Häuser Stundenastrologie

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Do 1. Sep 2016, 14:44

Hallo zusammen :)

Ich habe eine Frage zu den Häusern in der Stundenastrologie, ich versuche es als Beispiel darzustellen: meine Frage z.b wo ist meine Mutter? ich schaue auf Ihre Signifikatur z.b Jupiter, steht in meinem 7Haus gedreht wäre es ihr 4Haus also sie ist zuhause, dann aber ist Jupiter Herrscher von Ihrem 11Haus(gedreht) kann man dann sagen sie ist zuhause und hat besuch von Freunden? Oder wäre so eine Deutung Falsch?
Es ist ja nicht nur von bedeutung in welchem Haus ein Planet gut oder schlecht steht sondern auch über welche Häuser er herrscht und das muss man doch in die Frage integrieren?!?


LG Chiara

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 700
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chanda » Do 1. Sep 2016, 15:31

Hallo Chiara,

soweit ich mich erinnere (bin momentan umzugsgeschädigt, auch im Denken) ist die Mutter klassisch nicht im 4. sondern im 10. Haus!
Die Tatsache, dass Jupiter über zwei Häuser herrscht, spielt bei der Deutung keine Rolle. Er könnte theoretisch Signifikator für die Mutter sein und in ihrem gedrehten 4. Haus stehen. Das reicht. Es ist besser, die Deutung nicht komplizierter zu machen als nötig.

Viele Grüße
Chanda

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Do 1. Sep 2016, 17:45

Hallochen,

ja, liebe Chanda, Du erinnerst Dich schon richtig. Die Mutter wird klassisch dem 10. HA zugerechnet.

Schön, daß Du Deinen Umzug hinter Dich gebracht hast. Ich kann mir gut vorstellen, was es in unserem Alter heißt, nochmals umzuziehen.
Für mich wäre es eine Gelegenheit, mich endlich von Dingen zu trennen, die so unnötig sind wie ein Kropf. :D

Nun erhol Dich mal gut. Ich habe Dich schon vermißt.

Hoffentlich bis bald

Liebe Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Fr 2. Sep 2016, 00:49

Chanda hat geschrieben:
soweit ich mich erinnere (bin momentan umzugsgeschädigt, auch im Denken) ist die Mutter klassisch nicht im 4. sondern im 10. Haus!
Die Tatsache, dass Jupiter über zwei Häuser herrscht, spielt bei der Deutung keine Rolle. Er könnte theoretisch Signifikator für die Mutter sein und in ihrem gedrehten 4. Haus stehen. Das reicht. Es ist besser, die Deutung nicht komplizierter zu machen als nötig.
Hallo Chanda :)
Ok das dass 10Haus der Mutter zugeordnet wird stimmt, hatte ich auch mal so gelesen, es war auch nur ein Beispiel von mir.
So wie du es erklärst ist es verständlich. Ich habe mir nämlich angewöhnt auch zu schauen über welche Häuser ein Planet Herrscht. Noch ein Bsp. Mein Signifikator Merkur steht im 6Haus Herrscht aber über 5 und 9....so meinte ich das.
Aber ich werde demnächst bei meinen Deutungen versuchen mich auf das wesentliche zu konzentrieren.
Danke.

LG Chiara

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 700
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chanda » Fr 2. Sep 2016, 07:24

Liebe Cazimi,

ja, wem sagst du das. Ich habe noch nie in meinem Leben so viele Sachen weggeworfen, wie zur Zeit. Und bin immer noch nicht damit fertig. Es warten noch 15 Umzugskisten auf das Auspacken. Da aber in die Schränke nicht so viel reinpasst, werde ich die Hälfte der Sachen wieder wegwerfen müssen. Die alte Wohnung ist noch nicht fertig renoviert. Ich werde froh sein, wenn das Ende September endlich vorbei ist.

Aber auch vom Umzug abgesehen, merke ich in den letzten Jahren, dass ich mich nicht mehr so gut konzentrieren kann wie früher. Das ist schade, aber vermutlich eine normale Verschleißerscheinung des Alters.

Viele Grüße
Chanda

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Fr 2. Sep 2016, 12:03

Liebe Chanda,
eine normale Verschleißerscheinung des Alters.
Welcome to the club ;)

Wir kriegen das schon hin :)

Liebe Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Mo 5. Sep 2016, 20:01

Hallo Zusammen :)
ich hoffe da geht noch eine Frage.
Ich versuche gerade ein Stundenhoroskop über meine Eltern und meinen Bruder zu stellen, habe aber in einem Punkt Schwierigkeiten und zwar haben beide den selben Signifikator und zwar Merkur er Herrscht über Haus 3(Bruder)und Haus 4(Eltern)
hmm was macht man den da?

Liebe Grüße Chiara

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Mo 5. Sep 2016, 20:06

Hallo Chiara,

dann würde ich für die Eltern das nächstfolgende Zeichen (nicht Haus) verwenden.
Schau mal ob das ausgeht ;)

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Mo 5. Sep 2016, 22:04

Hallo Cazimi :)
das würde funktionieren!! Danke, allerdings hmm komisches Gefühl dabei ob das Ergebnis auch stimmt.

LG Chiara

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Do 1. Dez 2016, 12:10

Hallo Zusammen :)
wollte für meine Frage keinen neuen Thread eröffnen.
Habe gerade ein Stundenhoroskop erstellt in dem es darum geht ob zwei Menschen sich wieder vertragen, und miteinender reden werden.
Person A ist die Sonne B ist Saturn und beide bilden demnächst eine Konjunktion.
Wie darf ich das verstehen eine Sonne Saturn Konjunktion ist doch negativ, heißt es das dann auch im Stundenhoroskop das es knallt?
Liebe Grüße Chiara

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Do 1. Dez 2016, 18:06

Hallo Chiara,

bei der Konjunktion SO/SAT hat die SO Macht über SAT. Er befindet sich in seiner Verbrennung, was eigentlich die grösste Verletzung für einen Planeten darstellt. Menschen die durch diesen Planeten dargestellt werden, haben oft keine Einsicht. Sie sind durch die SO geblendet.

Entscheidend dabei ist Deine Frage. Es muss nun nicht unbedingt zu einem Streit kommen. Es gibt keinerlei gegenseitige Rezeptionen, aber auch keiner der beiden Planeten schadet dem anderen. Meines Erachtens werden Sie aufeinander zugehen.

Sie haben eines gemeinsam: sie sind an JUP interessiert. Wer oder was ist JUP und in welchem HA spielt sich die Konjunktion ab.

Da diese Konjunktion noch einige Grade entfernt ist, schau doch mal ob die SO zwischenzeitlich nicht noch einen Aspekt zu einem anderen Planeten bildet. Dieser würde das Ergebnis, daß die beiden zusammenkommen verhindern oder es könnte eine Übertragung des Lichts stattfinden.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Do 1. Dez 2016, 21:38

cazimi hat geschrieben: bei der Konjunktion SO/SAT hat die SO Macht über SAT. Er befindet sich in seiner Verbrennung, was eigentlich die grösste Verletzung für einen Planeten darstellt. Menschen die durch diesen Planeten dargestellt werden, haben oft keine Einsicht. Sie sind durch die SO geblendet.
Hallo Cazimi :)
Danke für deine Antwort!!
Ich habe in einem Buch gelesen das wenn es die Signifikatoren sind die sich in der Verbrennung befinden es keinen Einfluss auf die Frage hat.
Entscheidend dabei ist Deine Frage. Es muss nun nicht unbedingt zu einem Streit kommen. Es gibt keinerlei gegenseitige Rezeptionen, aber auch keiner der beiden Planeten schadet dem anderen. Meines Erachtens werden Sie aufeinander zugehen.
Ja die Frage war ob man wieder zusammenfindet, das blöde ich habe die Frage in mehreren Varianten seid Samstag gestellt weil sich die Situation verändert hat. Ich weiß das soll man nicht aber jetzt ist das Kind nun mal im Brunnen....
Sie haben eines gemeinsam: sie sind an JUP interessiert. Wer oder was ist JUP und in welchem HA spielt sich die Konjunktion ab.
Mir auch aufgefallen, Jupiter steht in Waage hmm im Fall der Sonne und erhöht Saturn.
Da diese Konjunktion noch einige Grade entfernt ist, schau doch mal ob die SO zwischenzeitlich nicht noch einen Aspekt zu einem anderen Planeten bildet. Dieser würde das Ergebnis, daß die beiden zusammenkommen verhindern oder es könnte eine Übertragung des Lichts stattfinden.
Ja bevor die Konjunktion stattfindet bildet der Mond wenn er im Wassermann wechselt ein Sextil zur Sonne. Wehrend der Mond im Steinbock ist gibt es keine Aspekte zur Sonne vor der Saturn Konjunktion.

Liebe Grüße Chiara

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Fr 2. Dez 2016, 01:12

Hallo zusammen :)
noch eine Frage hätte ich, die mir sehr wichtig ist. Wenn ich frage: wie es Jemanden geht und sein Signifikator ist im 8 Haus heißt das doch nicht gleich das schlimmste oder?

LG Chiara

Benutzeravatar
Merkuria
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:07

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Merkuria » Fr 2. Dez 2016, 08:08

Hallo Chirara,

nein, das heißt es nicht :)
Es könnte sein, dass er zur Zeit Ängste hat oder er in einem irgendwie gearteten Wandlungsprozeß steckt.
Auch Erbschaftsangelegenheiten, Geld anderer Leute ... eben die Themen des 8. Hauses.
Wichtig um zu entscheiden, wie es diesem Menschen geht, wäre die Würde des Planeten, als Signifikator.
Im Domizil, Erhöhung, peregrin oder Exil, Fall?
Je mehr Würde, umso besser geht es ihm.
Wenn Du direkt nach dem Ergehen dieser Person gefagt hast, könnte Dir der Mond auch noch Auskünfte geben.
(Das ist nicht nach Frawley - ich weiß :lol: )
Wenn es direkt um den Tod gehen würde, müssten noch andere Techniken, wie den sensitiven Punkt des Todeso der der Anareta zu Hilfe genommen werden. Auch muss der Mensch den Zeitpunkt erreicht haben, wann für ihn überhaupt "Tod" in Frage kommt!
Das wäre aber eher die Geburtsastrologie.

LG ~ Merkuria

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von frajoscha » Fr 2. Dez 2016, 09:42

Hallo miteinander,

Verwandtschaftsverhältnisse und ihre Zuordnung.
So wie ich es gelernt habe sind:
Haus 4: Eltern in Summe, also Vater und Mutter gleichzeitig.
Haus 4: Vater, wenn nach ihm gefragt wird.
Haus 3: Geschwister beiderlei Geschlechts und Cousin der gleichen Generation, beiderlei Geschlechts.
Mutter: Haus 10
Haus 12: Geschwister der Mutter
Haus 6: Geschwister des Vaters. Und so weiter.
LG. Frajoscha

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google und 1 Gast