Aus dem Leben - Ereignishoroskope

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Antworten
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2532
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Aus dem Leben - Ereignishoroskope

Beitrag von GreenTara » Mi 16. Aug 2017, 12:15

Hallo zusammen :)

Ereignishoroskope finde ich prima, weil man da so schön unbefangen herumdeuten kann. Sie eignen sich daher sehr gut zum Üben. Gern sehe ich mir Alltagsbegebenheiten an und analysiere sie kurz und komme oft aus dem Staunen nicht heraus. Ein kleines Beispiel soll das illustrieren:

Neue Buttons.png
Neue Buttons.png (211.25 KiB) 131 mal betrachtet

Hier kann man schon an den Hauptachsen in etwa erkennen, was geschehen ist: Die Herrscher von AC (Venus) und DC (Pluto) stehen sich an der MC/IC-Achse gegenüber. Es hat sich also in der Umgebung im weitesten Sinne etwas getan, bei Venus/Pluto kann man durchaus auf die Idee kommen, dass sich etwas am Erscheinungsbild geändert hat; hier auf die Umgebung bezogen. Dieses Erscheinungsbild wurde für alle in dieser bestimmten Umgebung sichtbar, und zwar zunächst "deformiert" (Venus/Pluto im Sinne der Stier-Venus).

Wegen neuer Technologien im Bereich von Displays (Handys, PCs, Notebooks, Tablets etc.) sollte man nach und nach die Grafiken einer Website anpassen, damit diese auch bei hohen Auflösungen nicht schlierig aussehen. Also habe ich für das Forum die ersten Buttons angepasst und gestern zu besagter Stunde hochgeladen. Zunächst war der Browser der Ansicht, er müsse die neuen Buttons nicht korrekt anzeigen. Sie sahen in der Tat etwas seltsam - also deformiert - aus und nicht so gestochen scharf, wie ich das haben wollte (da kennt der Pluto aus 7 am MC keinen Spaß :D ). Ein paar Klicks in den Tiefen des technischen Unterbaus (Uranus in 12 und Venus am IC) haben es dann gerichtet.

Damit habe ich dem Forum in seinem Erscheinungsbild einen Stempel aufgedrückt (Venus/Pluto an der MC/IC-Achse).

Habt ihr auch so kleine Beispiele aus eurem Alltag? Und Lust, Zeit oder Muße, gelegentlich das ein oder andere Beispiel hier vorzustellen? :)

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2532
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Aus dem Leben - Ereignishoroskope

Beitrag von GreenTara » Mo 18. Sep 2017, 13:25

Hallo zusammen :)

hier habe ich ein Ereignis im Leben von Elias. Die dazu gehörenden Horoskope finde ich sehr interessant und hoffe, dass auch ihr sie interessant findet.

Zunächst das Tageshoroskop für den Ereignistag:
TH Mondknoten.png
TH Mondknoten.png (206.89 KiB) 42 mal betrachtet
Kleiner "Hint": Herrscher von 8 und 1 stehen im Spiegel.

Dann dieses TH über das Radix von Elias gelegt:
TH als Transit.png
TH als Transit.png (154.44 KiB) 42 mal betrachtet

Ein Horoskop des Ereignisses selbst gibt es auch, das jedoch möchte ich erst bissel später herzeigen. Bis dahin ist die - hoffentlich spannende - Frage: Was könnte Elias an diesem Tag erlebt haben?

Liebe Grüße und viel Spaß beim Rätseln
Rita

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Aus dem Leben - Ereignishoroskope

Beitrag von cazimi » Mi 20. Sep 2017, 08:35

Guten Morgen liebe Rita,

gibt es denn nun grundsätzlich einen Unterschied zwischen dem Tageshoroskop und der Tagesdirektion und sehe ich es richtig, daß Du
hier mit der Tagesdirektion arbeitest?

Das Tageshoroskop, auch Diurnal genannt, unterscheidet sich bei mir von der Tagesdirektion bei Astroplus. :gruebel:

Lieben Gruß
Cazimi
Zuletzt geändert von cazimi am Mi 20. Sep 2017, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2532
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Aus dem Leben - Ereignishoroskope

Beitrag von GreenTara » Mi 20. Sep 2017, 08:43

Liebe Cazimi :)
cazimi hat geschrieben:
Mi 20. Sep 2017, 08:35
gibt es denn nun grundsätzlich einen Unterschied zwischen dem Tageshoroskop und der Tagesdirektion und sehe ich es richtig, daß Du
hier mit der Tagesdirektion arbeitest?
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob Gleiches nicht mit unterschiedlichen Begriffen belegt wird. Was ich berechne, ist ein Tageshoroskop, das heißt, ich setze das Ereignisdatum ein statt des Geburtsdatums, lasse aber Ort und Geburtsuhrzeit unverändert. In Astroplus heißt das dann Tagesdirektion. Im rechnerischen Ergebnis findet sich aber kein Unterschied, sofern man nicht bei der Uhrzeit bzw. der Zonenzeit stolpert. Da kann sich die Mondposition dann schon geringfügig unterscheiden.
Das Tageshoroskop, auch Diurnal genannt, unterscheidet sich bei mir von der Tagesdirektion. :gruebel:
Wie berechnest du denn was?

Liebe Grüße
Rita

PS. AstroWiki beschreibt die Berechnung des Tageshoroskops wie ich: https://www.astro.com/astrowiki/de/Tageshoroskop

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chanda und 7 Gäste