfalls laut gelacht):

Trump gegen Clinton - Gauck blickt mit Sorge auf US-Wahl.

Mal abgesehen davon, dass ein sorgenvoller Blick die amerikanischen Wähler sicher nicht großartig beeinflussen wird: Das Foto von Gauck unter dieser lächerlichen Überschrift ist der Knaller. :lol:

Übrigens: Woher wussten die bei SPON, wo Trumps AC liegt? :confused:
Trump - SPON.png
Trump - SPON.png (191.19 KiB) 616 mal betrachtet
Der MC der Meldung liegt mittenmang drauf. Sachen gibt es... :kopfueb:

Zeit online kann es besser, allerdings ist das dann nicht für einen Lacher gut: Hillary Clinton - Die schlimme Wohlfühlwahl.

Schönen Sonntag
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2534
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Donald Trump oder Hillary Clinton?

Beitrag von GreenTara » Di 8. Nov 2016, 18:29

Noch mehr Chaos, noch mehr Waffen, noch mehr Kriege, noch mehr Leid, wenn es nach H. Clinton geht:

https://youtu.be/3gzFJZ70wqM

Viele Grüße
Rita

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 461
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Donald Trump

Beitrag von cazimi » Mi 9. Nov 2016, 07:42

Guten Morgen,

momentan schaut es für Hillary schlecht aus.

Aber es ist noch nicht aller Tage abend.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Satriana
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:31
Methode: TPA Selbststudium

Re: Donald Trump

Beitrag von Satriana » Mi 9. Nov 2016, 08:44

Nach Obama ist das ein riesen Rückschritt für Amerika. Unfassbar.
„Wer "nicht in die Welt passt", der ist immer nahe daran, sich selber zu finden. “
-Hermann Hesse-

Benutzeravatar
Wolfgang
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Do 8. Okt 2015, 13:38
Methode: Integrative Astrologie

Re: Donald Trump

Beitrag von Wolfgang » Mi 9. Nov 2016, 09:36

Guten Morgen :)

...eigentlich unglaublich... aber wenn man schon das Recht auf Dummheit in der Verfassung verbrieft hat, ist wohl wirklich alles möglich.

Michelle Obama wird ihn halt dann in 4 Jahren ablösen.

Viele Grüße,
Wolfgang
Auf der Venus ist ein Jahr kürzer als ein Tag. Ein Venustag entspricht 243 Erdentagen, ein Venusjahr 225 Erdentagen.

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2534
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Donald Trump

Beitrag von GreenTara » Mi 9. Nov 2016, 11:10

Guten Morgen :)

tja, so kann es kommen. :cool: Vielleicht hätte ich doch wetten sollen. Denn ich war bereits im März der Ansicht, dass Trump es schaffen kann: Donald Trump - Neuer Präsident der USA ?

Nur habe ich mich leider auch von den Umfragen und Statements in unseren "Leitmedien" verunsichern lassen und nicht an meine eigene, astrologisch begründetet Einschätzung geglaubt. Dabei lagen wir hier im Forum völlig richtig mit unseren Deutungen.

Ob ein Präsident Trump wirklich die schlimmste Wahl ist, wird sich zeigen. Ganz blöd finde ich es jedenfalls nicht, eine doch recht kriegsorientierte Kandidatin nicht zu wählen. Und vielleicht flaut jetzt endlich einmal dieses elende Russland-Bashing ab, sofern Trump und Putin in der Lage sind, vernünftig miteinander umzugehen. Ein paar weniger Einsätze der NATO oder der US-Armee täten der Welt auch nicht schlecht. Sollte Trump hier seine Versprechen auch nur teilweise einlösen, wäre das für Millionen von Menschen nicht das Schlechteste. Jedenfalls hoffe ich inständig, dass unsere Regierung den Schuss gehört hat und aufhört, den Wehretat zu vergrößern.

Jetzt wüsste ich gern noch eines: Jens, hast du gewettet und gewonnen? ;)

Schöne Grüße
Rita

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing und 3 Gäste