Prognose/Geburtszeitkorrektur

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Prognose/Geburtszeitkorrektur

Beitrag von Mondknoten_00 » Di 10. Okt 2017, 10:36

Hallo Rita :)

Ich wäre auf jeden Fall dabei :)

Liebe Grüße
Elias
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 514
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Prognose/Geburtszeitkorrektur

Beitrag von cazimi » Di 10. Okt 2017, 10:58

Liebe Rita,
zu einer Art Workshop zur Geburtszeitprüfung versammeln. :gruebel: Was meint ihr?
Ich fände das wirklich toll. Wenn Du Dir das antun möchtest :D

Meine Geburtszeit lässt sich nämlich durch die Animodar-Methode nicht korrigieren. D.h. es wäre dann ein grosser Unterschied und ich hätte plötzlich anstatt einem Waage-Ac einen Skorpion AC.

Jetzt habe ich 67 Jahre mit einem Waage-Ac gelebt, aber bevor ich das Zeitliche segne, möchte ich es doch noch wissen. :D

Lieben Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Prognose/Geburtszeitkorrektur

Beitrag von GreenTara » Di 10. Okt 2017, 11:26

Hallo Elias :)

fein, dann bist du als ernsthafter Interessent vermerkt. Aber Achtung: Das Thema eignet sich gut, um einen rauchenden Kopf zu produzieren. :D
cazimi hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 10:58
Ich fände das wirklich toll. Wenn Du Dir das antun möchtest :D
Ja, möchte ich. :yes: Da ich lernfähig bin, werde ich Vorkehrungen treffen, die sicherstellen, dass wir ungestört arbeiten können. :cool:
Meine Geburtszeit lässt sich nämlich durch die Animodar-Methode nicht korrigieren. D.h. es wäre dann ein grosser Unterschied und ich hätte plötzlich anstatt einem Waage-Ac einen Skorpion AC.

Jetzt habe ich 67 Jahre mit einem Waage-Ac gelebt, aber bevor ich das Zeitliche segne, möchte ich es doch noch wissen. :D
Kann ich nachvollziehen. Allerdings kann ich nicht versprechen, dass mit dieser Methode ein AC zuverlässig bestimmt werden kann. Mir ist ein Fall bekannt, da war einfach nicht abzugrenzen, ob es sich um einen Wassermann-AC oder einen Fische-AC handelt. Da es sich aber weder bei Waage noch bei Skorpion auf Zeichen handelt, die ähnlich schnell aufsteigen wie Wassermann oder Fische, bin ich einigermaßen zuversichtlich. :D

Liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
Satriana
Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:31
Methode: TPA Selbststudium

Prognose/Geburtszeitkorrektur

Beitrag von Satriana » Di 10. Okt 2017, 14:09

Hallo zusammen, :)

ich würde auch sehr gerne mitmachen, weiß nur nicht wie aktiv ich daran teilnehmen kann und werde,
weil demnächst leider sehr viel ansteht. :)

Schöne Grüße

Satri
„Wer "nicht in die Welt passt", der ist immer nahe daran, sich selber zu finden. “
-Hermann Hesse-

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Prognose/Geburtszeitkorrektur

Beitrag von GreenTara » Di 10. Okt 2017, 17:40

Hallo Elias, cazimi und Satri :)

ihr seid ab sofort Mitglieder der Gruppe "Workshops", die euch vollen Zugang zum neuen Unterforum Astro-Workshops ermöglicht.

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Rita

Benutzeravatar
Valli
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 19:15
Wohnort: Salzburg

Prognose/Geburtszeitkorrektur

Beitrag von Valli » Di 10. Okt 2017, 18:17

hallo cazimi,
Übrigens nach der Animodar Methode(Geburtszeitkorrektur) von Ptolemäus, dürfte Deine Geburtszeit bei 9.23 Uhr, also sehr nah an Deiner bekannten Geburtszeit liegen.
keine Ahnung, wer das ist, aber ich hab nach meinen Tüfteleien und rein nach meinem Bauchgefühl auch gedacht, eventuell , ein bis zwei Minuten früher.

danke dir und liebe grüße

@ Rita

liebe Rita,

ich würde natürlich auch gerne mitmachen. hab zwar jetzt Uni und bin ziemlich eingespannt, weil das alles für ein älteres Semester nicht wirklich so einfach ist, aber ich werde mich hoffentlich bald reinfinden :) immer noch hoffend, dass ich im zweiten Semester einen Job habe....

lieben Gruß und einen schönen Abend

andrea

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Prognose/Geburtszeitkorrektur

Beitrag von GreenTara » Di 10. Okt 2017, 19:12

Hallo Andrea :)

du bist in die Gruppe aufgenommen. Und wirst ja merken, inwieweit du dich beteiligen kannst - ob nun mehr schreibend oder lesend.

Schönen Abend
Rita

Benutzeravatar
Valli
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 19:15
Wohnort: Salzburg

Prognose/Geburtszeitkorrektur

Beitrag von Valli » Di 10. Okt 2017, 20:10

Danke liebe Rita,

lesend auf jeden Fall und ich hoffe auch schreibend!

Ich freue mich,

Liebe Grüße

andrea

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste