rMerkur

Spezialgebiete der Astrologie: Mundanastrologie, Hamburger Schule, TPA, MRL, API Huber, Ereignishoroskope
Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

rMerkur

Beitrag von Sternenprinz » Fr 16. Jun 2017, 18:59

Chiara hat geschrieben:
Do 15. Jun 2017, 22:09
Gerade deine Beiträge gelesen, ja bei meinen Merkur Aspekten muss ich schon sagen das es mir Manchmal echt schwindelig wird da braucht es nicht mal die Rückläufigkeit... Merkur steht bei mir im 7Haus und genau da Ecke ich auch an, aber was soll ich da gross machen als das zu akzeptieren ich kann ja kein Quadrat in ein trigon umwandeln :crazy:
Aber ich denke an meinem Geburtstag bleibe ich doch mal alleine man kann ja nix gegen machen all die tollen Aspekten wiederholen sich hintereinander von 22bis 25 jedes Jahr
Hallo Chiara,
das finde ich eine gute Idee von dir. :yes:
Ein -man kann ja eh nix machen - kann der Anfang sein zu echter Akzeptanz und dann noch mehr....

Ich denke jedenfalls an dich an deinem Geburtstag - den hab ich mir notiert.
Gedanklich bist du dann wenigstens nicht allein - da lassen wir mal unsichtbar die Korken vom Prosecco
knallen ;) - so kriegt man wenigstens keinen dicken Kopf :lol:

Kopf hoch und ein schönes Wochenende
Es ist noch nicht aller Tage Abend
Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

rMerkur

Beitrag von Chiara » Fr 16. Jun 2017, 23:41

Hallo Jan :)
Danke für deine Antwort.
Aber auf mich wirkt mein Merkur eher in Zwillinge stehend, nicht im Krebs auch wenn er auf 29 Grad ist, und im 8Haus hmmm ne ich fühle mich eher 7Haus betonnt.
Sorry aber das ist meine Persönliche Wahrnehmung ich neige auch gerne dazu Privat vor auszudiskutieren eher in Zwillinge Art und nicht dem 8Haus entsprechend oder dem Krebs der eher zu Verschwiegenheit neigt.
Die Sonne Merkur Konjunktion in Quadrat zum Lilith das mag sein, denke aber nicht das es die Ursache ist für meine Probleme am Geburtstag da tippe ich ziemlich sicher auf Sonne Quadrat Saturn.

LG Chiara

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

rMerkur

Beitrag von Chiara » Fr 16. Jun 2017, 23:53

Hallo Sternenprinz :)
Danke für die :blumen: echt lieb von dir ans aufmunternd.
Naja die letzten Jahre habe ich mich immer dazu hinreißen lassen nicht alleine zu bleiben zumindest meistens und es war nie so toll.
Dieses Jahr will auch mein Freund was mit mir machen aber ich Falle nicht darauf rein... bin eh nicht so gut gelaunt älter werden ist nichts zum feiern, vor allem als Frau nicht.
Du hattest irgendwo geschrieben (kann zZ.nicht zitieren)
das ich mich nur kritisiere, ja das stimmt das mache ich aber nicht nur mit mir, ich habe irgendwie ein angeborenes Gerechtigkeits Empfinden und da muss ich oft mal das Kind beim Namen nennen.
LG Chiara

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

rMerkur

Beitrag von Sternenprinz » Sa 17. Jun 2017, 00:15

Chiara hat geschrieben:
Fr 16. Jun 2017, 23:53
Naja die letzten Jahre habe ich mich immer dazu hinreißen lassen nicht alleine zu bleiben zumindest meistens und es war nie so toll.
Dieses Jahr will auch mein Freund was mit mir machen aber ich Falle nicht darauf rein
:lol: :spitze:
gut so - bleib da hart und dir jetzt selbst mal treu.
Das ist immer das einzig Wahre - alles andre führt zu nix.

LG
Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
Jan Martin
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 10:11
Wohnort: Hamburg
Methode: Modern
Kontaktdaten:

rMerkur

Beitrag von Jan Martin » Sa 17. Jun 2017, 10:00

Chiara hat geschrieben:
Fr 16. Jun 2017, 23:41
Aber auf mich wirkt mein Merkur eher in Zwillinge stehend, nicht im Krebs auch wenn er auf 29 Grad ist, und im 8Haus hmmm ne ich fühle mich eher 7Haus betonnt.
Bei Dir liegt keine besondere Betonung vor, alle Planeten sind recht gut verteilt auf die Elemente. Deine Art zu schreiben (Merkur) wirkt auf mich überhaupt nicht merkurial. Eine 7.Haus-Betonung kann ich auch nicht feststellen, selbst wenn ich Merkur dort 'reindeuten würde, nur mit Mars zusammen, 2 Planeten in einem Haus stellen noch keine besondere Gewichtung dar.
Chiara hat geschrieben:
Fr 16. Jun 2017, 23:41
ich neige auch gerne dazu Privat vor auszudiskutieren eher in Zwillinge Art und nicht dem 8Haus entsprechend oder dem Krebs der eher zu Verschwiegenheit neigt.
Ausdiskutieren, klar, Mars doppelt belüftet in 7 Zwillinge, Nonstopquasselstrippe Merkur aber neigt grundsätzlich nicht zur Verschwiegenheit, auch nicht im 8.Prinzip, dort ist es eine Form absichtlicher Zurückhaltung von Informationen oder das Beschaffen und oder Aufdecken von geheimen Informationen.
Chiara hat geschrieben:
Fr 16. Jun 2017, 23:41
Sorry aber das ist meine Persönliche Wahrnehmung
Chiara hat geschrieben:
Fr 16. Jun 2017, 23:41
da tippe ich
Tippen ist eher in Las Vegas angesagt, Wahrnehmungen (7.Prinzip!) bleiben jedem unbenommen, in der Astrologie aber ist eine fundierte und objektive Analyse wesentlich hilfreicher, dann bringt Astrologie auch etwas.

Übrigens finde ich Dein Radix ziemlich interessant, es gibt keinen roten Faden. Wie sicher ist eigentlich Deine Geburtsuhrzeit, würde ich Dich zu Anfang einer Beratung fragen ...

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

rMerkur

Beitrag von Chiara » Sa 17. Jun 2017, 11:46

Hallo Jan- Martin :)
Also, wie ich bereits erwähnt hatte kann ich zZ. nicht zitieren.
Aber Versuche trotzdem auf alles was du geschrieben hast einzugehen.
Was heisst bei mir liegt keine Betonung, ich finde doch die Betonung liegt doch ganz klar in den Wasserzeichen oder? Also eindeutig für mich oder seh ich was falsch??
Das mit geheimen Informationen aufdecken das passt schon ja ich erkenne oft etwas was andere nicht sehen, aber wenn ich den Merkur im 8 habe hätte ich auch die Sonne im 8 und ich sage da definitiv nein, weil ich mich auch seid ich denken kann mit 7Haus Themen beschäftige und das ästhetische empfinden einer Waage habe und ich mag's ordentlich ect ect...
Und was bedeutet ich habe keinen roten Faden im Radix??
Also ich finde mein Radix nicht so doll man soll ja zufrieden sein mit dem was man hat und das beste daraus machen, aber das Radix eines rundum glücklichen Menschen da kann man sich einig sein ist es nicht :lol:
Ja die Geburtszeit steht exakt so in meiner Geburtsurkunde, ich wollte es auch nicht wahrhaben :lol
LG Chiara

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

rMerkur

Beitrag von Chiara » Sa 17. Jun 2017, 11:48

@Sternenprinz
Ja alles andere hatte ich bereits :)
schönes Wochenende Chiara

Benutzeravatar
Jan Martin
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 10:11
Wohnort: Hamburg
Methode: Modern
Kontaktdaten:

rMerkur

Beitrag von Jan Martin » Sa 17. Jun 2017, 18:00

Chiara hat geschrieben:
Sa 17. Jun 2017, 11:46
die Betonung liegt doch ganz klar in den Wasserzeichen
Sooo klar nicht; schon gar nicht, wenn Du Sonne und Merkur nach 7 deutest. Du hast in Wasserhäusern dann nur Venus und Uranus, 2 von 10; in Wasserzeichen hast Du Sonne Venus Uranus Mond, letztere beide sind aber schon schwach gestellt, weil am Zeichenende, also 4 von 10; macht 6 von 20; das ist eine Wassergewichtung von 30%. Luft ist bei Dir 45%, Feuer 15% und Erde 10%. Bei Einbezug von ASC IC DC MC wandert noch mehr in Richtung Luft aber auch Feuer.
Chiara hat geschrieben:
Sa 17. Jun 2017, 11:46
wenn ich den Merkur im 8 habe hätte ich auch die Sonne im 8 und ich sage da definitiv nein, weil ich mich auch seid ich denken kann mit 7Haus Themen beschäftige und das ästhetische empfinden einer Waage habe und ich mag's ordentlich ect ect...
Die Waage kommt ja nicht nur aus dem, was sich im 7.Haus tummelt, sondern auch, was im Waage-Zeichen rumlungert; und da bist Du mit 3 Planeten und 2 Häuserspitzen prall begütert.
Chiara hat geschrieben:
Sa 17. Jun 2017, 11:46
Und was bedeutet ich habe keinen roten Faden im Radix?
Wenn sich die Planeten auf ein bestimmtes Element beispielsweise konzentrierten - nehmen wir Wasser - so ließe sich daraus schon ein Grundcharakter 'rauslesen; ist aber bei Dir nach meiner Praxis nicht der Fall.
Chiara hat geschrieben:
Sa 17. Jun 2017, 11:46
Also ich finde mein Radix nicht so doll
Es ist interessant nicht nur wegen der guten Verteilung, was die Analyse erschwert, sondern auch weil ich mit einigen Asteroiden arbeite und natürlich mit Lilith und Chiron; dadurch verteilt sich alles noch besser auf die Elemente, deutlich mehr Erde und Feuer.

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

rMerkur

Beitrag von Chiara » Sa 17. Jun 2017, 19:45

Hallo Jan-Martin :)
Es klingt ganz plausibel, aber trotzdem fühle ich mich eher Wasser betont ich kann das Gras wachsen hören das können nur Krebse mit Fische Einfluss. Ich finde aber das ist auch nur meine persönliche Meinung mein Horoskop sehr einfach das Sonne/Saturn Quadrat steht über alle anderen Aspekte bei 0Grad.
Und zeigt die Problematik an das 7Haus Beziehungen und das 10Haus Beruf/Berufung.
LG Chiara

Benutzeravatar
Jan Martin
Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 10:11
Wohnort: Hamburg
Methode: Modern
Kontaktdaten:

rMerkur

Beitrag von Jan Martin » Sa 17. Jun 2017, 22:21

Chiara hat geschrieben:
Sa 17. Jun 2017, 19:45
ich kann das Gras wachsen hören das können nur Krebse mit Fische Einfluss
Dazu muß man kein Krebs sein und auch keine Wasserbetonung haben. So langsam dämmert mir, was Du meinen könntest, mit Deiner 'Wasserbetonung'. Du brauchst für Hellfühligkeit etc - das ganze graswachsende Programm - in der Regel nur irgendeinen passenden Langsamläufer im 12.Haus, am besten Jupiter oder Neptun, Uranus ist nicht ganz so günstig, weil er sich oft nicht sonderlich gut verträgt mit neptunischen Einflüssen, Pluto ginge auch noch. Solche Eigenschaften sind keine Exklusivtalente von Krebsen mit Fische-Einfluß.
Chiara hat geschrieben:
Sa 17. Jun 2017, 19:45
Sonne/Saturn Quadrat
Übersiehst Du wie viele den Jupiter? Sobald es an Saturn geht, lassen zuviele Leute Jupiter außer Acht. Du kannst die beiden in Deinem Fall auch nicht so ohne weiteres trennen, weil sie in zu enger Konjunktion stehen. Jupiter-Saturn bedeutet in einem Wort: Pattsituation! Der Aspekt ist bei Dir zwar ziemlich eng, doch ein Quadrat ist trotzdem lediglich eine sekundäre Konstellation. Ich würde Dein Augenmerk horizonterweiternderweise gerne auf Deinen Chiron lenken, aber ich denke, Du bist dafür nicht offen.

Benutzeravatar
Traumprinz
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: TPA-Lehrling ^^

rMerkur

Beitrag von Traumprinz » So 18. Jun 2017, 08:35

Hallo Jan :)
Jan Martin hat geschrieben:
Sa 17. Jun 2017, 22:21
Ich würde Dein Augenmerk horizonterweiternderweise gerne auf Deinen Chiron lenken, aber ich denke, Du bist dafür nicht offen.
Nicht unbedingt. Wenn du Chiara vermitteln kannst, dass der Chiron ganz viel mit Leiden zu tun hat, rennst du bei ihr offene Türen ein. :p: :yellowgrin: :cool:

Piekse-Grüße,
Björn

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

rMerkur

Beitrag von Sternenprinz » So 18. Jun 2017, 09:42

Hallo Jan - hallo Björn,

klingt für mich als hättet ihr beide Carpaccio zum Frühstück genossen.
Führen abfällige herablassende Äusserungen wirklich schneller zum Ziel ?
Na da bin ich mal gespannt...
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

rMerkur

Beitrag von Chiara » So 18. Jun 2017, 18:38

Hallo Jan-Martin,
Bis auf Uranus ist nichts bei mir im 12Haus. Ich denke mit einer starken Wasserbetonung im Sternzeichen Mond und Aszendent ist man äusserst sensibel.
Nein den Jupiter habe ich nicht übersehen, im Quadrat zur Sonne und in Konjunktion mit Saturn. Beides keine sehr Einfache Aspekte Sonne Jupiter im Quadrat ist für mich so wie: viel Geschwätz um nichts, und Saturn Jupiter Glück im Unglück.
Mit Chiron habe ich mich tatsächlich noch nicht auseinander gesetzt.
Hallo Sternenprinz,
Danke, aber ich kann über mich selbst lachen, und so bin ich eben rüber gekommen das ich gerne leide kommt vielleicht tatsächlich von Chiron :cool2:
LG&schönen Sonnabend :)
Chiara

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

rMerkur

Beitrag von Sternenprinz » So 18. Jun 2017, 19:37

Hallo Chiara

na denn ist ja alles bestens und ok für dich. Bist du ja in guten Händen hier.
Da will ich dann auch mal nicht zwischenfunken.
Es war ja nicht an mich gerichtet und eben auch nicht nach meinem Geschmack.

Schönen Abend
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

rMerkur

Beitrag von Chiara » So 18. Jun 2017, 22:54

Hallo Sternenprinz :)
Lieb von dir, aber ich kann darüber lachen...
Bei meinen Aspekten steckt man sowas locker weg ;)
LG Chiara

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast