Klönschnack - Small Talk

Plaudern, Kennenlernen, Lachen - und über uns die Sterne
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2548
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » So 25. Okt 2015, 10:19

Guten Morgen allerseits :)

da sich so recht keiner zu trauen scheint, sei hiermit die Klönecke eröffnet. Wer den Begriff nicht kennt, kann ihn mit Small Talk, Flurfunk, Schwatz etc. "übersetzen". Manch einer schaut gern ins Forum, mag vielleicht auch was mitteilen, meint aber, es müsse sich dabei um einen astrologischen Geistesblitz handeln und schreibt dann lieber nix, weil es grad nicht so geistig blitzen will. Muss aber gar nicht sein, in diesem Unterforum hat auch anderes Platz, das Leben besteht auch bei Astrologens und Astrologieinteressierten nicht nur aus dem Betrachten von runden Kreisen, also Horoskopen.

Alles hat Platz: Was interessiert, erfreut, die Augenbrauen nach oben zieht, was gerade bissel nervt oder anderweitig beschäftigt. :yes: Hier kann es - allerdings nicht wie in den "Social Networks" - geteilt, mitgeteilt werden. Vielleicht hat gerade ein neuer Film bewegt, man hat eine musikalische Besonderheit entdeckt, was auch immer.

Ich durchforste ab und an gern meine Festplatte nach Musik und amüsiere mich, was ich dabei zutage fördere. :D Der Geschmack verändert sich doch schon ein wenig im Laufe der Jahrzehnte, auch wenn eine bestimmte Grundrichtung bleibt. Heute fiel mir Tom Jones in die Finger, war schon irgendwie cool, der Mann:

[media]https://www.youtube.com/watch?v=oMMUve9nd4E[/media]

Klasse Song. :spitze: Aber fast noch schöner finde ich die in Miniröcken tanzenden Ladies. Hat einen eigenartigen Charme. :yes:

Schönen Sonntag allen
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2548
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Mo 26. Okt 2015, 09:03

Guten Morgen :)

wie es aussieht, braucht Spiegel online Astrologie-Unterricht:

Jupiter, Venus und Mars: So eng kommen sie nicht mehr zusammen.

Das halte ich ja für ein Gerücht. :cool: Aber ein schönes Foto findet sich im Artikel, so dass man diese Konjunktion mal anders sehen kann als in Horoskopzeichnungen. :yes:

Schönen Wochenenanfang und liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
Traumprinz
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: TPA-Lehrling ^^

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Traumprinz » Mo 26. Okt 2015, 09:59

Huhu :)

Hier war es ein wenig zu neblig heute, aber die Venus ist durchgeschienen und Juppi wahrscheinlich ist noch so gerade zu erahnen gewesen.

Warum suchen sich solche Ereignisse eigentlich immer wolkige Tage aus? :gruebel: :lol:

Liebe Grüße,
Björn

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2548
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Mo 26. Okt 2015, 10:22

Auch huhu :)
Warum suchen sich solche Ereignisse eigentlich immer wolkige Tage aus? :gruebel: :lol:
Hm, damit sich so faule Langschläfer wie ich nicht ärgern müssen, wenn sie mal wieder nicht aus den Federn gekommen sind? :gruebel: :lol:

Liebe Grüße,
Rita

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 695
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Chanda » Mo 26. Okt 2015, 11:40

Liebe Leute, :)

mit der Mond-Uranus Opposition zu Merkur, die im Quadrat zu meinem radix-Merkur steht, - habe ich heute den größten Matschkopf aller Zeiten! Kann mich überhaupt nicht konzentrieren. Habe damit auch einen Speicheltest vergeigt, den ich heute angefangen hatte auszuführen. Da muss man, um den Cortisolgehalt zu testen, 7 Plastikröhrchen mit Speichel füllen, genau um bestimmte Uhrzeiten. Probe 3 und 4 habe ich matschig, wie ich bin, je eine halbe Stunde zu spät gemacht.
Habe dann im Labor angerufen: Ich soll die Röhrchen heiß ausspülen und den ganzen Test morgen nochmal neu machen. Ja, toll.

Dann lese ich gerade auf Focus-online, dass jemand in Belgien einen "Atombomben-Anschlag" verüben wollte. :eek:
Gut, dass ich bald danach gemerkt habe, dass es sich nur um einen Autobomben-Anschlag handelt.

Am besten, ich schreibe heute nichts mehr, wäre wahrscheinlich nur Blödsinn...

Liebe Grüße
Chanda

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2548
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Mo 26. Okt 2015, 12:27

Liebe Chanda :)
Da muss man, um den Cortisolgehalt zu testen, 7 Plastikröhrchen mit Speichel füllen, genau um bestimmte Uhrzeiten. Probe 3 und 4 habe ich matschig, wie ich bin, je eine halbe Stunde zu spät gemacht.
Ach herrje. So etwas bekomme ich aber auch im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte hin, was natürlich kein Trost für dich ist.
Habe dann im Labor angerufen: Ich soll die Röhrchen heiß ausspülen und den ganzen Test morgen nochmal neu machen. Ja, toll.
Kannst du dir vielleicht einen Wecker oder eine Eieruhr stellen, damit du die Prozedur nicht noch einmal "versemmelst"?
Am besten, ich schreibe heute nichts mehr, wäre wahrscheinlich nur Blödsinn...
Auch Blödsinn kann unterhaltsam sein. :yes: Wobei ich es nicht so ganz gern habe, wenn ich Blödsinn verzapfe. Auch wenn ich oft drüber lachen kann. Kommt halt auch sehr auf das "Umfeld" an. Und gerade so manche Freud'sche Fehlleistung wie die Verwechslung von Atombombe und Autobombe kann urkomisch sein (in diesem Fall sind natürlich beide Varianten nicht sehr erfreulich).

Ich habe mich eben auch sehr "gefreut": Meine Krankenkasse ist zur Zeit sehr anhänglich, fast jeden Tag habe ich ein Schreiben im Briefkasten. Das ist ja sehr nett, aber lieber wäre mir, wenn sie endlich das Krankengeld überweisen würde. :cool: Bin gespannt, was als Nächstens kommt: Im letzten Schreiben erhielt ich einen Flyer mit einem Angebot für eine Online-Verhaltenstherapie. :eek: :ohnmacht: :lol:

Schönen Tag und liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 467
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von cazimi » Mo 26. Okt 2015, 13:19

Hallochen,

also ich finde dieses Stelldichein von VEN, MAR und JUP sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen.

In meinem Ort Kalambaka ist es besonders schön um 5.00 Uhr in der Früh, wenn sie neben den Meteora-Felsen im Osten stehen.
Nur bin ich da noch zu verschlafen, um ein Foto zu erstellen.

Im Februar war das Gleiche nach Sonnenuntergang, also VEN als Abendstern in gleicher Konstellation im Westen zu sehen.

Lieben Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2548
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Mo 26. Okt 2015, 13:36

Liebe Cazimi :)
also ich finde dieses Stelldichein von VEN, MAR und JUP sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen.
Das wird schon ein Schauspiel sein. Und es gibt sogar eine gute Chance, heute Nacht soll es nämlich klar bleiben. Wobei man das hier in Kaff-El nie so genau weiß, hier ist es gern einmal am Boden frei und der Nebel hängt am Herkules. :cool:
In meinem Ort Kalambaka ist es besonders schön um 5.00 Uhr in der Früh, wenn sie neben den Meteora-Felsen im Osten stehen.
Nur bin ich da noch zu verschlafen, um ein Foto zu erstellen.
Das klingt nach einem beeindruckenden Bild in phantastischer Kulisse, um das ich dich schon ein wenig beneide. :yes:

Liebe Grüße
Rita

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2548
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Di 27. Okt 2015, 08:52

Guten Morgen allerseits :)

ich bin natürlich nicht aus dem Bett gekommen, um die Konjunktion zu beobachten. :cool: Wach bleiben ging aber auch nicht. Es wäre aber eh nichts geworden, denn hier hängt schon wieder der Nebel. Es soll aber aufklaren. :yes:

Für heute habe ich mir etwas vorgenommen: Ich lese schon seit Jahren auf <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.flassbeck-economics.de">www.flassbeck-economics.de</a><!-- w --> mit und wollte den Herrn schon immer einmal live erleben. Heute Abend hält Flassbeck eine Vorlesung an der Uni Kassel und die werde ich mir - so ich den Hörsaal finde - nicht entgehen lassen. :)

Und jetzt erst einmal mindestens einen großen Kaffee, damit die Augen aufgehen. :cool: :D

Schönen Tag euch allen :)
Rita

Benutzeravatar
Jörg W.
Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:40
Kontaktdaten:

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Jörg W. » Di 27. Okt 2015, 21:45

Was gibt es eigentlich astrologisch zu dieser Dreier-Planetenkonstellation zu sagen? Ich beobachte das Trio schon eine ganze Weile, bin ja häufig früh wach und dann auch oft draußen.

Heute morgen gegen 6 stand dazu noch der untergehende Vollmond genau in der Achse unserer Straße! Ich bin erst mal bis zum vorderen Ende gegangen und bin dann die ganze Länge der Straße abgelaufen, um den Anblick zu genießen, großartig! Kurz vor dem endgültigen Untergang färbte der Mond sich dann leuchtend orange ...

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2548
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Mi 28. Okt 2015, 10:44

Guten Tag allerseits :)

bin auch schon wach. :yellowgrin:
Jörg W. hat geschrieben:Was gibt es eigentlich astrologisch zu dieser Dreier-Planetenkonstellation zu sagen?
Was sind denn deine Überlegungen dazu? :) Ich hatte diese Konjunktion beim Unglück in Frankreich gedeutet, ebenso im Thread, in dem es um die Wurst geht. Oder meintest du eine isolierte Betrachtung?
Heute morgen gegen 6 stand dazu noch der untergehende Vollmond genau in der Achse unserer Straße! Ich bin erst mal bis zum vorderen Ende gegangen und bin dann die ganze Länge der Straße abgelaufen, um den Anblick zu genießen, großartig! Kurz vor dem endgültigen Untergang färbte der Mond sich dann leuchtend orange ...
Klingt auch nach einem sehr eindrucksvollen Anblick. Leider zu Uhrzeiten, die derzeit für mich außerhalb meiner Möglichkeiten liegen. :cool: Der Vollmond war aber auch gestern Abend ohne Begleiter wunderschön anzusehen. :yes: Nachteil des klaren Himmels: Es war arschkalt. :D

Schönen Tag :)
Rita

Benutzeravatar
Jörg W.
Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:40
Kontaktdaten:

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Jörg W. » Mi 28. Okt 2015, 11:38

Hallo Rita,

Nachteil des Mondes am Abend derzeit: Der Aufgang verschiebt sich immer weiter nach hinten. Keine Sonne, kein Mond: guter Zeitpunkt, zu Bett zu gehen. Dafür konnte ich heute früh wieder Mond und Planeten bewundern, war allerdings nicht ganz so früh auf den Beinen wie in den letzten Tagen.
Was sind denn deine Überlegungen dazu?
Günstiger Zeitpunkt, männliche und weibliche Energien zu verbinden? :knuddel:
Ziele, die unter Beachtung ästhetischer Gesichtspunkte verfolgt werden, versprechen Erfolg?

Ja, und auf alle Fälle eine gute Zeit, die langfristigen Gewinn verspricht, wenn man sie zu nutzen weiß.

Ich werde jetzt mal nachsehen, was Du in den genannten anderen Threads dazu geschreiben hast.

Einen schönen Tag
Jörg

Benutzeravatar
Jörg W.
Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:40
Kontaktdaten:

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Jörg W. » Mi 28. Okt 2015, 11:51

Das Busunglück-Thema habe ich mir nun hinsichtlich Mars-Venus-Jupiter angeschaut. In diesem speziellen Fall also eine das Dramatische, Unheilvolle verstärkende Konstellation. Aber das kann sicher nicht allgemein gelten, oder?

Welchen Thread meinst Du, wo es "um die Wurst geht"? Da bin ich nicht fündig geworden.

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2548
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von GreenTara » Mi 28. Okt 2015, 14:37

Hallo Jörg :)

den Wurst-Thread findest du unter dem Titel "Die Gnade der Ignoranz" im Abteil Astrologie allgemein.
Günstiger Zeitpunkt, männliche und weibliche Energien zu verbinden? :knuddel:
Ziele, die unter Beachtung ästhetischer Gesichtspunkte verfolgt werden, versprechen Erfolg?

Ja, und auf alle Fälle eine gute Zeit, die langfristigen Gewinn verspricht, wenn man sie zu nutzen weiß.
Ja, so kann man durchaus auch sehen. :yes: Venus/Mars ist grundsätzlich Distanzlosigkeit. Distanzloser als beim Sex geht es zwischen zwei Menschen naturgemäß nicht. An die Gewinngeschichte glaube ich eher nicht, weil der Mars dazwischenfunkt und das Langfristige unterläuft. Venus/Mars ist etwas Schnelles, Kurzlebiges und mit Jupiter kommt das Wörtchen "sehr" hinzu. Venus/Jupiter für sich kann man schon so deuten.

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Jörg W.
Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:40
Kontaktdaten:

Re: Klönschnack - Small Talk

Beitrag von Jörg W. » Mi 28. Okt 2015, 17:32

Hallo Rita,

danke für die Aufklärung, "Distanzlosigkeit" als Stichwort bei Mars/Venus muss ich mir merken.

Für mich persönlich scheint die Konstellation etwas Positives zu beinhalten, ich komme jedenfalls nicht umhin, diese Tage als sehr angenehm und vielleicht sogar richtungweisend hinsichtlich zukünftiger Tätigkeit zu empfinden.

LG, Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: glomph, Traumprinz und 2 Gäste