Begegnungshoroskop

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Sunshine2290
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: So 15. Jan 2017, 23:00
Methode: Placidius

Begegnungshoroskop

Beitrag von Sunshine2290 » Mi 18. Jan 2017, 15:38

Hallo an alle da draußen :kopfueb:

Vorliegend ein Begegnungshoroskop in der Zukunft.
Es geht um ein Treffen in Istanbul. Ich habe vor ein paar Monaten einen Mann kennengelernt und wir verstehen uns sehr gut. Wir unterhalten uns über den Facebook Video Chat usw. Nun wollen wir uns treffen, ich werde nach Istanbul fliegen und habe mir ein Ticket gekauft.
Da das aber einen ziemlich großen Schritt darstellt, habe ich ein Begegnungshoroskop erstellt, um etwas vorausschauen zu können. Handelt es sich um eine Gefährliche Begegnung? Könnte daraus etwas festes werden? Was ist angezeigt?

Ich habe einige Punkte herausgearbeitet und würde mir von euch Unterstützung wünschen, ob ich es ''richtig'' angehe. :yes:
Bitte widersprecht mir, wenn ich falsch liege..Denn nur so kann ich lernen. :king: Die Begegnung ist am 23.02.17 um 00:10 Uhr in Istanbul.
20170118_142159.jpg
20170118_142159.jpg (7.04 MiB) 597 mal betrachtet
20170118_143051.jpg
20170118_143051.jpg (6.34 MiB) 597 mal betrachtet
20170118_143051.jpg
20170118_143051.jpg (6.34 MiB) 597 mal betrachtet
Der der kommt, wird vom Aszendenten beschrieben. Dieses stellt auch das Thema der Begegnung da.
Der Hauptsignifikator ist der alte Herrscher. (Wird der neue Herrscher im gleichen Maße miteinbezogen?Oder einfach weggelassen?)


Der Aszendent steht für mich, er liegt im Zeichen Skorpion, der Mars sitzt im 6 Haus im Widder.Ein Stück weit sind Waage & Schütze mit eingeschlossen (Venus im 5 Haus in Widder, Jupiter im 12 in Waage).


Der Dezendent ist im Stier (Er), die Venus ist im 5 Haus in Widder. Ebenfalls ist der Merkur ein wenig mit einbezogen und befindet sich im 4 Haus im Wassermann.

Thema:
Intensität und Leidenschaft als Thema, aber auch Stirb oder werde, je nachdem, wie die Planeten aspektiert sind.

Für mich:
Suche nach einem transformalen und intensiven Austausch?

Der Mars ist im 6 Haus im Widder.
Widder ist feurig und weiß was er will, steht auch für die Tatkraft.Das 6 Haus steht für die Arbeit, aber auch Gesundheit und Analyse durch die Jungfrau.
Die Verbindung ist mir unschlüssig!

Mars Aspekte:
Merkur (Sein Nebensignifikator) Sext. Mars = Sein Denken über das Treffen vereint sich gut mit der Intention vom Mars
Mars in Opp. zum Jupiter
Mars Trigon Saturn
Mars Konj. Uranus
MARS QUADR. PLUTO!! = Ich habe das Gefühl, dass ist ein sehr schlechter Aspekt, weiß aber nicht, wo ich den hinverbuchen soll...
Mars Trigon MC = Meine Intention steht im Harmonischen Aspekt zum gemeinsamen Beziehungsziel der Begegnung
PlutoQuadr. Uranus = Prinzipien vs. Freiheit? Begrenzt die Begegnung?

Auffällig: Sein Hauptsignifikator steht in Konjunktion zu meinem Hauptsignifikator Mars = Venus Konj. Mars

Der Mond ist bei der Begegnung im 3 Haus Steinbock, welches einen ernsteren Austausch auf unbewusster Ebene anzeigt oder eben durch den Steinbock verlangt.

Der Pluto ist im 3 Haus in Steinbock und bildet eine Konjunktion zum Mond.
Bei dem Unbewussten emotionalen, geht es um einen Austausch von Prinzipien?

Weitere Aspekte zum Mond:
Mond Quadr. Uranus
Mond Quadr. Venus
Mond Quadr. Jupiter
Mond Sextil Chiron = Steht für die Möglichkeit, in dieser Zeit die ''gemeinsame'' Wunde zu heilen
Mond Konj. Pluto

Der Jupiter als Nebensignifaktor für mich geht folgende Aspekte ein:
Sextil zum Saturn
Trigon zum Merkur (Nebensignifikator für ihn)
Quadrat zum Mond
Opp. zum Uranus
und ein Quadr. zum Pluto


Er wird durch den Deszendenten beschrieben, im Stier. Ebenso vom Merkur im 4 Haus in Wassermann.

Die Venus steht im 5 Haus in Widder:
Er möchte sich Vergnügen und sein Spaß haben, er geht dabei mit Widdereigenschaften vor. Das Haus steht auch für Kinder, für Spiel und Spaß.

Venus Aspekte:
Venus Quadr. Mond = Das was er schön findet, was er möchte, trifft mich Negativ durch meine Prinzipien?
VENUS QUADR. PLUTO
VENUS Konj. MARS
Venus Trigon MC = Seine Intention ist im förderlichen Aspekt zum Beziehungsziel

Merkur Aspekte als Nebensignifikator:
MERKUR SEXTIL MARS
MERKUR TRIGON JUPITER
Merkur Sextil Saturn
Merkur Sextil Uranus
Merkur Opp. MC

Die Sonne steht im Fische Zeichen und im 4 Haus

Askepte:
Konj. Merkur
Konj. Neptun
Opp. Mondknoten Jungfrau (Deutet das auf Gefahr hin?)
Quadrat Lilith (Ich habe mal gelesen, dass Lilith eine große Rolle bei gefährlichen Begegnungen spielt
Trigon Aszendent

Glückspunkt Konj. Saturn


Ich frage mich, ob der Lilith im 1 Haus im Quadr. zur Sonne ein Zeichen für die mögliche Gefährlichkeit dieser Begegnung sein kann?

Es ist ein langer Text, aber ich habe versucht, dass was ich rausgearbeitet habe, zusammenzufassen :)

Edit: Ich vertraue ihm, aber ich habe auch einfach etwas Angst, dass das für mich Gefährlich werden kann.
Vielleicht mag der eine oder andere, dass mal mit mir zusammen durchgehen.
Ich möchte lernen!! :spitze:

Im Anhang die Zeichnungen :)



Mfg [trig_k]

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sternenprinz » Mi 18. Jan 2017, 16:58

Hallo Sunshine,

ich würde hier gern mitmachen und im Austausch dazulernen. Bin aber kein Profi nur Astrologie-Interessierter.

Da hast du dir viel Mühe mit den Zeichnungen hier gemacht. Aber beim Antworten kann man die nicht mehr sehen und
man muss sich doch besser eine eigene machen.

Ich bin auch nicht so firm was Begegnungshoroskope angeht, aber ich weiss, dass sich nur das für jemanden auslösen kann,
was auch im Horoskop schon drinsteht.

Jetzt ist hier für die Begegnung AC Skorpion DC Stier und Pluto steht in 3 mit Mond eng zusammen, der aus 9 dem Auslandshaus
kommt. Venus hat auch noch ein Quadrat dadrauf. Und alles auf den Körperquadranten Haus 3.

Da würde ich dir -unter allem Vorbehalt der Falscheinschätzung- dann doch erst mal zur Vorsicht raten.
Deine Geb. DAten sind ja leider bei dir nicht zu sehen im Profil. Aber wenn da was Ähnliches mit Mond/Pluto und so weiter
ist, wäre ich an deiner Stelle umso vorsichtiger.

Aber hier sind ja auch noch andere, die vllt. mehr wissen.

Es grüsst dich
Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
Zentis
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:30

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Zentis » Mi 18. Jan 2017, 17:15

Hallo!
Bin zwar auch Anfängerin aber doch sehr an der Stundenastrologie interessiert. [mo_ab_k] / [pl_k] ist ein seperativer Aspekt, also bei der Begegnung bereits in der Vergangenheit. In der Stundenastrologie (auch bei Begegnungen) werden die applikativen (zukünftigen) Aspekte gedeutet.
Eine in der Zukunft liegende Begegnung zu deuten finde ich schon deshalb schwierig, da man nicht weiß ob sie überhaupt, oder zu welchem Zeitpunkt zustande kommt. Begegnungen werden in der Regel im Nachhinein gedeutet, da der Zeitpunkt über die Signifikatoren entscheidet.
In dem angesprochenen möchte ich nur kurz die [ve_k] / [ma_k] [kon_2_k] herausnehmen. Das wird keine exakte [kon_2_k] , da [ve_k] Anfang März rückläufig wird und damit der Abstand wieder größer wird. Deutet auch daraufhin, dass sich der Herr wieder zurückzieht. Außerdem sind alle appl. [mo_ab_k] -Aspekte, mit Ausnahme [sext_k] [ch_k] , Quadrate und damit denke ich, dass dein Bauchgefühl richtig ist!
Alles Gute

Zentis

Sunshine2290
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: So 15. Jan 2017, 23:00
Methode: Placidius

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sunshine2290 » Mi 18. Jan 2017, 17:20

Grundsätzlich habe ich auch eher Angst vor dem Flug,als vor ihm hehe. Nein,in meinem Radix habe ich keine Mond/pluto Aspekte und auch nicht auf meiner Venus.
Das zusammenhängende Quadrat,welches auf das 3 Haus beläuft,ist mir gar nicht richtig ins Auge gestochen. Was ich jetzt aber auch sehr deutlich sehe.

Das quadrat vom lilith auf die Sonne und zum mk macht mir auch ein Kopf. Lilith ist oft im Spiel,wenn etwas Gefährlich ist oder etwas geschieht. Ich habe gelesen,dass dann auch sehr oft aszendent skorpion im Spiel ist,aber dann mit pluto im 1 haus oder so :)

Mein uns sein Horoskop habe ich schon miteinander verglichen,Aspekte rausgearbeitet. Aber irgendwie beantworten sich die Fragezeichen nicht,trotz Recherche Recherche Recherche :D

Lg

Sunshine2290
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: So 15. Jan 2017, 23:00
Methode: Placidius

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sunshine2290 » Mi 18. Jan 2017, 17:25

Eine in der Zukunft liegende Begegnung zu deuten finde ich schon deshalb schwierig... Deutet auch daraufhin, dass sich der Herr wieder zurückzieht. Außerdem sind alle appl. [mo_ab_k] -Aspekte Quadrate und damit denke ich, dass dein Bauchgefühl richtig ist!
Alles gute

Normalerweise schaue ich auch nur bei Begegnungen nach,die schon waren :) da hast du Recht.
Nur diese Wurmt mich etwas,weil ich das noch nie gemacht habe.
Wir verstehen uns sehr gut,sprechen nur Englisch aber ich würde schon gerne wissen,ob das überhaupt Zukunft haben kann.

Stehen die mond Quadrate für mich?Da ich ja unbewusst emotional mit in die Begegnung nehme?

Lg

Benutzeravatar
Zentis
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:30

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Zentis » Mi 18. Jan 2017, 17:34

Der Mond ist nicht nur dein Nebensignifikator, sondern auch der Geschichtenerzähler. Das heißt er zeigt den Verlauf der Begegnung an!
Du hast in deinem ersten Post von eingeschlossenen Zeichen geschrieben, dass ist so nicht richtig. Eingeschlossen ist ein Zeichen dann, und damit der Herr des Zeichens auch ein Nebensignifikator, wenn ein Zeichen innerhalb eines Hauses steht. Z.B.: Stier im 6. Haus, dann steht die 6. Hausspitze noch im Widder und die 7. in Zwillinge.

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sternenprinz » Mi 18. Jan 2017, 17:42

Hallo Sunshine und Zentis,

ich seh schon - da seid ihr mir um Längen voraus mit eurem Wissen.

Aber aus meiner anderen Sicht heraus und auch besonders bei meinem Bauchgefühl würd ich sagen, dass Mond für den steht, der ins
Ausland fährt. Venus ist im Widder und im männlichen Haus 5. Ich fänds besser du könntest ihn hier vor Ort kennenlernen.

Aber wie gesagt - kein Astroprofi - nur ein bisschen Intuition aus Lebenserfahrung gewachsen, die nach astrologischer Bestätigung
sucht.

Lieben Gruss
Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Sunshine2290
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: So 15. Jan 2017, 23:00
Methode: Placidius

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sunshine2290 » Mi 18. Jan 2017, 17:44

Zentis hat geschrieben:Der Mond ist nicht nur dein Nebensignifikator, sondern auch der Geschichtenerzähler. Das heißt er zeigt den Verlauf der Begegnung an!
Du hast in deinem ersten Post von eingeschlossenen Zeichen geschrieben, dass ist so nicht richtig. Eingeschlossen ist ein Zeichen dann, und damit der Herr des Zeichens auch ein Nebensignifikator, wenn ein Zeichen innerhalb eines Hauses steht. Z.B.: Stier im 6. Haus, dann steht die 6. Hausspitze noch im Widder und die 7. in Zwillinge.
Okay ich weiß was du meinst,ich lerne ja noch :)
ich bin am überlegen,ob ich die ReiSeite verschiebe. Möchte das nicht dem Zufall überlassen...
Was bedeuten dann die ganzen Quadrate für mich?Werde ich mich unwohl fühlen?
Was sagt dann der Mond in konjunktion zum Pluto aus? Das ist ja mein Aszendent,der mich darstellt.

Stehen meine Prinzipien dem im Wege und deswegen die Quadrate bzw das Unwohlsein?

Liebe Grüße

Edit die venus im 5 Haus im widder:weswegen macht dir das Gedanken sternenprinz?

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sternenprinz » Mi 18. Jan 2017, 18:01

Was bedeuten dann die ganzen Quadrate für mich?Werde ich mich unwohl fühlen?
Was sagt dann der Mond in konjunktion zum Pluto aus? Das ist ja mein Aszendent,der mich darstellt.
Stehen meine Prinzipien dem im Wege und deswegen die Quadrate bzw das Unwohlsein?
Edit die venus im 5 Haus im widder:weswegen macht dir das Gedanken sternenprinz?
Pluto ist Herrscher des Aszendenten, damit Herrscher des Körperlichen und in 3 bei dem was sichtbar auch körperlich werden kann.
Pluto steht auch unter anderem für Gewalt (in Verbindung mit Mars und Venus). Venus im Widder ist eine Marsbetonung.

Eine lockere Begegnung sollte sich für mich ab Haus 7 zeigen, was die Signifikatoren angeht.
Quadrate können Spannungen bis Überfälle anzeigen - ungünstige Verhältnisse.
Optisch gesehen ist mir das zu sehr unter der Gürtellinie. Und Ausland (Mond aus 9) dafür sehr ungünstig. Für dich.

Gruss
Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sternenprinz » Mi 18. Jan 2017, 18:05

Ich wills dir nicht vermiesen - aber hoffe hier sehr auf die Experten für dich und deine Frage.

Gruss
Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sternenprinz » Mi 18. Jan 2017, 18:12

Jupiter ist Herrscher von 2, dem Haus der Körpersubstanz und warnt die Mond/Pluto-Konjunktion mit Quadrat. Auch Saturn
weist in 2 darauf hin als Herrscher von 3. Wo Mond/Pluto steht.
Jupiter ist als einziger über dem Horizont im Haus der "Gnade", wie es auch heisst.

Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Sunshine2290
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: So 15. Jan 2017, 23:00
Methode: Placidius

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sunshine2290 » Mi 18. Jan 2017, 18:23

[quote="Sternenprinz"]Jupiter ist Herrscher von 2, dem Haus der Körpersubstanz und warnt die Mond/Pluto-Konjunktion mit Quadrat. Auch Saturn
weist in 2 darauf hin als Herrscher von 3. Wo Mond/Pluto steht.
Jupiter ist als einziger über dem Horizont im Haus der "Gnade", wie es auch heisst.

Sternenprinz[/quote]

Jetzt wo du das schreibst,fällt mir der Zusammenhang auf... Jupiter in 12...Gnade
Ich beschäftige mich seit 2 Jahren mit Astrologie und ich sehe sowas einfach selber nicht,ohne anstupser,aber es interessiert mich SEHR!!

Meine Intuition sagt mir auch die ganze Zeit,Achtung! Sternenprinz :/
Aber das Gefühl liegt nicht an ihm direkt,sondern eher an der Umgebung.weil zu ihm habe ich das Gefühl nicht.

Ich würde mich auch freuen,wenn sich jemand erfahrerenes noch dazu äußern könnte.Vielleicht sind wir da ja auf dem Holzweg oder so ^^
Aber ich fande das schon meinem Gefühl entsprechend. Vielleicht zeigt das auch einfach meine Gefühlslage darüber

Liebe grüße

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sternenprinz » Mi 18. Jan 2017, 18:42

Hallo nochmal Sunshine :)
Jetzt wo du das schreibst,fällt mir der Zusammenhang auf... Jupiter in 12...Gnade
Ich beschäftige mich seit 2 Jahren mit Astrologie und ich sehe sowas einfach selber nicht,ohne anstupser,aber es interessiert mich SEHR!!
Meine Intuition sagt mir auch die ganze Zeit,Achtung! Aber das Gefühl liegt nicht an ihm direkt,sondern eher an der Umgebung.weil zu ihm habe ich das Gefühl nicht.
Ich würde mich auch freuen,wenn sich jemand erfahrerenes noch dazu äußern könnte.Vielleicht sind wir da ja auf dem Holzweg oder so
Aber ich fande das schon meinem Gefühl entsprechend.
Signifkator für den Deszendenten ist Venus - Hinweis, das dies der männliche Part ist, erfolgt über Venus im Widder im Haus 5
der u.A. sexuellen Affären. Da steht über Venus im Widder auch der Mars mit Uranus in Verbindung. Auch da warnt der
Jupiter mit Opposition auf Mars Uranus.

Intuition ist eine Gabe und ein Segen - niemals ein Holzweg,

Und Holzweg hin oder her ich wollte, dass du meine Blickrichtung zumindest mit "im Gepäck" hast für alle Fälle.
Bis die Experten es wiederlegen.
Du bist ja emotional beteiligt und da aufgeregt - aber für sein Bauchgefühl sollte man immer auch ein offenes Ohr haben.

Lieben Gruss
Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Sternenprinz » Mi 18. Jan 2017, 19:05

Ich kann mir jetzt auch nicht vorstellen, das ein Begegnungshoroskop die klassischen Bedeutungen der Häuser ausser
Kraft setzt.
Chiron und Lilith sind keine Planeten. Ich beziehe sie auch nie mit ein - verstehe auch nichts davon.Würde sie als Zusatzinformation
ansehen, die aber nie mehr Gewicht als die Planeten haben können.
Aus meiner Sicht liefern die Planeten und ihre Konstellationen alle schlüssigen Ergebnisse und Auskünfte.

Schönen Abend dir noch
Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
Zentis
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:30

Re: Begegnungshoroskop

Beitrag von Zentis » Mi 18. Jan 2017, 19:47

Die AC/DC-Achse zeigt auch das Thema an und [ma_k] (also Sunshine)im eigenen Domizil, steht in ihrem 6. Haus (Arbeit, Gesundheit, Alltag) und in seinem 12. Haus. Auch im Begegnungshoroskop dreht man um die Beweggründe bzw. die Situation der Betreffenden zu deuten.
Er [ve_k] hingegen, steht in ihrem 5. Haus was für sexuelle Anziehung spricht. Wie schon erwähnt wird [ve_k] im [wi_k] rückläufig.
[mo_ab_k] / [pl_k] ist zu dem angegeben Zeitpunkt schon vorüber und kann auch für intensive Gefühle sprechen, dass muss nichts negatives sein. Was mir mehr zu denken gibt ist das [qua_k] zu [ur_!_K] und [ju_k] . [ju_k] ist auch rückläufig und bildet noch eine Opposition zu [ur_!_K] . Das [qua_k] [mo_ab_k] / [ur_!_K] (Flugzeug) könnte unter anderem deine Flugangst sein. [mo_ab_k] ist nicht nur der Herr deines 9. Hauses sondern er steht auch in seinem 9.! Du als Ausländern (für ihn) kommst ins Ausland :roll: .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste