Quadrat AC-Herrscher /AC

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Quadrat AC-Herrscher /AC

Beitrag von GreenTara » Di 15. Aug 2017, 13:16

Hallo zusammen :)
hallo Elias :)
Mondknoten_00 hat geschrieben:
Mo 14. Aug 2017, 22:37
Hihi. Hast du den Thread über die Häuser gelesen? Lohnt sich.
Ja hab mal reingeschaut , verstehe aber nicht wirklich viel von der Sache :lacher:
Das kann man jahrelang studieren und sich dabei gelegentlich immer noch verwirren und verrennen. :yellowgrin: Zusammengefasst kann man sagen - und damit komme ich auch gleich zur 1/6-Regel: Wenn man die Hausspitzen mittels dieser Regel im Grunde genommen ignoriert, dann "traut" man seinem verwendeten Häusersystem eher nicht. Zudem werden in den meisten Systemen AC und MC anders berechnet als die Zwischenhäuser. Das ist ja schon bissel schräg, wenn man da mal genauer drüber nachdenkt. Pan ist deshalb zu dem Schluss gekommen, dass nur ein Häusersystem, dass die Hauptachsen sowie die Zwischenhäuser nach derselben Methode berechnet, tauglich ist. Soweit ich das verstanden habe, sind das die Campanushäuser. Wenn dieses System also den Raum in genau gleich große Abschnitte teilt, dann kann man auch die Hausspitzen ernst nehmen und muss nicht mit den Hauspositionen hin- und herjonglieren. Was irritiert, ist die Tatsache, dass der auf einem Blatt Papier zweidimensional dargestellte 3D-Raum arg verzerrt erscheint.
An dem kann es auch liegen . In 12 ist der Mars ja relativ schwach gestellt . Vielleicht etwas stärker , da Die Hausspitze im Widder liegt. Also kommt der Mars aus 12 und befindet sich in 12. etwas verwirrend :confused: :yes:
Man könnte auch wohlwollend formulieren: In allen fallenden Häusern wird etwas "dargestellt" und kann daher von anderen "gesehen" werden. Das 12. Haus zeigt, wie dich die Gesellschaft im Ganzen wahrnimmt. Du selbst wirst das nicht wahrnehmen. Wenn man das Horoskop auf den Kopf projiziert, Blickrichtung nach rechts, dann liegt der IV. Quadrant im Bereich des Hinterkopfes. Dort kann man selbst bekannterweise nicht hinsehen - im Gegensatz zum III. Quadranten: Da sieht man seine Umwelt.

Soll heißen: Andere können dich durchaus als aktiv bis herausfordernd und tatkräftiges Arbeitstier (Mars ist auch Arbeit) sehen, ohne dass du das selbst so siehst. "Schwach gestellt" ist also auch eine Frage des Blickwinkels: Von dir aus gesehen mag er "schwach" stehen. Von anderen aus gesehen, steht er gar nicht schwach.
Bin oft der 'Anführer' vom Freundeskreis , oder von Gruppen . Ich gewinne dadurch auch enorme Kraft und kann mit Gleichgesinnten und Freunden viel erreichen.
Dafür reicht der AC-Herrscher Konjunktion Sonne im Aspekt auf den AC alle Mal. Die Sonne "kommt" halt aus 4 und 5 und damit ist eine starke Motivation gegeben, auch eine Identifikation mit dem, was dir am Herzen liegt. So etwas überzeugt so gut wie immer. :yes:

Schöne Grüße
Rita

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste