SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Spezialgebiete der Astrologie: Mundanastrologie, Hamburger Schule, TPA, MRL, API Huber, Ereignishoroskope
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von GreenTara » Di 8. Dez 2015, 23:45

Hallo zusammen :)

ein kleines Update zu Le Pen und den Regionalwahlen:
"Der Wind des Zorns“ überschrieb gestern der „Figaro“ einen Kommentar zur vorgestrigen Regionalwahl in Frankreich. Und in der Tat, was über Frankreich am Sonntag hinweggezogen ist, wird wohl Geschichte machen als ein Sturm, der den politischen Beginn vom Ende der europäischen Idee markiert. In sechs von 13 Bezirken haben bei den französischen Regionalwahlen die Kandidaten des Front National von Marine Le Pen vorne gelegen und für ganz Frankreich haben sie – wie schon bei der Europawahl 2014 – alle anderen Parteien hinter sich gelassen. Präsident Hollandes „Sozialisten“ kamen nur auf Platz drei, hinter den „Republikanern“ von Ex-Präsident Sarkozy.

Marine Le Pen selbst hat ganz im Norden über vierzig Prozent geholt, genau wie ihre Nichte ganz im Süden.
Quelle: „Der Wind des Zorns“ – Frankreich hat gewählt

Bin sehr gespannt, wie das weitergeht - auch in Anbetracht der von Astro und mir erstellten Prognosen. :yes:

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Astro26
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:39
Methode: TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von Astro26 » Do 10. Dez 2015, 22:47

Hallo GreenTara :)

Ich habe es in den Medien auch gesehen und hatte den gleichen Gedanken wie du - dass mir unsere Prognose schneller wahr wird, als mir eigentlich lieb sein will :ohnmacht:

Hoffen wir, dass wir daneben liegen... Wobei, der nächste Flüchtlingsstrom bestimmt im Frühling kommt.

Und Österreich macht sich gerade wieder lächerlich mit seinem Grenzzaun, der jetzt mehr als das doppelt kostet als geplant, jetzt doch "Zaun" heißt und eine Lücke von 500 Meter aufweist, weil ein Grundstückbesitzer sich seinen Grund nicht durch den Zaun zerteilen lässt....

Typisch österreichische, zusammengeschusterte Halblösungen, die nur teuer sind und nichts bringen :lacher: :lacher:

LG Astro24

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von GreenTara » Mo 14. Dez 2015, 09:39

Hallo zusammen, hallo Astro :)
Noch mal gut gegangen, könnte man sagen.

Ein kleines bisschen weiter gedacht ist gar nichts gut: Marine Le Pen bleibt die Siegerin dieser Regionalwahlen, dem letzten nationalen Stimmungstest vor der Präsidentschaftswahl im Frühjahr 2017. Sie wird nun ihren weiter währenden Trumpf ausspielen und sich noch stärker als Opfer einer klüngelnden Polit-Elite, eines untereinander schwer verbandelten Establishments präsentieren können.
Quelle: Front National in Frankreich: Wahl ohne Sieger
Möglich wurde das nur, weil die Sozialisten eigene Kandidaten zurückzogen. Es bleibt also spannend und es ist nicht zu erwarten, dass sich der FN zurückzieht. Erst recht nicht, so lange der Austeritätswahn die Eurozone regiert.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Le Pen auf Twitter

Beitrag von GreenTara » Mi 16. Dez 2015, 18:37

Hallo zusammen :)

Marine Le Pen hat - wie es aussieht - einen Eklat verursacht. Heute morgen veröffentlichte sie auf Twitter Fotos, auf denen vermutlich Gefangene des IS hingerichtet werden/wurden. Der erste Tweet war um 08:22 Uhr GMT:



(Achtung, das ist noch das harmloseste der drei Fotos).

Dazu schrieb sie: Das ist der IS. Weil Le Pen diese Fotos zeigte, wird sie als Brandstifterin beschimpft: Empörung über FN-Chefin: Le Pen twittert Gräuelfotos von IS-Opfern. Warum ist es Brandstifterei, wenn sie zeigt, was da abgeht? :gruebel:

Wie dem auch sei, das Chart dieses Tweets:
fotosis.png
fotosis.png (77.13 KiB) 966 mal betrachtet
Der AC auf 2,5° Steinbock: MO/UR, VE/MA. unerwartete und heftige Wende im Leben; Konfrontation mit Distanzlosigkeit zeigt, dass Le Pen sich nicht scheut, auf Konfrontationskurs zu gehen. Zum Zeitpunkt dieses ersten Tweets steht der laufende AC auf Le Pens Mond - Le Pen nimmt also das Risiko einer Selbstschädigung auf sich. Der laufende Mond stand auf der radikalen Spitze 5, was zeigt, dass dies eine sehr emotionale Handlung war.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Astro26
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:39
Methode: TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von Astro26 » Do 17. Dez 2015, 11:06

Hallo GreenTara :)

Der Mond ist ja Herrscher von 10 in 3 im Radix von Le Pen, daher ist das Darstellen der eigenen Person auf populistische Art und Weise schon angelegt.

Und auf diese Art und Weise versucht sie, auf die Ängste des Volkes einzugehen und daraus für sich Kapital zu schlagen. Ein Tweet zu Posten, wo der IS hingerichtet wird - ich hab's mir nichtmal angesehen - ist wohl eine ziemlich billige Masche, um sich in Szene zu setzen...

Ein gewisser Mann aus dem 2. Weltkrieg hatte ja auch Mond in 3 aus 10, aber im Schütze, nicht im Steinbock...

LG Astro24

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von GreenTara » Do 17. Dez 2015, 11:29

Hallo Astro :)
Der Mond ist ja Herrscher von 10 in 3 im Radix von Le Pen, daher ist das Darstellen der eigenen Person auf populistische Art und Weise schon angelegt.
Yup.
Ein Tweet zu Posten, wo der IS hingerichtet wird - ich hab's mir nichtmal angesehen - ist wohl eine ziemlich billige Masche, um sich in Szene zu setzen...
Nee, nee, sie zeigt Opfer des IS, genauer gesagt, Hinrichtungen von Gefangenen des IS. Und da verstehe ich nicht, was daran falsch ist. Ehrlich nicht. Wenn man sie dafür als Brandstifterin bezeichnet, finde ich das völlig daneben. Das wäre, als dürfe man keine KZ-Insassen zeigen. Das wiederum läuft aber unter Aufklärung.
Ein gewisser Mann aus dem 2. Weltkrieg hatte ja auch Mond in 3 aus 10, aber im Schütze, nicht im Steinbock...
Ein Talent zur Selbstdarstellung wird man bei vielen Politikern finden. :cool: Ich denke, den meisten geht der Popo auf Grundeis, weil es nach wie vor nicht unwahrscheinlich ist, dass Le Pen früher oder später an die Macht gelangen wird. Man kann nur hoffen, dass die deutschen "Wahlkampfhelfer" zur Besinnung kommen und ihre unerträgliche Wirtschaftspolitik verändern.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Astro26
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:39
Methode: TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von Astro26 » Do 17. Dez 2015, 11:35

Hallo GreenTara ;)
Nee, nee, sie zeigt Opfer des IS, genauer gesagt, Hinrichtungen von Gefangenen des IS. Und da verstehe ich nicht, was daran falsch ist. Ehrlich nicht. Wenn man sie dafür als Brandstifterin bezeichnet, finde ich das völlig daneben. Das wäre, als dürfe man keine KZ-Insassen zeigen. Das wiederum läuft aber unter Aufklärung.
Achsooo. Ja ich noch nicht ganz gesund, da hab ich dann etwas falsch gelesen :axo:
Ein Talent zur Selbstdarstellung wird man bei vielen Politikern finden. :cool: Ich denke, den meisten geht der Popo auf Grundeis, weil es nach wie vor nicht unwahrscheinlich ist, dass Le Pen früher oder später an die Macht gelangen wird. Man kann nur hoffen, dass die deutschen "Wahlkampfhelfer" zur Besinnung kommen und ihre unerträgliche Wirtschaftspolitik verändern.
Warten wirs ab. Flüchtlinge + geringe Löhne + wenig Arbeit ist eine schlechte Kombination. Wenn sie die nächste Flüchtlingswelle nicht besser in den Griff bekommen und für bessere Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt sorgen, wird es eng werden...

LG Astro24

Benutzeravatar
Astro26
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:39
Methode: TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von Astro26 » Do 24. Mär 2016, 14:03

Hallo @ all :)

Nachdem ich mich lange nicht gemeldet habe, komme ich auch wieder aus der Versenkung :D

Die Anschläge in Brüssel am 22.3.2016 zwischen 08:00 und 09:00 Uhr haben natürlich meine Aufmerksamkeit geweckt und mich zu der Frage veranlasst, wie man das entsprechend in den Finsternissen sehen kann.

Der Grund, warum ich das hier in diesem Beitrag poste, ist der Umstand, dass vor einigen Monaten noch GreenTara und ich die SoFi auf Paris, den drohenden Rechtsruck und die Position von Frankreich innerhalb der EU bezogen hatten.

Doch nun haben sich ganz neue Zusammenhänge ergeben - berechnet man die SoFi auf Brüssel, ergibt sich exakt das gleiche Planetenbild (aufgrund der geographisch vernachlässigbaren Entfernung). Ich poste noch einmal das Chart der SoFi aus dem Eingangspost mit den Transiten des Anschlags:
Zugungl%C3%BCck_Ereignis_NM.png
Zugungl%C3%BCck_Ereignis_NM.png (127.53 KiB) 1026 mal betrachtet
Die SoFi steht im Quadrat zur AC/DC-Achse, beide herrschen über das 8. Haus (Tod). Allein diese Konstellation gibt schon aus, Jupiter aus 1 im Quadrat zum AC ergibt Schäden durch Glaubensfragen.

Eine ähnliche Konstellation ergab sich im Neumondhoroskop vom Zugunglück in Bab Aibling:
Bildschirmfoto 2016-03-24 um 13.56.53.png
Bildschirmfoto 2016-03-24 um 13.56.53.png (242.58 KiB) 1027 mal betrachtet
Auch in diesem Neumondhoroskop ergibt sich eine Kombination aus Sonne/Mond und der Hausspitze 8, so auch im SoFi-Horoskop aus Brüssel.

Zum Zeitpunkt der Anschläge war der Transit-Mond in Opposition zur SoFi und löste die Konfiguration aus.

Ich denke, die Bilder sprechen Bände :)

Wobei noch abzuwarten ist, ob Paris jetzt wirklich aus dem Schneider ist - denn das SoFi-Jahr hat gerade erst begonnen...

LG Astro24

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von GreenTara » Do 24. Mär 2016, 14:49

Hallo zusammen, hallo Astro :)
Nachdem ich mich lange nicht gemeldet habe, komme ich auch wieder aus der Versenkung :D
Immerhin genau zur rechten Zeit. :D
Der Grund, warum ich das hier in diesem Beitrag poste, ist der Umstand, dass vor einigen Monaten noch GreenTara und ich die SoFi auf Paris, den drohenden Rechtsruck und die Position von Frankreich innerhalb der EU bezogen hatten.
Der Rechtsruck ist in D ja schon da, nämlich am Tag 4 nach der Finsternis, und das wird sich auch zukünftig in Frankreich nichts anders entwickeln.
Die SoFi steht im Quadrat zur AC/DC-Achse, beide herrschen über das 8. Haus (Tod). Allein diese Konstellation gibt schon aus, Jupiter aus 1 im Quadrat zum AC ergibt Schäden durch Glaubensfragen.
Du bist ein Schatz. :kuss: Da ist mein "missing link". Dank meinem Genauigkeitswahn :roll: habe ich die SoFi auf Zaventem, Flughafen Brüssel, berechnet, und da landet Spitze 8 nicht mehr im Bereich 29° Krebs/1° Löwe.
Zum Zeitpunkt der Anschläge war der Transit-Mond in Opposition zur SoFi und löste die Konfiguration aus.
Da der Mond Herrscher von 8 ist, ist das dann auch eine deutliche Auslösung. Da ich ihn nicht als Herrscher von 8 betrachtet habe, war ich mit meinem SoFi-Chart nicht so glücklich. Yin und ich haben das im Thread "Halbzeit" etwas ausgiebiger erörtert. Dabei fällt mir ein: Welchen Umkreis in km hältst du in der Astrogeografie für zulässig? Die Linien UR am IC und SA am AC kreuzen sich etwa 200 km westlich von Brüssel. Wäre das für dich Anlass, diese Region zu prognostischen Zwecken näher zu untersuchen? Gleiches gilt für den Absturz des Fliegers in Rostov - da läuft die Linie Mars-MC auch ein paar Kilometer östlich.
Wobei noch abzuwarten ist, ob Paris jetzt wirklich aus dem Schneider ist - denn das SoFi-Jahr hat gerade erst begonnen...
Sicher nicht, denn wir hatten uns ja bezüglich der Entwicklung im Euroraum mehr auf Anfang 2017 konzentriert sowie einen ganz anderen Themenkomplex im Visier.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Astro26
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:39
Methode: TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von Astro26 » Do 24. Mär 2016, 17:02

Hallo GreenTara :)
Du bist ein Schatz. :kuss: Da ist mein "missing link". Dank meinem Genauigkeitswahn :roll: habe ich die SoFi auf Zaventem, Flughafen Brüssel, berechnet, und da landet Spitze 8 nicht mehr im Bereich 29° Krebs/1° Löwe.
... aber auch da wäre ich noch großzügig gewesen ;)
Dabei fällt mir ein: Welchen Umkreis in km hältst du in der Astrogeografie für zulässig? Die Linien UR am IC und SA am AC kreuzen sich etwa 200 km westlich von Brüssel. Wäre das für dich Anlass, diese Region zu prognostischen Zwecken näher zu untersuchen? Gleiches gilt für den Absturz des Fliegers in Rostov - da läuft die Linie Mars-MC auch ein paar Kilometer östlich.
Ich orientiere mich da weniger nach Kilometer als nach Grade. Also für Uranus am IC vielleicht einen Orbis von 2° vielleicht? Wie viele Kilometer das dann wären, weiß ich auf die Schnelle auch nicht :gruebel:

Für welche Region es zutrifft, ist immer so die Frage - Paris hätte es ja auch sein können, wäre gar nicht unplausibel gewesen. Man bräuchte halt ein nützliches Horoskop des entsprechenden Staates bzw. der europäischen Union, damit man sieht, wo es am besten einrastet.

Aber nach den entsprechenden Horoskopen zu suchen, auf die Idee muss man ja auch erstmal kommen :crazy:

LG Astro24

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von GreenTara » Do 24. Mär 2016, 19:40

Hallo Astro :)
... aber auch da wäre ich noch großzügig gewesen ;)
Das wird bei mir in diesem Leben wohl nix mehr. :cool:
Ich orientiere mich da weniger nach Kilometer als nach Grade. Also für Uranus am IC vielleicht einen Orbis von 2° vielleicht? Wie viele Kilometer das dann wären, weiß ich auf die Schnelle auch nicht :gruebel:
Okay, Grade sind auch gut, sogar besser, weil ja die Längengrade Richtung Norden und Süden immer näher beieinander zu liegen kommen. Habe jetzt in de beiden Astroprogrammen rumgefummelt und eine Einstellung gefunden, in der ich die Grade einigermaßen bequem ablesen kann.
Für welche Region es zutrifft, ist immer so die Frage - Paris hätte es ja auch sein können, wäre gar nicht unplausibel gewesen. Man bräuchte halt ein nützliches Horoskop des entsprechenden Staates bzw. der europäischen Union, damit man sieht, wo es am besten einrastet.
Eben, das ist die Sache mit den Bezügen. Wobei es ein schönes Beispiel für die diesjährige SoFi gibt:

Beitritt_SoFi2016.png
Beitritt_SoFi2016.png (200.87 KiB) 998 mal betrachtet
Aber nach den entsprechenden Horoskopen zu suchen, auf die Idee muss man ja auch erstmal kommen :crazy:
Gelegentlich fällt mir das schon ein. :cool: Allerdings wird man nicht immer fündig und nicht selten stößt man beim Recherchieren auf eine große Auswahl für ein Ereignis.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von GreenTara » Do 24. Mär 2016, 20:43

Die belgische Verfassung wurde am 7.2.1831 beschlossen. Mangels bekannter Uhrzeit habe ich das TSH verwendet: 7.2.1831, Brüssel, 11:37:40 LMT. Es kursieren - wie so oft - weitere Daten. Hier der Vollständigkeit halber einige Fundstücke:

Themamundi: http://www.themamundi.de/mundanastrolog ... oskope-a-g
18 11 1830 15:23 GMT Brüssel: Unabhängigkeitsbeschluss
21 7 1831 Belgien erreicht seine Unabhängigkeit von Holland

astrologix: http://www.astrologix.de/forum/ForumID45/1269.html
04 10 1830 12:00 LMT Brüssel

Angesichts des Datensalats habe ich mich auf die Verfassungen "eingeschossen", die sind in aller Regel gut dokumentiert.
belgien_SoFi2016.png
belgien_SoFi2016.png (206.9 KiB) 994 mal betrachtet
Das sieht so ganz gemütlich nicht aus: tUranus auf rSpitze 12, tMerkur auf rSpitze 11, tSaturn auf dem rMond, tMars Quadrat rSaturn und rKnoten sowie die Finsternis Quadrat rMond, Jupiter als Dispositor der Finsternis ebenfalls im Quadrat zum rMond. Entwarnung in Brüssel wird es so schnell wohl nicht geben.

Viele Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von GreenTara » Mi 13. Apr 2016, 20:08

Hallo zusammen :)

Anfang November letzten Jahres spekulierten wir über die Auswirkungen der SoFi 2016 in Frankreich. Eben fiel mir auf SPON dieser Artikel auf "Nuit debout"-Proteste in Frankreich: Der Zorn wächst.

Die Proteste gegen das neue Gesetzesvorhaben der Ministerin für Arbeit, El Khomri, begannen am 9. März 2016: Proteste in Frankreich: "Für unsere letzte Hoffnung auf Sicherheit":
Alle eint der Protest gegen das neue Arbeitsgesetz von Präsident François Hollande. Es soll Kündigungen erleichtern, indem es die Höchstsumme für Abfindungen nach der Kündigung drastisch begrenzt. Zudem sollen die Bedingungen für betriebsbedingte Kündigungen gelockert werden. "Der Unternehmer darf nicht mehr Angst vor Neueinstellungen haben, weil er Entlassungen in der Zukunft fürchtet", begründete Premierminister Manuel Valls das neue Gesetz.
Das heißt, die ersten Proteste fielen zusammen mit der SoFi2016! Da wir das Chart schon ausgiebig besprochen haben, reiche ich hier das TSH (Tagesstädte-Horoskop mit der Sonne auf dem letzten Vollgrad) nach, berechnet auf Paris, wo die ersten Kundgebungen stattfanden:
TSH el khomri gesetz proteste.png
TSH el khomri gesetz proteste.png (359.86 KiB) 949 mal betrachtet
Die ersten Kundgebungen mündeten in die inzwischen landesweit stattfindenden nächtlichen Protestversammlungen, die noch ausgeweitet werden sollen:
Die Mobilisierung wird es nicht beeinflussen, eine Ausweitung auf die Vorstädte von Frankreichs Metropolen ist geplant. Auf Twitter läuft bereits die Kampagne: #Banlieuesdebout. Quelle: s. oben[/size]

Diese Kundgebungen bzw. Massenproteste lassen sich meines Erachtens ablesen am AC, der auf die Konjunktion zum Pluto hinläuft. Uranus ist quasi von "unten her" eleviert, es handelt sich um eine Art Graswurzelbewegung, eine Revolte von unten. Der AC auf einem MO-SA-Grad zeigt deutlich, wie sehr sich die Mehrheit von der Regierung im Stich gelassen fühlt. Der MC liegt noch gerade im Bereich eines VE-PL-Grades, bei dem es um Substanzielles und Existenzielles geht, konkret um Arbeitsbedingungen und Löhne. Ein von Roscher genannter Aspekt ist dieser: materielle Krise; sich "prostituieren" müssen, um über die Runden zu kommen. Wie sehr diese Deutung zutrifft, davon wissen die vielen Niedriglöhner in D ein Lied zu singen.

Noch ein kurzer Blick auf den AC im Sinne von "Was gibt es zu sehen?", Teiler 12, Orbis 1°:
Proteste F.png
Proteste F.png (84.33 KiB) 949 mal betrachtet
Rot unterlegt sind VE/MA und ME/KN. Ersteres sind in meiner Lesart Zusammenstöße, wobei man diese Halbsumme natürlich auch anders deuten kann, wie etwa als lebhafte Äußerung von Empfindungen (VE/MA=AC lt. Ebertin, KdG). ME/KN sind Kontakte junger Leute am Ort, Besprechungen, Verhandlungen, geistig anregende Umwelt. Nicht eingeblendet habe ich die Transneptuner. Hier sei wegen des knappen Orbis von 0.03° Mond/Poseidon erwähnt: Bestimmendes Volk.

Persönliche Anmerkung: Würden doch die Deutschen mal für ihre Arbeitsbedingungen auf die Straße gehen und nicht die Schlagzeilen Pegida, AfD und Co. überlassen.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: SoFi 2016 - Frankreich und die Eurozone

Beitrag von GreenTara » Mi 11. Mai 2016, 11:48

Hallo zusammen :)

und weiter geht es in Frankreich: Gestern beschloss das Kabinett in einer außerordentlichen Sitzung, das umstrittene Gesetz über Arbeitsmarktreformen ohne Zustimmung des Parlaments in Kraft zu setzen.

Das muss man sich einmal vorstellen: Es herrscht noch immer Ausnahmezustand und obendrauf jetzt diese Nummer. :eek: Das ist Willkür. Da können die Franzosen auch gleich den Front National wählen und vermutlich werden sie es auch tun. Denn die landesweiten Proteste gegen die Reformen, das El Khomri-Gesetz, dauern ja nun schon Wochen.

Aus der NZZ:
Vor gut einem Jahr hatte die Regierung bereits bei der Verabschiedung der umstrittenen «Loi Macron», die unter anderem eine weitere Lockerung des Verbots der Sonntagsarbeit vorsah, den Verfassungsartikel 49 beansprucht. Auch frühere bürgerliche Regierungen hatten die Sondervollmachten immer wieder genutzt, um unpopuläre Vorhaben durchzusetzen. Trotzdem stellt die Vorgehensweise für den bereits höchst unpopulären Staatspräsidenten François Hollande eine neue Schmach dar. Er selber hatte einmal, als er noch Oppositionsführer gewesen war, beklagt, dass die Nutzung dieses Verfassungsartikels eine «brutale Verneinung von Demokratie» darstelle.

Quelle: Streit über Arbeitsreform - Frankreichs Regierung übergeht Parlament[/size]
NM Frankreich.png
NM Frankreich.png (203.4 KiB) 910 mal betrachtet
Der Neumond wirft ein Quadrat auf den Uranus als Herrscher von 8 in 2 des Verfassungshoroskops. Damit ist die Werteachse angesprochen, die durch diese Position eh brüchig ist. Das halte ich für beinahe fatal, da Sonne und Mond im Verfassungshoroskop die Herrscher von Haus 1 und 2 sind. Besonders die Sonne hat damit ja auch einen Bezug zu den Werten, gleichzeitig ist sie Stellvertreter für die Regierung. Der Uranus des NMs steht genau auf der Knotenachse der Verfassung, das können neuartige Verbindungen sein, aber eben auch die abrupte Trennung von Verbindungen. Da Uranus Herrscher von 8 ist, geht es auch im Brüche in ethischen Vorstellungen.

Die Venus des NMs steht auf Spitze 11 des Verfassungshoroskop. Sie ist dort Herrscher von 4 auf Spitze 4 und damit zuständig für das Volk und tief verwurzelte Traditionen. Die Wünsche und Ideale des Volkes/Nation (Haus 11) werden also vom Volk selbst betont - und wie man an den Protesten sieht - auch eingefordert. Die Opposition zu Jupiter spiegelt wieder, dass man die Nase gründlich voll davon hat, sich an bestimmte Forderungen anzupassen, hier an die Forderungen der Arbeitgeberinteressen, die durch die Regierung durchgesetzt werden sollen.

An dieser Stelle ist der Saturn des Verfassungshoroskops auf Spitze 6 sehr sprechend: Wenn Anpassungsprozesse mit Rigidität einhergehen, sind sie erzwungen. Der Saturn des NM ist nur noch wenige Grade von seiner Radixposition entfernt. Man darf gespannt sein, was geschieht, wenn der Saturn-Return ansteht.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Machtwechsel in Frankreich?

Beitrag von GreenTara » Do 12. Mai 2016, 13:02

Hallo zusammen :)

über die für heute geplante Aktion Hollandes und einen möglichen Ausgang dieses Regierungsmanövers habe ich mich hier detaillerter geäußert: Hollande vor der Selbstentmachtung?

Schöne Grüße
Rita

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast