Aussehen und Erscheinung

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
Singapur
Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 16:59
Methode: MRL Anfänger ansonsten Allrounder

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Singapur » Fr 4. Dez 2015, 16:56

Eine Geburtszeit von Duncan finde ich nicht. Hier das 12 Uhr Mittagshoroskop von astrothem:

http://www.astrotheme.com/astrology/Mic ... rke_Duncan

@ Michael:
Er hat eine enge Saturn-Sonne Konk. = da hattst du den richtigen Impuls.
Mars im Skorpion.
Seine Größe = ich hatte deswegen einen starken Uranus vermutet = Uranus Oppo. Venus (im Wassermann) sowie Uranus Quadrat Jupiter (in Waage).
Die Venus (macht auch ein Quadrat zum Jupiter.

Die Ve-Ju Betonungen könnten den muskulösen Körper anzeigen ? Dazu noch Mars im Skorpion. Die Schützesonne in enger Konjunktion mit
Saturn hat auch eine latente Jupiterfärbung.

Benutzeravatar
Singapur
Mitglied
Beiträge: 125
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 16:59
Methode: MRL Anfänger ansonsten Allrounder

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Singapur » Fr 4. Dez 2015, 17:33

Hier noch ein Biographie Link zu Duncan:

https://www.weltbild.ch/biografie/micha ... an_8357868

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von GreenTara » Fr 11. Dez 2015, 10:14

Hallo zusammen, hallo Micha :)
Grundsätzliche Sachen, etwa multiple Giralgeldschöpfung, das Zentralbanksystem ... rührt er nicht an, so weit ich das sehe.
Auf flassbeck economics erschien gestern dieser Artikel: Sektorale Salden und der Kredit der Banken
Ein Leser fragt uns: „Sie benutzen häufig das Modell der Guthaben-/Schuldensalden von Staat, privaten Haushalten, Unternehmen und dem Ausland. Die Sparguthaben sollten von Schuldnern aufgenommen und investiert bzw. konsumiert werden. Wie passt die Giralgeldschöpfung in dieses Modell? Die Banken greifen bei der Kreditvergabe nicht auf privates Sparguthaben zurück.“
Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Mondknoten_00 » Mo 7. Aug 2017, 10:05

Hallo zusammen :) ,

Eine Interessante Konversation hattet ihr ;)

Da mich dieses Thema auch interssiert ,wollte ich mal meine Erfahrung hinzugeben .

Ich selbst hab die 3. Hausspitze im Krebs . Bin aber ganz und gar nicht mollig und hab keine weichen Züge an mir . Den AC hab ich in den Zwillingen und den mond Im steinbock in 8. In 1. hab ich nichts .

Ich bin vom Körperbau relativ knochig und markant. Mache auch viel sport . Ich bekomme immer zu hören , dass ich ein "Steinbockgesicht" hab das manchmal recht düster düster schaut ;)
Hab aber nur den mond im steinbock
Die meisten planeten hab ich im wasserman und im 11. Haus (wie sieht man mit wassermannbetonung aus?)

In 10 ist bei mir die wasserman Venus + Uranus.

Wenn es jemand interessiert kann ich per PN ein Foto senden

Liebe Grüße
Elias
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Aussehen und Erscheinung

Beitrag von GreenTara » Mo 7. Aug 2017, 13:51

Hallo zusammen :)
Mondknoten_00 hat geschrieben:
Mo 7. Aug 2017, 10:05
Eine Interessante Konversation hattet ihr ;)
Gell? :D
Die meisten planeten hab ich im wasserman und im 11. Haus (wie sieht man mit wassermannbetonung aus?)
Manche Menschen, insbesondere Männer, mit vielen Faktoren in Wassermann, wirken sehr saturnin und wenn man nicht weiß, wie das Radix aussieht, würde man sie glatt für sehr steinbockbetont halten.
In 10 ist bei mir die wasserman Venus + Uranus.
Haus 10 hat eigentlich weniger mit dem Aussehen an sich zu tun, eher damit, wie man sich präsentiert. Was andere zu sehen bekommen, ist meist in den fallenden Häusern. Aber wie gesagt: Verlässlich ist das alles nicht.

Ich stelle noch mal dein Radix ein, damit die Mitleser und Mitschreiber es nicht erst suchen müssen:

Mondknoten.png
Mondknoten.png (240.72 KiB) 241 mal betrachtet

Spitze 9 in Steinbock, Saturn in 12, Herrscher von 3 in 8 in Steinbock und AC-Herrscher in 11. Tja. :gruebel:

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Aussehen und Erscheinung

Beitrag von cazimi » Mo 7. Aug 2017, 16:49

Hallo Mondknoten,

ich würde sagen, daß Du eher dünn und eher gross als klein bist

Dein AC-Herrscher MER, von haus aus schlank und gross, wird von JUP disponiert, was auch Grösse vermittelt, aber zur Breite neigt, da MER aber nicht von ihm disponiert wird, würde ich hier nur die Grösse verwenden.
MER erhält ein ziemlich enges Sextil von SAT im 12. Haus was auf lang aufgeschossen und dünn hindeutet.

Durch Dein phlegmatisches Temperament, wirst Du wieder etwas kleiner.

Also eher schlank und gross als klein und dick. :D

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Mondknoten_00 » Mo 7. Aug 2017, 18:57

Hallo zusammen ,
Hallo Rita und cazimi :)

Ja jetzt kann man an meinem Beispiel erkennen wie ein steinbockbetonter Mensch aussieht .
Auch mit dem Essen ist das so eine Sache . Ich kann essen was ich will und nehme nicht großartig zu . Das ist schon sehr praktisch :D liegt das auch am steinbockeinfluss ?

@cazimi : ja ich bin eher groß so um die ca 1,83 . So Phlegmamtisch ist mein Temperament gar nicht , eher relativ eigensinnig :yellowgrin:

LG
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Benutzeravatar
Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Puschelinsky » Di 8. Aug 2017, 03:13

Manche Menschen, insbesondere Männer, mit vielen Faktoren in Wassermann, wirken sehr saturnin und wenn man nicht weiß, wie das Radix aussieht, würde man sie glatt für sehr steinbockbetont halten.
puschelige glüße

bei mir ists genau umgekehrt oder so rum: steinböcke mit luft betonung sind für mich nicht von wassermännern zu unterscheiden. hab da schon bauklötzer gestaunt wie ich mich vertan hab und weis was du meinst.

der erste quadrant hat mit der erscheinung zu tun davon, das dritte mit der selbstdarstellung / inszenierung aus den mitteln und der form des 1 und 2 hauses, das 12 haus mit dem ergebnis in der öffentlichkeit. trotzdem kann vieles verborgen bleiben. mit neptun z.B. im ersten quadranten, wo der nicht so gut steht, im 4 ten hingegen meist ausgezeichnet.

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27

Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Mondknoten_00 » Do 10. Aug 2017, 00:43

Hallo zusammen :)

Ein prominentes Beispiel , dem der stark gestellte Fischemond gut sichtbar wird , ist Hillary Clinton.

Die Weichen Gesichtszüge und die großen kugeligen Augen ,sowie die helle Haut und Pausbacken sind relativ charakteristisch für einen stark (Mond in 4 )gestellten Fische oder Krebsmond .

Bei ihr , ausgegangen von einer Geburtstzeit von 8:02 (Skorpions AC),
Kommen auch noch einige plaenten + Sonne in 12 dazu . Diese betonen dann auch noch das "Fischige" aussehen

Natürlich lässt sich über den AC streiten . Leider gibt es keine eindeutig belegte Geburtstzeit
image.jpg
image.jpg (57.3 KiB) 187 mal betrachtet
Schönen Abend
Elias
Love me or hate me , but don't try to change me. :SP:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste