Anderthalbquadrate Sind Versteckte Konjunktionen

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Antworten
Benutzeravatar
Jan Martin
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 10:11
Wohnort: Hamburg
Methode: Modern
Kontaktdaten:

Anderthalbquadrate Sind Versteckte Konjunktionen

Beitrag von Jan Martin » So 30. Jul 2017, 20:19

Mit diesen 135°-Anderthalbquadrat-Aspekten - orbisbegrenzt durch und umrundet von den naheliegenden 120°-Trigonen und 144°-Biquintilen, beides positive Aspekte - konnte ich bis vor etwa 12 Jahren überhaupt nichts anfangen, Informationen und Deutungsanregungen darüber gingen in alle Richtungen und waren nicht hilfreich. Doch dann hatte ich immer mehr den Eindruck, es handelt sich um einen Aspekt, der die Wirkung der beiden beteiligten Planeten stark verfestigt und in fixe Verhaltensmuster führt, also ein Aspekt mit eher negativer Tendenz. Eines Tages begriff ich plötzlich, daß es sich bei Anderthalbquadraten einfach nur aber immerhin um die Verschmelzung von 2 Planeten in der Art wie sie bei Konjunktionen funktioniert handelt. Seit etwa 10 Jahren nun deute ich Anderthalbquadrate als Konjunktionen, in den letzten Jahren ohne noch irgendeinen Zweifel. Interessant ist auch immer wieder zu beobachten, daß sie der Kraft von Konjunktionen in nichts nachstehen, je enger der Orbis, desto machtvoller sind Anderthalbquadrate, diese versteckten Konjunktionen.

Alle folgenden Beispiele haben keine Verbindungen der beiden beteiligten Planeten und deren Prinzipien über Haus- und oder Zeichenpositionen, es sind also keine entsprechenden primären Konstellationen vorhanden, die genauso gedeutet werden könnten. Zeichen- oder Häuserherkünfte und ähnliche andere Tertiärkonstellationen berücksichtige ich nicht, weil sie für die aufgelisteten wesentlichen Merkmale im Leben der Nativen zu schwach wären:

Queen Elizabeth II
Mond Anderthalbquadrat Uranus
Ihre Außenwirkung wird oft als unnahbar und distanziert, ja sogar unterkühlt dargestellt. Dies steht im Widerspruch zu ihrem Mond in 7 Löwe und auch zu ihrer Sonnenposition im beschwingten 3.Haus. Saturn am MC kann für diese - manchmal als teflonbeschichtet beschriebene - Außenwirkung allein nicht kräftig genug sein.
Denkt man sich den Uranus als in Konjunktion mit Mond in 7 Löwe stehend, ergibt ihre Außenwirkung einnen Sinn.

Donald Trump
Mond Anderthalbquadrat Pluto
Er bewegt das Kollektiv über machtvolle Gefühle, lebt auch seine Gefühle offen und als für alle anderen maßgeblich aus. Seine beiden Kommunikations-Häuser 3 und 7 sind leer, sein Merkur durch Zeichenposition und negative Aspektierung schwach gestellt. Seine Doppel-Lilith in 4 Schütze zeigt eine intensive Außenwirkung, sagt aber wenig darüber aus, was vermittelt wird, also seine von Leidenschaft aber auch verborgener Unsicherheit geprägte Gefühlslage.
Denkt man sich den Pluto als in Konjunktion mit Mond in 4 Schütze stehend, zeigen sich seine machtvolle Gefühlswelt, Heimatliebe und auch die Tatsache, daß er von vielen als Führungsperson ohne weiteres akzeptiert wird.

Margaret Thatcher
Venus Anderthalbquadrat Pluto
Sie wird vielen in Erinnerung bleiben, als diejenige Staatschefin, die ihre Handtasche auf den Tisch haute und ihr Geld zurückverlangte. Ich sehe in ihrem Radix keine andere Konstellation, die auch nur annähernd so gut darauf paßt, Geld so offen und immer wieder als Druckmittel zu verwenden.
Denkt man sich nun den Pluto in Konjunktion zu Venus in 1 Schütze stehend, sind die dahinter stehende materielle Fixierung, die Besitzstandswahrung und damit verbundene Machtposition klar erkennbar.

Madonna
Venus Anderthalbquadrat Saturn
Sie arbeitet bis zur Askese an ihrem Aussehen, um ihre Schönheit zu bewahren und sie kennt beides, bittere Armut und großen Reichtum. Mit Chiron in 6 kennt sie außerdem Disziplin und mit Jupiter in 2 müßte sie mit dem Silberlöffel geboren worden sein, doch fragt man sich, worauf bezieht sich ihre Disziplin, fällt die Antwort schnell auf Schönheit und Erfolg, also Venus und Saturn. Eindeutige primäre Armutserfahrungen aufzeigende Konstellationen finden sich nicht.
Denkt man sich Venus in Konjunktion mit Saturn, erhält man sogar eine primäre Konstellation, die darüber aussagt, daß ihre Armutserfahrungen aus der Kindheit und Herkunftsfamilie stammen.

Paul Gauguin
Jupiter Anderthalbquadrat Neptun
Dieser berühmte Maler, der Europa verließ, um in Übersee seiner Leidenschaft nachzugehen, landete nach wochenlanger Seefahrt in einem traumhaften Paradies, doch zur See zu fahren und zu reisen war für ihn seit jüngsten Jahren normal. Überseereisen und Auswanderung sind in der Regel gut gekennzeichnet durch Jupiter und sein 9.Prinzip, Seereisen durch Neptun und sein 12.Prinzip. Primäre darauf passende Konstellationen finden sich in seinem Radix jedoch nicht.
Denkt man sich nun den Jupiter in Konjunktion zu Neptun in 7 Fische, sind nicht nur seine Seereisetätigkeit und Auswanderung klar angezeigt, sondern auch seine spätere Popularität, durch was sie entstand und sogar Details zu seiner Partnerwahl zeigen sich.

Was ist der Mehrwert, Anderthalbquadrate als Konjunktionen wirkend zu deuten? Es erscheint mir offensichtlich, daß wesentliche Merkmale im Leben eines Nativen durch solche Anderthalbquadrate gekennzeichnet sind. Deute ich diese Aspekte als Konjunktionen, ist mir sofort klar, welche beiden Planeten machtvoll miteinander verbunden sind und kombiniert einen gewissen Einfluß im Leben des Nativen haben zum einen, und zum anderen erhalte ich so Informationen, die sonst versteckt und unerkannt bleiben würden. Die Deutung von Anderthalbquadraten als Konjunktionen, wo 2 planetare Energien miteinander verschmelzen, rundet so die ganzheitliche Horoskopanalyse ab.

Der Artikel ist als PDF auch auf meiner Website verfügbar ...

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 695
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Anderthalbquadrate Sind Versteckte Konjunktionen

Beitrag von Chanda » Mo 31. Jul 2017, 09:56

Hallo Jan,

das hört sich interessant an.
Nur bei mir kann ich es nicht so recht nachvollziehen.
Meine Sonne auf 12 Grad Wassermann steht im 1 1/2 Quadrat zum AC.
Als Konjunktion deute ich das normalerweise so, dass der Geborene ziemlich selbstsicher und durchsetzungsfähig ist. Das ist aber bei mir nicht der Fall. Beziehungsweise habe ich Selbstsicherheit und Durchsetzungsfähigkeit erst im höheren Alter gelernt. Man könnte nun mutmaßen, dass das wegen des Saturn in 1 der Fall ist.

Oder deutest du das nicht, wenn der AC beteiligt ist?

Viele Grüße
Chanda
Horoskop.png
Horoskop.png (207.97 KiB) 126 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jan Martin
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 10:11
Wohnort: Hamburg
Methode: Modern
Kontaktdaten:

Anderthalbquadrate Sind Versteckte Konjunktionen

Beitrag von Jan Martin » Mo 31. Jul 2017, 10:40

Chanda hat geschrieben:
Mo 31. Jul 2017, 09:56
Nur bei mir kann ich es nicht so recht nachvollziehen ... Selbstsicherheit und Durchsetzungsfähigkeit
Ich deute selbstverständlich auch zu den Achsen. Deine Probleme mit Selbstsicherheit und Durchsetzungsfähigkeit sind mehrfach im Radix zu finden, bei Dir sehr markant, fällt sofort stechend ins Auge, Chiron in 4 am IC, dürfte die Hauptlast dabei getragen haben, Du schriebst von Vergangenheit, das paßt dazu, natürlich Saturn am ASC und zusätzlich hast Du noch Sonne Anderthalbquadrat Saturn, mit 4.8° schon weit auseinander. Bei Dir geht Sonne in Anderthalbquadrate zu ASC und MC. Isoliert betrachtet würde es eben nur bedeuten, Du hast Sonne am ASC, plus der ganzen anderen Faktoren, die dem entgegenstehen. Vielleicht kannst Du mit Neptun Anderthalbquadrat Mars+Venus mehr anfangen, das hast Du nämlich auch, exakt liegt das Anderthalbquadrat interessanterweise auch genau zwischen Mars und Venus, möglicherweise wird auch Jupiter damit 'reingezogen, je nachdem, wie eng oder großzügig man die Orben auslegt. Noch etwas interessantes vielleicht, Chiron auf ungefährer Halbsumme zwischen Neptun Anderthalbquadrat Mars+Venus, Chiron könnte auch dort seine Finger im Spiel gehabt haben ...

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 695
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Anderthalbquadrate Sind Versteckte Konjunktionen

Beitrag von Chanda » Mo 31. Jul 2017, 19:55

Hallo Jan,

das klingt plausibel. Danke! :)

Viele Grüße
Chanda

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google und 4 Gäste