Aussehen und Erscheinung

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Aussehen und Erscheinung

Beitrag von GreenTara » Di 17. Nov 2015, 23:11

Hallo zusammen, hallo Chiara :)

ausgehend von Chiaras Beitrag im VIP-Thread ein bissel was zum Aussehen und zur Erscheinung:
Um so eine schlanke gestallt zu haben, Dafür braucht er mehrere Planeten im Steinbock die im Steinbock weiter als 10 Grad stehen und 10 Häuser, was er ja auch im Horoskop mit dem Wassermann Aszendenten hat.
Nix im Steinbock, viele Schütze-Planeten, Krebs-Mond und Löwe-AC. Und nun? :gruebel:
rita8.png
rita8.png (362.31 KiB) 709 mal betrachtet


SCNR. :cool: :D

LG, Rita

Edit: Um das VIP-Thema zu entlasten, Thread geteilt.

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 700
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Chanda » Mi 18. Nov 2015, 00:23

Liebe Rita, :)
Hallo zusammen!

Vielen Dank, schöne Frau, dass ich mal wieder herzlich lachen konnte!! :rofl:

Ich habe auch ein Beispiel:
Nein, zwei. Meine Töchter. Beide tragen Grösse 34-36 bei 1,71 Länge.
Nichts im Steibock ausser Neptun.

Liebe Grüße
Chanda

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von yinwaspice » Mi 18. Nov 2015, 09:59

Hallo Zusammen, hallo Rita, :)

tolle Frau! :yes:
Um so eine schlanke gestallt zu haben, Dafür braucht er mehrere Planeten im Steinbock die im Steinbock weiter als 10 Grad stehen und 10 Häuser, was er ja auch im Horoskop mit dem Wassermann Aszendenten hat. Liebe Grüße Chiara
Da hätte ich auch noch jemand, Sonne, Mond, Merkur, Venus, HS9 und MC im Steinbock, Gesicht rund und eher kindlich, klein und dick!!! :confused:

Ich selbst hatte mein Leben lang Untergewicht, war eher zu dünn als zu dick, bin jetzt normalgewichtig, werde aber dennoch immer noch für zu dünn befunden. Nichts im Steinbock außer der HS3, das was körperlich sichtbar wird.

Ich kenne einige Skorpion AC´s die auf den ersten Blick sehr hager und dünn aussehen. Dann an versteckten Stellen, Hüfte, Bauch, doch ein paar Pölsterchen haben. Dennoch würde jeder sie als dünn bezeichnen, da das das ist, was man körperlich sieht.

LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von GreenTara » Mi 18. Nov 2015, 10:47

Hallo zusammen, liebe Chanda :)
Vielen Dank, schöne Frau, dass ich mal wieder herzlich lachen konnte!! :rofl:
Lachen ist gut und herzlich lachen noch besser. :) Mich hatte dieser kleine Teufel schon seit einigen Tagen geritten, aber am Wochenende stand dann anderes im Vordergrund.
Ich habe auch ein Beispiel:
Nein, zwei. Meine Töchter. Beide tragen Grösse 34-36 bei 1,71 Länge.
Nichts im Steinbock ausser Neptun.
Was ich eigentlich sagen wollte: Manchmal kommt es hin mit solchen Verallgemeinerungen bezüglich des Aussehens und manchmal eben nicht. Aber so, wie ich uns' Chiara bisher einschätze, werden auch sichtbare Gegenbeispiele sie nicht davon überzeugen, in Frage zu stellen, was sie mal wo gelesen hat. :cool:

Liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von GreenTara » Mi 18. Nov 2015, 10:56

Hallo zusammen, hallo Yin :)
tolle Frau! :yes:
Mein Liebster ist in die häusliche Botanik gekrabbelt, um einen guten Winkel für die Aufnahme zu bekommen. :yellowgrin:
Da hätte ich auch noch jemand, Sonne, Mond, Merkur, Venus, HS9 und MC im Steinbock, Gesicht rund und eher kindlich, klein und dick!!! :confused:
Ich habe noch einen Steinbock-AC zu bieten, mit Mond in Steinbock und Sonne und noch irgendetwas in Haus 10. Die Dame ist groß, nicht nur in der Höhe. :cool: In ihren "besten Zeiten" wog sie 130 kg. Die 130 kg hat man allerdings nicht gesehen, ich hatte auf ca. 2 Zentner getippt.
Ich selbst hatte mein Leben lang Untergewicht, war eher zu dünn als zu dick, bin jetzt normalgewichtig, werde aber dennoch immer noch für zu dünn befunden. Nichts im Steinbock außer der HS3, das was körperlich sichtbar wird.
Bei mir steht ja noch nicht einmal Spitze 3 dort. Die steht in Waage und Herrscher Venus in Konjunktion mit der Sonne in 4. Der einzige Aspekt ist ein Trigon des [sa_k] zum AC. Ich weiß ja nicht, finde ich nicht soooo aussagekräftig. :gruebel:
Ich kenne einige Skorpion AC´s die auf den ersten Blick sehr hager und dünn aussehen. Dann an versteckten Stellen, Hüfte, Bauch, doch ein paar Pölsterchen haben. Dennoch würde jeder sie als dünn bezeichnen, da das das ist, was man körperlich sieht.
Interessanter Hinweis, da dann ja Spitze 3 häufig in [stein_k] stehen wird. Muss ich nächste Woche mal meinen Sohnemann genauer betrachten. Wobei das Bild bei ihm verwischt wird, weil er berufsbedingt zu einem Muskelprotz mutiert ist. Zuvor war er fast "ätherisch".

Ich hatte ja noch das SO=MC-Horoskop von Boa eingestellt. Das ist auch so ein Schlacks, und einen Skorpion-AC könnte ich mir bei ihm sehr gut vorstellen. Also hinter die Ohren schreiben: Spitze 3 beachten, wenn es um die Erscheinung geht. :yes:

Liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von yinwaspice » Mi 18. Nov 2015, 11:43

Hallo zusammen, hallo Rita, :)
greentara hat geschrieben:Was ich eigentlich sagen wollte: Manchmal kommt es hin mit solchen Verallgemeinerungen bezüglich des Aussehens und manchmal eben nicht. Aber so, wie ich uns' Chiara bisher einschätze, werden auch sichtbare Gegenbeispiele sie nicht davon überzeugen, in Frage zu stellen, was sie mal wo gelesen hat.
Chiara hat geschrieben:Hallo Rita, das ist für mich intuitiv so 100% wissen tue ich das nicht. Aber es passt für mich so vieles zu Horoskop mit Aszendent Wassermann. Die Venus im 10 Haus könnte ein Hinweis auf Schauspielerisches Talent sein. Ich kann mir nicht vorstellen das er die Sonne im vierten Haus hat. Ich weiß es sonst nicht was ich weis hab ich gesagt.
In dem Fall Bowie hat Chiara doch gesagt, sie würde es intuitiv erkennen oder irre ich mich da? Da @Chiara auch oft Gelesenes hier aus dem Forum durcheinanderbringt, bin ich mir auch nicht wirklich so sicher, ob es WIRKLICH irgendwo so stand, wie sie es wiedergibt.

Ich kann dazu nur sagen, dass ich mich schon häufiger geirrt habe, selbst wenn ich mir sehr sicher war in Bezug auf AC oder Mondzeichen und ich bin eher eine gute Beobachterin mit ausgeprägter Intuition. (Merkur/Pluto :D im Aspekt zu Neptun in 1)
Es gibt zu viele Faktoren in Bezug auf die Achsen und Häuser, die sichtbar werde können. Beispielsweise kann ein Krebs-AC mit jemandem verwechselt werden, der den Mond in Bezug auf die Achsen hat. Auch können Planeten im 1. bzw. 3. Haus die körperliche Erscheinung sehr prägen.
greentara hat geschrieben:Bei mir steht ja noch nicht einmal Spitze 3 dort. Die steht in Waage und Herrscher Venus in Konjunktion mit der Sonne in 4. Der einzige Aspekt ist ein Trigon des [sa_k] zum AC. Ich weiß ja nicht, finde ich nicht soooo aussagekräftig.
Du hast ein weites (2,5°) Quadrat von Mars auf den AC. Ich finde Dich sportlich und kraftvoll, womöglich drückt sich da auch der Mars aus. Außerdem zeigt das 3. Haus ja das, was im 1. Haus angelegt ist. Bei Pluto in 1 habe ich auch die "entweder oder" Erscheinungen gefunden. Entweder sehr dünn oder sehr dick, das auch gerne mal im Wechsel. Das 2. Haus ist der Körper an sich, die Substanz, also das was eingelagert wird. Da Dein H.v. 2 in Konjunktion mit Saturn steht, würde ich diesen Aspekt eher für eine schlanke Erscheinung sehen.

LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von GreenTara » Mi 18. Nov 2015, 13:15

Hallo zusammen, hallo Yin :)
Ich kann dazu nur sagen, dass ich mich schon häufiger geirrt habe, selbst wenn ich mir sehr sicher war in Bezug auf AC oder Mondzeichen und ich bin eher eine gute Beobachterin mit ausgeprägter Intuition. (Merkur/Pluto :D im Aspekt zu Neptun in 1)
Manchmal liege ich richtig und manchmal nicht. Bei mir ist es eine Mischung aus Fakten sammeln und so etwas wie "Intuition". Meinen Liebsten habe ich jedenfalls korrekt beschrieben, ohne ihn gesehen zu haben, nicht einmal auf einem lumpigen Foto. :D Bei einer guten Freundin habe ich total daneben gelegen.
Es gibt zu viele Faktoren in Bezug auf die Achsen und Häuser, die sichtbar werde können. Beispielsweise kann ein Krebs-AC mit jemandem verwechselt werden, der den Mond in Bezug auf die Achsen hat. Auch können Planeten im 1. bzw. 3. Haus die körperliche Erscheinung sehr prägen.
Und viele Planeten in Haus 12 auch. Nicht alle, aber viele Menschen mit starker Besetzung wirken sehr ätherisch.
Du hast ein weites (2,5°) Quadrat von Mars auf den AC. Ich finde Dich sportlich und kraftvoll, womöglich drückt sich da auch der Mars aus.
:lacher: Ich bin der größte Sportmuffel, den es gibt. Ehrlich, ich hasse Sport. Ich mag mich bewegen, auch gerne schnell, aber so wie die Worte "Sport" oder noch schlimmer "gesund" ins Spiel kommen, ist bei mir jedes bisschen Spaß hinfort. :cool:
Da Dein H.v. 2 in Konjunktion mit Saturn steht, würde ich diesen Aspekt eher für eine schlanke Erscheinung sehen.
Vermutlich. :yes: Manchmal habe ich auch den [ur_!_K] in Verdacht, ich bin nämlich vom Aussehen her aus der Art geschlagen. Meine Mutter und meine Geschwister sind alle mindestens 1,70 m groß, eher füllig mit einem großen Busen. Meine Wenigkeit ist ca. 1,60 m klein, drahtig und hat - laut Aussage meiner Ma - Körbchengröße A minus. :yellowgrin:

Diese ganzen Beschreibungen sind halt Anhaltspunkte, die aber selten zu 100 % stimmen und die man daher eben nicht zu ernst nehmen sollte. Mal sehen, ob und was Chiara dazu zu sagen hat. :yes:

Liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
Enaid
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 18:23
Methode: Klassisch

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Enaid » Mi 18. Nov 2015, 18:39

Hallo ihr Lieben!

Danke für diesen Post und Entschuldigung, dass ich mich seit einigen Tagen nicht gemeldet habe, aber mit den Anschlägen in Paris sind wir, die Franzosen, absolut verwirrt.

Ich bin eher schlank, sehr fit, denn ich treibe Sport 10 Stunden pro Woche. Ich habe die [kon_2_k] [ma_k] [pl_k] [sko_k] im 2. Haus (anscheinend das Haus des Körpers) -> reine Energie [trig_k] [mo_ab_k] [ju_k] [kreb_k]. Mein AS ist in der [wa_k]A und der Herrscher [ve_k] steht im [stein_k] [kon_2_k] [sa_k] . Aber, [mo_ab_k] [kon_2_k] [ju_k] am MC -> ich fürchte, dass ich dick im Laufe der Jahre werde.

LG,

Enaid

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von GreenTara » Mi 18. Nov 2015, 19:40

Hallo Enaid :)
Danke für diesen Post und Entschuldigung, dass ich mich seit einigen Tagen nicht gemeldet habe, aber mit den Anschlägen in Paris sind wir, die Franzosen, absolut verwirrt.
Kein Problem, ich hatte mir schon gedacht, dass dir der Kopf ganz woanders steht. Geht es dir denn gut?
Aber, [mo_ab_k] [kon_2_k] [ju_k] am MC -> ich fürchte, dass ich dick im Laufe der Jahre werde.
Mit so viel Sport? Das kann ich mir nicht vorstellen, auch deshalb nicht, weil der Mond Herrscher von 10 ist, mit dem Körper also nichts zu tun hat. Und der Jupiter, der ist zwar Herrscher von 3, aber am MC denke ich nicht, dass er da dick macht, der macht sich eher anderweitig breit.

Liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
Enaid
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 18:23
Methode: Klassisch

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Enaid » Mi 18. Nov 2015, 20:25

Danke für die netten Worte!

Tja, man nimmt die Größe des Schrecklichsten wahr -> ich weiß nicht, ob ich verständlich bin. :gruebel:

LG,

Enaid

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von GreenTara » Mi 18. Nov 2015, 20:34

Enaid hat geschrieben:Tja, man nimmt die Größe des Schrecklichsten wahr -> ich weiß nicht, ob ich verständlich bin. :gruebel:
Bist du, Enaid. :) So etwas in nächster Nähe habe ich noch nicht erlebt und ich möchte es auch nicht erleben müssen. Mir fehlt die Phantasie, mir auszumalen, was das bedeuten würde. Gewalt ist immer schlimm, denke ich. Weil sie das Vertrauen untergräbt.

Alles Gute für dich :)
Rita

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Chiara » Do 19. Nov 2015, 00:00

Hallo zusammen habe den Faden gerade erst geöffnet, wer bitte ist gemeint mit 2Haus in Konjunktion und schlechtes Aussehen? LG Chiara

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Chiara » Do 19. Nov 2015, 00:07

Ach.... Rita habe grade erst den Anfang vom Theerd gesehen :) sorry hatte nur 2Haus und schlechte Erscheinung gelesen hab mich gefragt wer gemeint war ich? ich meine Yin hat das geschrieben. Schaust übrigens jut aus ;) der Schütze Einfluss macht auch schlank, manchmal zumindest ich denke die ersten Grade machen im Schützen schlank und ein eher schmales Gesicht. Aber so richtig dratig wird es erst beim Steinbock und zwar ab der 2Dekade.
Liebe Grüße Chiara

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2673
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von GreenTara » Do 19. Nov 2015, 00:32

Hallo Chiara :)

bitte sei so gut und lies' langsam :)
hatte nur 2Haus und schlechte Erscheinung gelesen
denn das steht nirgendwo hier im Thread. Yin hat etwas über Haus 2 als körperliche Substanz geschrieben, die im 3. Haus sichtbar wird.
Schütze Einfluss macht auch schlank, manchmal zumindest ich denke die ersten Grade machen im Schützen schlank und ein eher schmales Gesicht.
Und watt' mach' ich nu' mit einem Schützen in den mittleren Graden und einem Schütze-AC auf den letzten Graden, der ein richtiger Hungerhaken ist? :gruebel:

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Aussehen und Erscheinung

Beitrag von Chiara » Do 19. Nov 2015, 00:54

Hallo Rita :) kene Ahnung ;) ich weiß auch nicht was das genau ist, auch wenn ich hier nicht sonderlich erfahren rüberkomme, ich habe oft ohne Daten das Sternzeichen oder den Aszendenten erraten :) Ehrlich!!! Natürlich trifft das nicht immer zu, Schütze in den ersten Graden macht schlank ja das habe ich oft beobachtet, aber es ist auch so das Schütze auf Expansion hinarbeitet so kann es zu viel Oberweite breite Hüften ect kommen aber eben auch zu sehr schlanken Erscheinungen, ich bin selber Aszendent Schütze und wiege 56Kilo bei 1,64.
Und ich kenne auch viele wo das so ist in den ersten Graden haben einige Schützen auch ein eher schmales Gesicht was ich auch manchmal bei Fischen beobachte habe.
Bei David Bowie sagt mir meine Intuition einfach Wassermann Aszendent ich kann es garnicht in Worte fassen jeder versuch würde kaputt geredet werden von euch, aber ich bleibe bei meiner Meinung, es sei denn mir wird von ihm selbst das Gegenteil bewiesen.

Bei mir ist übrigens die Spitze vom 2Haus im Quadrat zur Sonne, na dann ab zum Schönheitschirurgen.

Liebe Grüße Chiara

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste