Horoskop einer geheimnisvollen Person

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Antworten
Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Horoskop einer geheimnisvollen Person

Beitrag von Mondknoten_00 » Mo 11. Sep 2017, 17:06

Hallo zusammen :)

Ich möchte mit euch mal einen der umstrittensten Persönlichkeiten der Geschichte besprechen , nämlich Rasputin .

Er hat mich schon immer beeindruckt und abgeschreckt zugleich .
Was haltet ihr von ihm ?


Ein passendes Horskop, welches 100% belegt ist , konnte man schlecht finden , deshalb hab ich eins verwendet , welches mir am schlüssigsten erschien .

Dabei kommt ein , für mich sehr zutreffender SK-AC raus mit Mond/Pluto am Dc und Mars am MC
IMG_0856.PNG
IMG_0856.PNG (203.21 KiB) 335 mal betrachtet
Mond Pluto am DC in opposition zum AC dürften ihn sehr geheimnisvoll machen und ihm eine spezielle mystische , charismatische Aura verleihen . Ob er nun wirklich besondere Fähigkeiten hatte ist nicht bewiesen . Ich kann mir mit dieser Pluto/Mondkonstellation in 7 gut vorstellen , das ihm das viele Leute abnahmen. 7 ist ja u.a das Haus der Begegnung mit anderen .

Außerdem hat er eine weite Ju/Ne Konjunktion . Neptun aus 5 in 6 dürfte zeigen , dass er mit seiner Selbstdarstellung und mit seinem Auftreten gut für sein Auskommen sorgen kann .

Jupiter kommt aus 2 in 5 .
Da ist die selbstdardstellung im Bezug mit den Anhäufen von Vermögen, Besitz wichtig . Erreicht wird dies durch die Selbstdarstellung/Präsentation (Haus 5)

Dieses Beiden in einer weiten Konjukition , könnte anzeigen , dass er mit seinen "Begabungen" gut Geld machen und seine eigene Person hervorheben konnte.

Ju/Neptun = König der Lügen
Neptuns Unwahrheiten fliegen durch den schützenden Jupiter nicht leicht auf und man kann gut damit durchkommen . Jupiter wirkt unterstützend in dieser Konstellation .
Auch eine sehr spirituell veranlagte Konstellation . Neptun kann in Verbindung mit Jupiter sehr positiv ausgelebt werden .

Auch der Mars aus 6 in 10 deutet darauf hin , dass Rasputin seine Fähigkeiten wie oben beschrieben auch gut für seinen weiteren Lebensweg , bzw. für eine Karriere nutzen kann , was er auch tat .

Uranus aus 3 in 8 :
Er predigt seine Werte und Vorstellungen an das Volk , an Menschen .
In 8 kann bedeuten , dass er dies sehr radikal tat .

Der Mond von 9 in 7 :
Er richtete seinen Blick auf das soziale Umfeld und brachte seine Meinung dazu an die Leute (Haus 7 )


Pluto als AC Herrscher ist in 7
Das ist Mars/Venus und durch die Opposition auf die eigene Hausspitze
Ist das Mars/Mars
Nun versucht er gut anzukommen ,jedoch klappt dies nicht immer und der Marseinfluss schießt über ihn hinaus . So hatte er sich oftmals einen Schiefling eingezogen , durch Straftaten wie Sexualdelikte , Alkoholisiert rumgestänkert , ... etc .
Er war dem Alkohol angeblich Nahe.

Saturn in 1 finde ich passt schlecht auf ihn, jedoch haben wir dann Mars / Saturn und da Saturn Mitherrscher von 2 ist gleich zwei Verbindungen zum 1.Quadranten .
Das könnte dann bei seiner Ermordung ausgelöst worden sein.


Da der Merkus aus 8 kommt und in 3 steht , zusätzlich ein genaues Quadrat von Pluto erhält kann man davon ausgehen , dass Rasputin die eigenen Werte , Vorstellungen sich nicht aus dem Kopf bringen lies und diese nach außen kommunizierte .

Pluto/Merkur durch das Quadrat verstärkt sich die plutonische Färbung hat eine schwarz/weis Denkweise und hört oft nur das was er hören will , anderes nimmt oft man gar nicht wahr bzw. beachtet man gar nicht .
Auch eine radikale Denkensweise ist hiermit verbunden .

Der Ac im Skorpion plus die Pluto Opposition sieht man ihm sehr gut an finde ich .

Was findet ihr ?
Hört sich plausibel an oder ?
Hättet ihre andere Ac Vorschläge .
Ich muss ehrlich gestehen , dass ich dachte er hätte mehr plutonische Konstellationen .
Sein Auftreten/aussehen ist nämlich sehr plutonisch oder irre ich mich da ?
Kann sein , dass das eine Haus 8 Mond spinnerei von mir ist .... lach

Viele Grüße

Elias

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Horoskop einer geheimnisvollen Person

Beitrag von GreenTara » Mo 11. Sep 2017, 21:06

Hallo zusammen :)
hallo Elias :)

da hast du dir ja etwas vorgenommen mit dem Herrn Rasputin. :yes: Manchmal denke ich, was über ihn behauptet wird und wurde, war zu einem großen Teil seinem Einfluss auf die letzte Zarin geschuldet sowie der Furcht bestimmter Kreise, er könne über die Zarin zu großen Einfluss auf den Zaren gewinnen. Es gibt da vieles Widersprüchliche. Und so widersprüchlich ist auch die Suche nach dem Horoskop. In meiner Datenbank habe ich eine Version gefunden, die mir auch mehr Wunsch als Wirklichkeit darzustellen scheint mit Pluto am AC im exakten Quadrat zu Merkur (die charismatische Rede) und Mond/Saturn am MC (Saturn in 10: Sturz aus der Höhe):

Rasputin II.png
Rasputin II.png (198.83 KiB) 315 mal betrachtet

Da es sich bei Rasputin um eine Person handelte, die in der Öffentlichkeit stand, ist vermutlich das Hilfshoroskop SO = MC noch am aussagekräftigsten. Das sieht dann so aus (basierend auf den Daten aus der ADB):

Rasputin SO=MC.png
Rasputin SO=MC.png (205.22 KiB) 315 mal betrachtet

Im Jahr des Todes (Ermordung) steht der konvers dirigierte AC (Nabodschlüssel) auf dem "Abtreibungsgrad" 0° Stier. Ziemlich passend, wenn man bedenkt, dass bestimmte Personenkreise Rasputin unbedingt loswerden wollten. Siehe auch: Mord an Rasputin.

Das Tageshoroskop am Tag des Mordes funktioniert auch ganz gut: Pluto im Spiegel zur Spitze 8, Saturn auf Spitze 5, Spitze 12 auf einem Saturn/Uranus-Grad.

TH Mord an Rasputin.png
TH Mord an Rasputin.png (202.67 KiB) 315 mal betrachtet
Zudem weist das SO = MC-Horoskop sehr viele Pluto-Konstellationen auf, insbesondere viele Merkur/Pluto-Konstellationen, nämlich gleich sechs an der Zahl. Auch der Neptun ist in den Konstellationen gut vertreten, was sicher nicht unwichtig ist, wenn man sich Rasputins letzte Briefe so wie seine Wirkung auf den an der Bluterkrankheit leidenden Zarewitsch ansieht. Insbesondere Ur/Ne-Konstellationen sind stark vertreten, die man - so man mag - als Draht in eine andere Welt deuten kann.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Horoskop einer geheimnisvollen Person

Beitrag von Mondknoten_00 » Mo 11. Sep 2017, 22:40

Hallo Rita :)

Du bist ja wie die Feuerwehr , bei meinen Experimenten mit bestimmten Personen . ;)



Da muss ich dir leider zustimmen , dass bestimmt schon oft korrigiert wurde bei ihm .

Na klar da ist ein Pluto am Ac oder Dc Schlüssig , ob es nun wirklich so ist , das wissen wir leider nicht .

Persönlich finde ich die Variante mit dem SK-AC in OPP zu Mond/Pluto auch sehr passend . Zu Auslösungen kann ich nichts beitragen , obwohl ich zugestehen muss , dass dieses kritischen grade erschreckend oft stimmen . Ich sag nur UFO - grad :lacher:

Mond Pluto hat er ja sicher , das ist auch kein leichter Aspekt , hat aber auch enormes Wandlungspotential .

Beim Stier Ac , auf dem der Pluto sitzt :

Da würde aber Mond/Saturn am mc im Steinbock stehen . Mond am mc macht doch beliebt und man weis wie man sich zu verhalten hat , weil man alles gut wahrnimmt und somit auch gute Lösungswege finden kann , die zur aktuellen Situation passen .beliebt war er bei den meisten ja nicht , was ihm auch das Leben gekostet hat.


Saturn am Mc in 10 müsste doch auch so einen politischen oder öffentlichen Charakter haben in die Schiene "Konservativer verbeamteter Spießer ,der alles besser weiß und sich streng an das Gesetz hält" . Das ist doch die CDU/CSU-Politikerstellung schlechthin

Mars Sonne Venus am IC:

Dürften doch gute Herkunft anzeigen , die er nicht hatte . Er stammt aus einer armen Familie .

Mars in Opp. Zu Saturn Mond ist bei Auslösungen interssant .


Die Variante mit dem Hilfshoroskop wo ein ZW-AC rauskommt ,ist auch interssant . Alleine schon , weil der Ac auf einem Ju/Me grad liegt , was auch eine Predigerkonstellation ergäbe .


Die Todesauslösungen sind schon ordentlich , auch die Quadrate die Saturn und Neptun auf den AC werfen .

Ich persönlich würde dem Herrn den Pluto auf der AC/DC zugestehen.
Ich spüre das irgendwie.
Einen starken Pluto im Horoskop erkenne ich sofort . Meistens wenn er auf der AC-DC Achse liegt .
Aber auch einen SK-AC erkenne ich oft intuitiv . Die anderen AC's sind schon schwerer zu erkennen , geb ich zu .
Das springt mich direkt an .
Und bei ihm merke ich das auch , richtig stark sogar .
Mhm keine Ahnung , wahrscheinlich nur eine spinnerei .

Aber meiner Meinung nach muss der Pluto stark vertreten sein .
;) , wie zB Pluto/Sonne . Das finden wir aber leider nicht .

Liebe Grüße

Elias
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Horoskop einer geheimnisvollen Person

Beitrag von GreenTara » Di 12. Sep 2017, 13:20

Hallo Elias :)
Mondknoten_00 hat geschrieben:
Mo 11. Sep 2017, 22:40
Zu Auslösungen kann ich nichts beitragen , obwohl ich zugestehen muss , dass dieses kritischen grade erschreckend oft stimmen .
Wenn die Geburtszeit derart unsicher ist, prüfe ich immer erst einmal Auslösungen, bevor ich etwas deute. Wenn kein bedeutendes Ereignis auslöst, dann spare ich mir die Arbeit. :cool:
Da würde aber Mond/Saturn am mc im Steinbock stehen . Mond am mc macht doch beliebt und man weis wie man sich zu verhalten hat , weil man alles gut wahrnimmt und somit auch gute Lösungswege finden kann , die zur aktuellen Situation passen .beliebt war er bei den meisten ja nicht , was ihm auch das Leben gekostet hat.
Mond oder Krebs am MC macht nicht beliebt, aber manchmal ist es ein Hinweis auf Popularität. Und populär war Rasputin ganz sicher.
Saturn am Mc in 10 müsste doch auch so einen politischen oder öffentlichen Charakter haben in die Schiene "Konservativer verbeamteter Spießer ,der alles besser weiß und sich streng an das Gesetz hält" . Das ist doch die CDU/CSU-Politikerstellung schlechthin
Hm, wenn du dich da mal nicht täuscht. Ich habe auch schon sehr unspießige Menschen mit Saturn am MC erlebt. Was man nicht vergessen sollte: Ein Horoskop zeigt die Anlage oder die Möglichkeiten auf. Was eine Person aus den Anlagen macht, sagt ein Radix erst einmal nicht.
Mars Sonne Venus am IC:

Dürften doch gute Herkunft anzeigen , die er nicht hatte . Er stammt aus einer armen Familie
Jetzt stehe ich auf dem Schlauch: Wie leitest du das ab bzw. bei welchem der Horoskope bist du gerade? :gruebel:
Aber auch einen SK-AC erkenne ich oft intuitiv . Die anderen AC's sind schon schwerer zu erkennen , geb ich zu .
Das springt mich direkt an .
Und bei ihm merke ich das auch , richtig stark sogar .
Mhm keine Ahnung , wahrscheinlich nur eine spinnerei .

Aber meiner Meinung nach muss der Pluto stark vertreten sein .
;) , wie zB Pluto/Sonne . Das finden wir aber leider nicht .
Was denn nun? :lol: Ich weiß ja nicht, bei welchem Horoskop du gerade bist, aber in der Sonne = MC-Version haben wir recht viele Pluto-Konstellationen. Da braucht es So/Pl nicht unbedingt, wenn man Me/Pl in großer Anzahl findet. Schon deshalb, weil in dieser Version der ME Herrscher von 1 ist und sich an die Mond/Pluto-Konjunktion hängt.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Horoskop einer geheimnisvollen Person

Beitrag von Mondknoten_00 » Di 12. Sep 2017, 17:40

Hallo Rita :),
Wenn die Geburtszeit derart unsicher ist, prüfe ich immer erst einmal Auslösungen, bevor ich etwas deute. Wenn kein bedeutendes Ereignis auslöst, dann spare ich mir die Arbeit.
Eigentlich ne gute Idee , da bin ich noch nicht gewieft genug um mit Auslösungen rumzuhantieren.
Hm, wenn du dich da mal nicht täuscht. Ich habe auch schon sehr unspießige Menschen mit Saturn am MC erlebt. Was man nicht vergessen sollte: Ein Horoskop zeigt die Anlage oder die Möglichkeiten auf. Was eine Person aus den Anlagen macht, sagt ein Radix erst einmal nicht.
Da hast du mich jetzt Erwischt :lacher:
Jetzt stehe ich auf dem Schlauch: Wie leitest du das ab bzw. bei welchem der Horoskope bist du gerade?
Hoppala bin da gestern etwas durcheinander gekommen , da ich vom Smartphone aus geantwortet habe und das nicht grade Praktisch ist bei den Zeichnungen.

Ich meinte das Radix mit dem hypothetischen Stier-AC. Aber wie ich gerade sehe , sind die besagten Planeten viel zu weit vom IC entfernt . 2:0 an dich . Deshalb sollte man für sowas nicht sein Smartphone verwenden.
Zuhause bitte nicht nachmachen , liebe Mitleser :spitze: :lol:
wenn man Me/Pl in großer Anzahl findet. Schon deshalb, weil in dieser Version der ME Herrscher von 1 ist und sich an die Mond/Pluto-Konjunktion hängt.
durch das Quadrat zwischen Merkur und Pluto/Mond?
Ja Dann kommt der AC-Herrscher auch diesen Plutonischen Touch . Mond/Pluto versetzt doch die Mitmenschen in Angst und Schrecken oder ? so war es doch bei unserem Clown . Das würde gut passen . Und daher kommt dieses Aussehen und dieser Blick . Pluto/Mond landet dann in 12 , genauso wie Jupiter/Neptun und so wurde er dann von der Gesellschaft auch wahrgenommen .
Das passt auch sehr gut . und da sieht man gute Auslösungen beim Tod ?

Da braucht es So/Pl nicht unbedingt
Sonne/Pluto hätte ich mir bei ihm gut vorstellen können , da das doch so eine Art Lebensversicherung ist . Da kann das größte Unglück einen nur schwer Umlegen . Er überlebte ja auch einen Giftanschlag auf ihn und angeblich wurde er öfters versucht zu vergiften. Pluto/Sonne kann einerseits so lebensfeindlich sein und andererseits kenn ich viele Leute die schwere Krankheiten / Unfälle / Situationen überlebten und sich gleich wieder aufrafften . Alle haben eine Pluto/Sonne Konstellation
2 ein Quadrat und einer eine Konjunktion Plutos' mit der Löwensonne .
Bei John Lennon stand an seinem Todestag die sonne auf Spitze 8 . Nun lebensfeindlich oder eine Art Lebensversicherung.

Deshalb war ich der Annahme , dass Grigori auch eine hätte .


Viele Grüße
Elias
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Horoskop einer geheimnisvollen Person

Beitrag von GreenTara » Mi 13. Sep 2017, 12:46

Hallo zusammen :)
hallo Elias :)
Mondknoten_00 hat geschrieben:
Di 12. Sep 2017, 17:40
Deshalb sollte man für sowas nicht sein Smartphone verwenden.
Zuhause bitte nicht nachmachen , liebe Mitleser :spitze: :lol:
:lol: Mein Reden. :rofl:
wenn man Me/Pl in großer Anzahl findet. Schon deshalb, weil in dieser Version der ME Herrscher von 1 ist und sich an die Mond/Pluto-Konjunktion hängt.
durch das Quadrat zwischen Merkur und Pluto/Mond?
Genau.
Mond/Pluto versetzt doch die Mitmenschen in Angst und Schrecken oder ? so war es doch bei unserem Clown . Das würde gut passen . Und daher kommt dieses Aussehen und dieser Blick . Pluto/Mond landet dann in 12 , genauso wie Jupiter/Neptun und so wurde er dann von der Gesellschaft auch wahrgenommen .
Mh, ich denke, Mond/Pluto versetzt sich erst einmal selbst in Angst und Schrecken und in der Folge dann eventuell dazu, dass man andere erschreckt. Mit Jupiter/Neptun in 12 wäre auch denkbar, dass eigene Ängste auf jemanden projiziert werden - soll heißen, Rasputin hätte sich dann quasi als eine solche Projektionsfigur geradezu angeboten.
Das passt auch sehr gut . und da sieht man gute Auslösungen beim Tod ?
Yup, das hatte ich in dem Beitrag ja kurz beschrieben anhand der Direktion und des Tageshoroskopes.
Er überlebte ja auch einen Giftanschlag auf ihn und angeblich wurde er öfters versucht zu vergiften.
So ganz sicher ist das wohl nicht. Der Obduktionsbericht konnte das nicht bestätigen.
Pluto/Sonne kann einerseits so lebensfeindlich sein und andererseits kenn ich viele Leute die schwere Krankheiten / Unfälle / Situationen überlebten und sich gleich wieder aufrafften . Alle haben eine Pluto/Sonne Konstellation
Eine Konstellation kann immer alle denkbaren Extreme zeigen: Und so sind Menschen mit einem Pluto, der sich im I. Quadranten befindet, oft erstaunlich regenerationsfähig. :yes: Pluto an sich ist ja eh das Symbol für Extreme und so kann Sonne/Pluto sowohl das Lebensfeindliche als auch Erneuerungsfähigkeit anzeigen.

Ich schätze, dass über Rasputin sehr viel Unwahres verbreitet wurde. So soll er mit der Trinkerei erst nach dem Attentat 1914 begonnen haben und nicht ein dauersaufender Frauenbeglücker gewesen sein. Was mich fasziniert, sind die Briefe, die er kurz vor seinem Tod verfasste: Rasputins Briefe:
Zar von Russland, wenn Du die Glocke hörst, die Dir sagt, dass Grigori ermordet wurde, dann musst Du Folgendes wissen: Wenn es Deine Verwandten waren, die meinen Tod verursacht haben, dann wird niemand aus Deiner Familie, kein Kind Deiner Verwandten, noch länger als zwei Jahre am Leben bleiben. Sie werden getötet durch das russische Volk.
Und so kam es dann auch: Eineinhalb Jahre nach Rasputins Ermordung wurde die Zarenfamilie von Bolschewiki erschossen.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Horoskop einer geheimnisvollen Person

Beitrag von Mondknoten_00 » Fr 15. Sep 2017, 22:14

Hallo Rita :)

Ja Smartphones sind prima , aber nicht so toll wie ein ordentlicher Rechner ;)


Die letzen Briefe sind echt gruslig , er hatte recht und wusste dies .

So kam es auch , wie du schon gesagt hast .
Auch die Fotos von ihm nach seiner Ermordung sind ziemlich krass .
So entstellt ...

Das mit dem Pluto klingt auch schlüssig . Wirkt sich die Plutobetonung im 4. Quadranten dann folgendermaßen aus : die Macht wird in der Gesellschaft ergriffen und man möchte Kontrolle ausüben ?
Oder wie würde sich das auswirken .
Im 3. Qtr. wirkt er sich ja auf den Geist aus . Dass kann ganz schön zwanghaft werden .

Dieser Herr wird mich noch etwas beschäftigen ;)

Liebe Grüße
Elias

PS : auch dieser Beitrag kommt vom Smartphone . Shame on me :yellowgrin:
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste