Zahnkronen verloren

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von cazimi » Mo 5. Dez 2016, 21:00

Hallo Max,

Danke. ;)

Bin zwar noch immer etwas ungläubig, da ich mich in den Verlauf des MO verbissen habe, aber schon sehr gespannt auf die Auflösung.

Also einen peregrinen SAT, retrograd, bräuchte ich nicht unbedingt als Zahnarzt. Er schadet zwar der SO nicht aber den Zähnen schon.

Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von Max » Mo 5. Dez 2016, 23:17

Gerne, Cazimi! :)

Ja, die Auflösung wird sicher interessant!

Noch wissen wir nicht, ob Saturn wirklich den Zahnarzt signifiziert und nicht etwa den Ehemann, Geschäftspartner oder sonst eine vielleicht durch ein abgeleitetes Haus signifizierte Person (oder Sache?).

Aber selbst wenn es sich tatsächlich um den Zahnarzt handelte, würde es meiner Ansicht nach die Frage nach dem Verbleib der Kronen überdehnen, wollte man in diesem Zusammenhang auf seine Qualität als behandelnder Arzt schließen.

:)

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von frajoscha » Di 6. Dez 2016, 09:37

Hallo miteinander,

Da bin ich mir nicht so sicher, dass Kronen dem MER zugeordnet werden.
Der Gedanke, dass Kronen Hilfswerkzeuge sind im Sinne von Hilfsgeräte mag dieser Überlegung zugrunde liegen.
Demgegenüber sind Zahnkronen Hilfsmittel die das Beißen und Kauen ermöglichen sollen. Demnach nichts anderes als künstliche Zahnoberflächen. Für mein Dafürhalten gehören Zahnkronen zum Zahn und dem SAT zugehörig.
Vielleicht zeigt uns die Auflösung und die Zeitspanne des Wiederfindens die Lösung.
2016-12-06 09_33_47-FH_Zahnkronen__28_03_2016 - Microsoft Word.jpg
2016-12-06 09_33_47-FH_Zahnkronen__28_03_2016 - Microsoft Word.jpg (15.81 KiB) 610 mal betrachtet
Die Aspektreihenfolge des MON ist Konj. MAR, Trig. SON, AS, MER, Konj. SAT.

MON Konj. MAR verbindet die Fragende mit dem Thema Beißen und Kauen.
MON Trig. SON (Lichtübertragung) verbindet Thema Beißen mit der Fragenden.
MON Trig. AS: Es geht um die Fragende selbst.
MON Konj. SAT zählt eigentlich schon nicht mehr da MAR, SON, MER dazwischen stehen.

Die Lichtübertragung des MON von MAR > SON finde ich interessant. Der MON braucht zur SON etwa 6°. Als Zeitmaß möchte ich 6 Tage oder 6 Wochen vorschlagen. Dass die Zahnkronen wieder gefunden werden möchte ich mit der Rückläufigkeit des SAT begründen.

Wieder bemerkenswert ist der Dispositor des MC, MAR, der auf das Thema Kauen und Beißen hinweist.
Auf die Auflösung bin ich gespannt.
LG. Frajoscha

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von cazimi » Di 6. Dez 2016, 09:49

Hallo frajoscha,
Da bin ich mir nicht so sicher, dass Kronen dem MER zugeordnet werden.
Das Thema hatten wir schon. ;)

Schau mal die Erklärung von Max:
Den Merkur sehe ich nicht als Generalsignifikator für Prothesen, sondern nur und speziell hier, weil er der Herr von 2 ist, und ich die Zahnkronen eben nicht als natürliche Zähne sondern als Zahn-Prothesen und damit als bewegliche Sachen betrachte - spätestens jedenfalls dann, wenn man sie in die Tasche steckt!
Ich für meinen Teil bleibe nach wie vor bei meiner Deutung MO/MAR/SO.
Zumal die Fragende in Widder steht.

Ich z.B. spreche bei meiner Teilprothese von meinen Zähnen. Sie sind ein Teil von mir :yes: Ohne sie wäre ich arm dran :rofl:

Bis dann.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von frajoscha » Di 6. Dez 2016, 10:03

Hallo Cazimi,

ich habe lasse jedem seinen Willen und seine Vorstellung.
Dass Du MO/MAR/SO favourisierst ist doch in Ordnung, weil es Dein Gedankengang ist.
Du erwähnst es so als hätte ich etwas dagegen. Warum sollte ich?
Die Erörterung von Max habe ich schon gelesen. Es ist seine Begründung. Auch o.k.!
Warten wir auf die Auflösung :) .
LG. Frajoscha

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von cazimi » Di 6. Dez 2016, 11:11

Hallo frajoscha,
Du erwähnst es so als hätte ich etwas dagegen. Warum sollte ich?
So habe ich das nicht gemeint ;)

Ich favorisiere es auch noch deshalb, weil MAR Pars Fortuna disponiert.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Zentis
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:30

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von Zentis » Di 6. Dez 2016, 12:19

Hallo Zusammen!

So, dann löse ich mal auf :D

Ich hab die Kronen nicht mehr gefunden! Auch nicht nach Nachfrage bei der Zahnärztin und da im 5. Haus, bei meinem Sohn. Es war ja das Osterwochenende und da war ich mit der Jugend unterwegs und hab auch der Schwiegertochter eine Packung Taschentücher gegeben! Ich hab alles was ich mit dem 5. Haus und dem Schützen in Verbindung gebracht habe durchsucht, vergeblich. Jeden Schuhkarton und alles was mit Kosmetik und Körperpflege zu tun hat, da ich davor ja auf Kur war. Sie sind einfach nicht mehr aufgetaucht und meine Vermutung ist, dass ich das Taschentuch als vermeintlich gebraucht, weggeworfen habe!
Im September hab ich das Bad erneuern lassen und die Hoffnung gehabt, dass sie da auftauchen...... :ohnmacht:
Da aber das Horoskop mir so günstig erschien hab ich bis vorige Woche zugewartet und mir letzte Woche neue Kronen anfertigen lassen, die ich nächste Woche bekomme. Länger konnte ich nicht mehr warten, da die gegenüberliegenden Zähne, mangels Gegendruck, schon zu wandern beginnen.
Woraus ich das Scheitern resultiere ist der letzte Aspekt vom [mo_ab_k] [qua_k] [ve_k] .
Ich hab 2 Wochen später noch die Frage gestellt wo die Kronen sind und da stand der AC wieder im Löwen! Der [mo_ab_k] im [loew_k] im 12. Haus und die [me_k] im [stier_k] im 10. Haus, sonst alles, bis auf die Grade gleich!
Vielen Dank für eure Mitarbeit

Und liebe Grüße
Zenits

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von Max » Di 6. Dez 2016, 13:07

Zentis hat geschrieben:Ich hab 2 Wochen später noch die Frage gestellt wo die Kronen sind
Hallo Zentis,

danke für die interessante Frage und Auflösung. Da muß man wohl noch einmal nachsehen.

Etwas erstaunt hat mich dein oben zitierter Satz. Wie war denn eigentlich die Frage bei dem
bisher behandelten Horoskop?
Im Nachhinein stelle ich fest, daß du gar keine Frage hierzu zitiert hast.

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von Max » Di 6. Dez 2016, 13:09

. . . und könntest du das zweite Horoskop mit der konkreten Frage auch vorstellen?

Benutzeravatar
Zentis
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:30

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von Zentis » Di 6. Dez 2016, 13:32

Oh, sorry, das ist mir entgangen :eek: :axo:
Die erste Frage und hier bereits besprochene war: Finde ich meine Kronen wieder?

Die 2., 2 Wochen später lautete: wo sind meine Kronen?

Gerne stelle ich auch das 2. Radix ein, es kann aber noch etwas dauern, bitte um Geduld ;)

Benutzeravatar
Max
Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 17:10

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von Max » Di 6. Dez 2016, 13:55

Danke, Zentis :)

Das Fragedatum mit Angabe von Zeit und Ort würde schon reichen.
Aber die Zeit drängt ja nicht.

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von cazimi » Di 6. Dez 2016, 13:58

Hallo Zentis,

vielen Dank für die Auflösung.
Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet und es bleibt folglich weiterhin die Frage bestehen. :D
Davon abgesehen, haben Suchhoroskope so ihre Mucken und sind nicht einfach. :yes:

Sachen in Taschentücher einzupacken ist schon sehr riskant. Ich kenne das aus eigener Erfahrung. Meistens beim Umräumen von einer Tasche in eine andere werden Taschentücher entsorgt.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Zentis
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:30

Re: Zahnkronen verloren

Beitrag von Zentis » Di 6. Dez 2016, 14:10

wo_sind_kronen.gif
wo_sind_kronen.gif (118.57 KiB) 593 mal betrachtet
hier die Grafik der 2. Frage

@ cazimi: :yes: du sagst es....sehr riskant und passiert mir garantiert nicht mehr! :headbang:
es ist noch heute so, dass ich jedes Taschentuch genau kontrolliere, bevor ich es wegschmeisse!

Was mir bei dem 2. Horoskop aufgefallen ist....... [me_k] Merkur steht da im 10. Haus und hat ein [trig_k] zu [ju_k] in meinem 2. Haus. das könnte doch ein Hinweis sein, dass die Kronen tatsächlich beim Zahnarzt liegen geblieben sind und die haben sie entsorgt.
Denn ich war 2 Wochen nach meinem ersten Besuch dort um eine Mundhygiene machen zu lassen und hatte da die Kronen mit. da die Zahnärztin aber an diesem Tag nicht da war, wurden sie auch nicht eingesetzt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste