Zwillingsseelen

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Antworten
Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Zwillingsseelen

Beitrag von Mondknoten_00 » Fr 18. Aug 2017, 00:46

Hallo zusammen ;)

Ein nächtlicher Geistesblitz hat mich dazu bewegt euch ein Thema vorzustellen , welches mich sehr beeindruckt.
Es handelt um eine Person , die ich schon lange bevor ich mich mit der Astrologie beschäftigt habe , kennengelernt habe .
Wir waren uns von Anfang an so einig in unseren Meinungen , in Ansichten , in dem Verlauf unseres bisherigen Lebens, in unseren Ängsten und Sorgen .
Einfach total gleich. Wir sagten deshalb das wir Zwillingsseelen seien :yes:

Nachdem ich begann mich mit der Astrologie ausführlicher zu beschäftigen , war ich beeindruckt was unsere beiden *Radixe*(nenn ich jetzt mal so) aussagen . Das Ergebnis war verblüffend . Wir haben viele ähnliche Anlagen und Ergänzen uns ideal . Wir sind beste Freunde und könnten ohne den anderen gar nicht mehr.

Was mich verblüfft ist mein AC auf 9 grad Zwillinge und ihr Schütze AC auf 7 grad . Sie hat den Pluto fast auf dem AC , ich hab ihn aufn DC . Mein Steinbockmond in Haus 8 , über den Saturn herrscht ist sehr ähnlich zu ihrem Haus 11 Skorpionmond , über den der Pluto herrscht und der durch die gradgenaue Opposition zu Saturn auch mit den Saturnischen Eigenschaften konfrontiert wird. Auch unsere Mondknoten sind beide fast auf dem selben Grad. Beide haben wir natürlich die Fischesonne , was an einem Unterschied von 5 Tagen liegt , die Sie älter ist .

Natürlich ist bei ihr der erste und 2. Quadrant betont und bei mir eher der 3.und 4.
Es gibt natürlich auch Unterschiede , jedoch eher im kleineren Stil

Was sagt ihr ? Es ist erstaunlich wie man ergänzenden Personen ins Leben unbewusst integriert.
Habt ihr ähnliches erlebt ?

Mein Radix :
Radix Mondknoten.png
Radix Mondknoten.png (240.72 KiB) 205 mal betrachtet
Ihr Radix (25.2.2000 um 2:11 in München , Sie hat zugestimmt ihre Daten hier zu veröffentlichen):
radix.png
Radix meiner Zwillingsseele
radix.png (98.5 KiB) 205 mal betrachtet

Viele Grüße
Elias
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2685
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Zwillingsseelen

Beitrag von GreenTara » Fr 18. Aug 2017, 12:33

Hallo zusammen :)
hallo Elias :)
Habt ihr ähnliches erlebt ?
Yup. :) Aber ehe ich loslege: Da ich immer in meinen Programmen herumfuhrwerke, habe ich die Daten deiner Freundin bei mir eingegeben und komme auf einen AC auf 8°48° Schütze (in drei Programmen). Entweder weicht der Ort bissel ab, was ich mir bei München kaum vorstellen kann oder die Uhrzeit stimmt nicht ganz überein? :gruebel:

Unbenannt 2.png
Unbenannt 2.png (144.24 KiB) 189 mal betrachtet

Die Achsen würden dann ganz genau übereinander liegen und ich bohre nach, weil mich aufeinander liegende Achsen zutiefst faszinieren. :yes:

Liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Zwillingsseelen

Beitrag von Mondknoten_00 » Fr 18. Aug 2017, 21:24

Halllo Rita :),

Das mit der Zeit kann gut an dem von mirverwendenten Programm liegen .
Ich würde deinen Ergebnisen vertrauen .

Krass , dass die Achsen dann völlig übereinander liegen , aber wir haben auch viel gemeinsam , sehr viel sogar.
Du darfst gerne nachbohren ;)

Liebe Grüße

Elias
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2685
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Zwillingsseelen

Beitrag von GreenTara » Fr 18. Aug 2017, 22:17

Hallo Elias :)
Mondknoten_00 hat geschrieben:
Fr 18. Aug 2017, 21:24
Krass , dass die Achsen dann völlig übereinander liegen , aber wir haben auch viel gemeinsam , sehr viel sogar.
Du darfst gerne nachbohren ;)
Mehr gibt es nicht zu bohren und - für mich - auch nicht festzustellen: Wenn Achsen so genau aufeinander liegen, ist das wie ein gemeinsames "schwingen". Mit Worten gar nicht zu erklären. Ich kenne jemanden, dessen Achsen liegen samt und sonders auf meinen, nicht einmal verdreht. Wir sind uns oft so einig, dass es schon langweilig zu werden droht, aber nie wird und nie ist. :D

Hingegen haben mein Herzallerliebster und ich keine gemeinsamen Achsen und auch sonst nicht allzu viel "aufeinanderliegen". Und dennoch passt zwischen uns kein Blatt Papier. Auch sind viele Gemeinsamkeiten zu verzeichnen, zum Teil wirklich witzige: Ich wollte Chemie studieren, er hat darin einen Titel. Er kommt aus eher kleinen Verhältnissen wie ich, war dort aber auf seine Weise so wie ich auf meine eine Art ein Paradiesvogel und wie auf einem fremden Stern. Wir haben beide Akkordeon spielen gelernt. Er spielt immer noch. Wir mögen beide nicht schwitzen. :D Lauter so lustige kleine Dinge - kennst du vermutlich auch.

Mir scheint, die Achsen spielen eine wichtige Rolle, sind aber nicht alles. Vielleicht hat noch jemand anderes eine bessere Idee als ich.

Schönen Abend
Rita

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste