Häuser Stundenastrologie

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Fr 2. Dez 2016, 12:11

Merkuria hat geschrieben:
nein, das heißt es nicht :)
Es könnte sein, dass er zur Zeit Ängste hat oder er in einem irgendwie gearteten Wandlungsprozeß steckt.
Auch Erbschaftsangelegenheiten, Geld anderer Leute ... eben die Themen des 8. Hauses.
Wichtig um zu entscheiden, wie es diesem Menschen geht, wäre die Würde des Planeten, als Signifikator.
Im Domizil, Erhöhung, peregrin oder Exil, Fall?
Je mehr Würde, umso besser geht es ihm.
Wenn Du direkt nach dem Ergehen dieser Person gefagt hast, könnte Dir der Mond auch noch Auskünfte geben.
(Das ist nicht nach Frawley - ich weiß :lol: )
Wenn es direkt um den Tod gehen würde, müssten noch andere Techniken, wie den sensitiven Punkt des Todeso der der Anareta zu Hilfe genommen werden. Auch muss der Mensch den Zeitpunkt erreicht haben, wann für ihn überhaupt "Tod" in Frage kommt!
Das wäre aber eher die Geburtsastrologie.
Hallo Merkuria :)
Danke für deine Antwort, ja habe heute Nacht auch noch recherchiert und das 8 Haus hat mit Ängsten, Geld ect. u.a zu tun. Ich hatte eine Frage gestellt es ging um das Wohlbefinden eines Menschen.
Ich habe schon einige Horoskope zu einer Frage die mich seid einer Woche beschäftigt gestellt nur leider Blicke ich jetzt nicht mehr durch zu oft das selbe auch verschiedenen Weisen gefragt :yellowgrin:
Bin blöd :lol:

LG Chiara

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Fr 2. Dez 2016, 13:54

Hallochen Merkuria,

schön, mal wieder von Dir zu hören.

Hier kann ich Dir leider nicht zustimmen:
Wenn Du direkt nach dem Ergehen dieser Person gefagt hast, könnte Dir der Mond auch noch Auskünfte geben.
(Das ist nicht nach Frawley - ich weiß :lol: )
Auch bei Frawley sagt der MO als Nebensignifikator des Fragenden sehrwohl etwas über dessen Gefühle aus.

Lieben Gruss
Cazimi

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Fr 2. Dez 2016, 13:57

Hallo Chiara,

um nochmals auf Deine erste Frage zu kommen:
Ich habe in einem Buch gelesen das wenn es die Signifikatoren sind die sich in der Verbrennung befinden es keinen Einfluss auf die Frage hat.
Könntest Du mir vielleicht bitte das Buch nennen. Davon habe ich noch nie gehört.

Alles was ich Dir jetzt noch schreiben würde, wäre rein spekulativ, da ich das genaue Datum der Frage nicht kenne.

Aspekte, die der MO nach Zeichenwechsel bildet, werden nicht mehr berücksichtigt.

Die SO bildet vor dem Aspekt zu SAT noch einen Aspekt zu JUP. Dies könnte unter Umständen eine Übertragung des Lichts sein.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 700
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chanda » Fr 2. Dez 2016, 14:20

Hallo Cazimi, :)

ich muss Chiara zustimmen. Auch ich habe bei Frawley gelesen, dass der sich der Sonne nähernde Planet nicht als verbrannt gilt, wenn die Sonne Signifikator für das Erfragte ist. Ich vermute, dass es im Buch "Die wahre Stundenastrologie" steht, weil dies wohl das einzige Frawley-Buch ist, das Chiara auch hat.

Was Merkuria gemeint hat, ist wahrscheinlich, wenn das Horoskop gedreht wird, weil der Fragesteller nach dem Befinden einer anderen Person fragt, dass dann nach Frawley der Mond nicht als Nebensignifikator gilt. Merkuria hat wohl eine Schule, wo der Mond immer über die Gefühlslage Auskunft geben kann, auch wenn gedreht wurde(?).

Viele Grüße
Chanda

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Fr 2. Dez 2016, 14:29

cazimi hat geschrieben:
um nochmals auf Deine erste Frage zu kommen:
Ich habe in einem Buch gelesen das wenn es die Signifikatoren sind die sich in der Verbrennung befinden es keinen Einfluss auf die Frage hat.
Könntest Du mir vielleicht bitte das Buch nennen. Davon habe ich noch nie gehört.
Hallo Cazimi :)
Sorry Cazimi!! Ich habe es im Internet hier gelesen:http://astroprozessor.eu/deutsch12.html


Aspekte, die der MO nach Zeichenwechsel bildet, werden nicht mehr berücksichtigt.
Ja das wusste ich.
Die SO bildet vor dem Aspekt zu SAT noch einen Aspekt zu JUP. Dies könnte unter Umständen eine Übertragung des Lichts sein.
Ja stimmt, ist mir gar nicht aufgefallen Saturn und Jupiter bilden auch noch ein Sextil wobei der länger dauert bis er exakt wird.

LG Chiara

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Max » Fr 2. Dez 2016, 17:00

Chiara hat geschrieben: Sorry Cazimi!! Ich habe es im Internet hier gelesen:http://astroprozessor.eu/deutsch12.html
Aspekte, die der MO nach Zeichenwechsel bildet, werden nicht mehr berücksichtigt.
Ja das wusste ich.
Hallo Chiara,

der von dir angegebene Link funktioniert leider nicht!

Daß Aspekte des Mondes nach Zeichenwechsel nicht berücksichtigt werden kann von der Hälfte der Stundenanstrologen - William Lilly eingeschlossen - nicht bestätigt werden.
Chiara hat geschrieben: noch eine Frage hätte ich, die mir sehr wichtig ist. Wenn ich frage: wie es Jemanden geht und sein Signifikator ist im 8 Haus heißt das doch nicht gleich das schlimmste oder?
Wenn sich der Signifikator des anderen in deinem achten Haus befindet, dann bereitet dir der andere Sorgen und Kummer, oder Schwierigkeiten und Probleme.

Das achte Haus - Schwierigkeiten und Probleme im weitesten Sinne - signifiziert die Schwierigkeiten und Probleme des Fragers, nicht die anderer, auch nicht die Schwierigkeiten und Probleme desjenigen, nach dem gefragt wird.

Vielleicht kannst du deine Fragen, die sich ja stets auf ein konkretes Fragehoroskop beziehen, konkret und mit Horoskop ins Forum stellen, und jeder Frage auch einen eigenen Thread gönnen? :)

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Fr 2. Dez 2016, 17:11

Hallo Chanda,

das ist schon richtig.

Wenn Konj. mit d. SO ein Ja auf die Frage ergeben würde, kann Verbrennung ignoriert werden. Die arme SO würde ansonsten nie eine KON. erleben.Frawley
Aber das was Chiara schreibt
Ich habe in einem Buch gelesen das wenn es die Signifikatoren sind die sich in der Verbrennung befinden es keinen Einfluss auf die Frage hat.
Nach meinem Verständnis ist das nicht das Gleiche. Zumindest habe ich es dann nicht richtig verstanden. :gruebel:
Uiii, jetzt verstehe ich es, sie meinte die Verbrennung. Ich dachte sie meint es als Deutungseinschränkung. Sorry.


Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Fr 2. Dez 2016, 17:15

Hallo Max,

bei mir funktioniert der Link schon.

Es ist

Code: Alles auswählen

"Kleines stundenastrologisches Regelwerkvon Bernd Westphal"
Leider kann ich aber dort einen solchen Passus nicht finden.
Daß Aspekte des Mondes nach Zeichenwechsel nicht berücksichtigt werden kann von der Hälfte der Stundenanstrologen - William Lilly eingeschlossen - nicht bestätigt werden.
Frawley macht hier eine Einschränkung.
Es ist möglich, dass sich ein Aspekt unmittelbar im nächsten Zeichen vollendet.
Ein Beispiel: MO auf 28° Widder nähert sich MAR auf 2° Stier. Jetzt gibt es keine Verbindung zwischen ihnen. Überhaupt keine.
Dies ist kein Aspekt. Aber es wird ein Aspekt werden.
Ein solcher Aspekt kann etwas anzeigen, das nach einer Veränderung stattfindet etc. John Frawley "wahre Stundenastrologie"
Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Fr 2. Dez 2016, 17:59

Chanda hat geschrieben:
ich muss Chiara zustimmen. Auch ich habe bei Frawley gelesen, dass der sich der Sonne nähernde Planet nicht als verbrannt gilt, wenn die Sonne Signifikator für das Erfragte ist. Ich vermute, dass es im Buch "Die wahre Stundenastrologie" steht, weil dies wohl das einzige Frawley-Buch ist, das Chiara auch hat.

Was Merkuria gemeint hat, ist wahrscheinlich, wenn das Horoskop gedreht wird, weil der Fragesteller nach dem Befinden einer anderen Person fragt, dass dann nach Frawley der Mond nicht als Nebensignifikator gilt. Merkuria hat wohl eine Schule, wo der Mond immer über die Gefühlslage Auskunft geben kann, auch wenn gedreht wurde(?).
Hallo Chanda :)
Ja genau ich meine es in einer Textpassage von dem John F. Buch gelesen zu haben. Aber auch auf den von mir geteilten Link Astroprozesseor steht ganz unten wenn man die Seite runterscrollt, was zu verbrannten Planeten, und zwar das die Verbrennung keine Rolle spielt, wenn es sich um Signifikatoren handelt.

Ich habe leider das Horoskop nicht mehr da ich mehrmals nach etwas gefragt habe und das jeden Tag aufs neue, jetzt kann ich mir keinen Reim mehr daraus machen was richtig und was falsch ist, und die Deutung war für nix :axo:
Erinnere mich nur an die Sonne Saturn Konjunktion.

Hallo Cazimi :)
Ich weis das der Signifikator von jemanden in meinen 2Haus mir Sorgen bereitet.
Er stand aber in seinem 2Haus.

LG Chiara

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Fr 2. Dez 2016, 18:18

Hallo Chiara,

Ich weis das der Signifikator von jemanden in meinen 2Haus mir Sorgen bereitet.
Er stand aber in seinem 2Haus.
Das habe nicht ich geschrieben ;)

In dem von Dir erwähnten Link steht wortgenau:
Sind die Sonne oder verbrannte Planet aber Signifikatoren der Frage, soll dies keine Negativwirkung haben (?)
Das ganze ist meines Erachtens durch Fragezeichen eingeschränkt.

Davon abgesehen verstehe ich es sowieso nicht, warum sollte die Konjunktion eines in der Verbrennung befindlichen Planeten ein Nein bedeuten. Da die beiden Planeten ja zusammenkommen? :gruebel:

Im Moment steh ich auf dem Schlauch :confused: :confused: :confused:
Den von mir erwähnten Passus von Frawley habe ich mir eben nochmals in seinem Buch angeschaut und dort auch eine Fragezeichen gefunden.
:gruebel: :gruebel: :confused: :confused:

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Fr 2. Dez 2016, 19:03

Hallo cazimi :)
Ich habe mich verschrieben!! Ich meinte das ich weiß das ein Planet(Signifikator) in meinem 8Haus bedeutet das die Person mir Sorgen bereitet.
Als ich aber gestern meine Frage zum 8Haus stellte stand der Signifikator einer Person in seinem gedrehten 8Haus.

Das zweite war die Verbrennung: mit Sicherheit kommen Sonne und Saturn zusammen. Meine Frage gestern war ob es ein gutes Zusammenkommen wird oder nicht, ob das mit den Polaritäten der Gestirne eine Rolle spielt, weil eine Sonne Saturn Konjunktion kann ja eigentlich nicht als glücklicher Aspekt gesehen werden.
Ich weiß aber nicht wie es in der Stundenastrologie gesehen wirde wenn 2Menschen nicht miteinander reden und beide Planeten zusammen komme.
Und dann hast du was von verbrannten Saturn erzählt und das die Sonne stärker ist, darauf hin habe ich gesagt die Verbrennung spielt keine Rolle im Stundenhoroskop wenn es sich um Signifikatoren handelt die verbrannt sind.

LG Chiara

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Fr 2. Dez 2016, 20:05

Hallo Chiara,

SAT und JUP werden nicht durch Aspekt zusammenkommen, da JUP davor rückläufig werden wird.

Der nächste Aspekt der SO ist ein Sextil zu JUP und dann anschliessend die Konjunktion mit SAT.

Die Frage ist nun wer oder was ist JUP und ob er ein Übeltäter bzw. Verhinderer ist?

Oder ob über die SO eine Lichtübertragung stattfindet.

Übrigens hatte ich Dir nichts bezüglich Deines Horarys über das 8. HA geschrieben.

Das wärs dann.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2685
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von GreenTara » Sa 3. Dez 2016, 09:07

Hallo Max :)
Max hat geschrieben:der von dir angegebene Link funktioniert leider nicht!
Hier ist er: http://astroprozessor.eu/deutsch12.html

Chiara hat nach dem Doppelpunkt kein Leerzeichen gesetzt, daher ließ der Link sich nicht anklicken.
Vielleicht kannst du deine Fragen, die sich ja stets auf ein konkretes Fragehoroskop beziehen, konkret und mit Horoskop ins Forum stellen, und jeder Frage auch einen eigenen Thread gönnen? :)
Der Bitte möchte ich mich anschließen. :yes:

Schönes Wochenende
Rita

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 632
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von Chiara » Sa 3. Dez 2016, 13:11

Hallo Rita :) ,
Ich habe doch leider das besagte Horoskop nicht mehr :axo: Habe es gelöscht und zu oft gefragt.
Danke übrigens für den Hinweis mit dem
Vergessenen Link den ich geteilt habe.
Leider finde ich für Fragen die ich bezüglich der Stundenastrologie habe oft keine Antwort bzw keine Direkte.
Grade noch stellte ich eine Frage jedoch ist der Mond Void of course, die Frage jedoch ist ob etwas schon passiert ist und nicht ob es passieren wird.
Lautet jetzt die Antwort trotzdem Nein?
LG Chiara

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Häuser Stundenastrologie

Beitrag von cazimi » Sa 3. Dez 2016, 13:57

Hallo Chiara,

wie Du ja sicherlich weißt, handelt es sich bei einem "void of course moon" um eine sogenannte Deutungseinschränkung, die anzeigt, daß in dieser Sache nichts mehr passieren wird.
Der MO wird Dir folglich Deine Frage nicht beantworten können. Er ist raus.

Wenn Du nach einem vergangenen Ereignis suchst, kannst Du ja vielleicht die Aspekte des MO berücksichtigen, die er vor seiner void of course-Stellung gemacht hat.

Auch ich möchte mich der Bitte meiner Vorschreiber anschliessen:
Vielleicht kannst du deine Fragen, die sich ja stets auf ein konkretes Fragehoroskop beziehen, konkret und mit Horoskop ins Forum stellen, und jeder Frage auch einen eigenen Thread gönnen? :)
Sonst ist es ein ewiges Hickhack. ;)

Grüsse
Cazimi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste