Lehrstelle

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Benutzeravatar
amalia
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 18:16

Lehrstelle

Beitrag von amalia » Sa 31. Dez 2016, 13:44

Hallo Ihr Lieben,

jetzt brauche ich doch noch eure Hilfe im alten Jahr.
Nachdem ich im Sommer der Astrologie fast abgeschworen hätte - mein Sohn hat sich um eine Lehrstelle beworben, Bewerbungsgesräche und Probearbeiten gehabt. Alles lief gut, seine Transite waren auch toll und ich war mir sicher er schafft das - jedoch haben all die tollen Jupitertransite nichts gebracht. Jetzt sitzt er schon vier Monate daheim, hat sein Fachabi in der Tasche aber keine Ausbildung.
Nun bricht das neue Jahr an und die Transite sind eher mau. Aufs Arbeitsamt möchte er auch nicht, "er schafft das alleine und ich mache mir viel zu viel Sorgen " sagt er.

meine Frage ist nun - bekommt er 2017 eine Lehrstelle?
31.12.2016 um 12.27 Uhr in Forstern


Claudio H5 Löwe - Sonne in H9 Steinbock
Arbeit H10 Steinbock - Saturn in H8 Schütze

Sonne und Saturn gehen keinen Aspekt ein - ist schon mal schlecht
einzig das die Sonne auf den MC zuläuft ist evtl positiv zu werten, das war es dann aber auch schon :-(

für ein paar Anregungen hierzu wäre ich echt dankbar
liebe Grüße
Andrea
Dateianhänge
Horoskop.png
Horoskop.png (104.62 KiB) 773 mal betrachtet

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch

Re: Lehrstelle

Beitrag von frajoscha » Sa 31. Dez 2016, 16:50

Grüß Dich Amalia,

es wäre hilfreich würdest Du fehlende Angaben ergänzen:
Koordinaten und Gradangaben der Achsen.
Besten Dank, Frajoscha

Benutzeravatar
amalia
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 18:16

Re: Lehrstelle

Beitrag von amalia » Sa 31. Dez 2016, 17:34

Ac 00,58 Stier
Mc 13,50 Steinbock
Sonne 10,13 Steinbock
Mond 05,13 Wassermann

Benutzeravatar
Zentis
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:30

Re: Lehrstelle

Beitrag von Zentis » Sa 31. Dez 2016, 18:26

Hallo Amalia!

Zuerst fällt mir auf, dass der AC noch nicht mal 1 Grad erreicht hat und damit die Frage zu früh kommt.
Wie du ja selbst schon erwähnt hast geht die [so_k] ja bald in sein 6. Haus. [sa_k] als Signifikator des Arbeitsplatzes steht in seinem 4. Haus und könnte bedeuten, dass er in einem Familienbetrieb oder durch ein Familienmitglied Arbeit bekommt. Außerdem geht der [mo_ab_k] in ein [sext_k] zu [sa_k] und als letzten Aspekt in eine [kon_2_k] mit [ve_k]
Ich würde das als gutes Zeichen sehen, dass er bald Arbeit findet!

Viel Glück und guten Rutsch

Zentis

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Lehrstelle

Beitrag von cazimi » Sa 31. Dez 2016, 18:49

Hallochen,

mal davon abgesehen, daß sich der AC in den ersten 3 Graden befindet, bildet er vor dem Sextil zu SAT noch ein Trigon zu JUP. ;) Wer oder was auch immer dieser sein mag.

Zudem steht der MO auf 5°14' in Wassermann peregrin und bis zu seinem nächsten Aspekt, dem Trigon zu JUP auf 21°13' in Waage, sind es noch mehr als 15° und somit befindet sich der MO hier im Leerlauf bzw. void of course.

Es wird meines Erachtens nicht viel geschehen, zumal einer der Hauptsignifikatoren, hier die SO in Steinbock würdelos dasteht.

Tut mir leid. Vielleicht sieht ja jemand noch etwas Hoffnungsvolles oder Du stellst die Frage zu einem späteren Zeitpunkt nochmals.

Liebe Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
amalia
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 18:16

Re: Lehrstelle

Beitrag von amalia » So 1. Jan 2017, 20:47

Vielen Dank für eure Auswertung. Dann steht es erst mal fifty-fifty. Möglicherweise ist die Frage wirklich zu früh gestellt. Er wird jetzt im Januar nochmal Bewerbungen auf den Weg schicken und dann melde ich mich evtl nochmal.

Ich wünsche euch einen guten Start ins Jahr

Ganz liebe Grüsse
Andrea

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch

Re: Lehrstelle

Beitrag von frajoscha » Mo 2. Jan 2017, 16:42

Hallo Amalia,

in meinem Mercurius-Programm hat Forstern folgende Koordinaten:
11°59´0 und 48°11´N.
2017-01-02 16_35_39- Lehrstelle für Sohn.jpg
2017-01-02 16_35_39- Lehrstelle für Sohn.jpg (208.24 KiB) 700 mal betrachtet
Dabei ergeben sich AS 28°36 WID, MC 12°56´STB.
Also abweichend von Deiner Grafik.

Amalie fragt nach ihres Sohnes Lehrstelle

Sohn 5. Hs. ♌ gleich [so_k]
Chef 10. Hs. ♑ gleich ♄

Kein Aspekt zwischen ♄ und [so_k]
♄ 10 ohne Würde zur [so_k] und ♄ im 8. Haus radikal.

Keine Lichtübertragung, keine Hilfe von Antiszien.
Der „späte“ AS spielt keine Rolle. Relikt aus früheren Zeiten.

In Summe sehe ich derezeit keine wirkliche Chance auf Einstellung des Sohnes.

[mo_ab_k], die Hoffnungen der Mutter im ♄-Zeichen zeigt, dass sie hofft, dass der Chef ihren Sohn einstellt.
[so_k] nahe MC sagt, der Sohn möchte die Stelle haben.

Gruß, Frajoscha

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Re: Lehrstelle

Beitrag von cazimi » Mo 2. Jan 2017, 17:17

Hallo frajoscha,

bei Astroplus d.h. auf meinem PC-Programm sind die Koordinaten mit denen von Amalia identisch.

MO im 11. HA würde ich dahin deuten, daß die Mutter eventuell hofft, daß der Junge auch mal bald ein paar Talerchen nach hause bringt.

Forstern in Bayern: Länge 12°58' östlich, Breite 48°46' nördlich.

Gruß
cazimi

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch

Re: Lehrstelle

Beitrag von frajoscha » Mo 2. Jan 2017, 23:27

Hallo Cazimi,

vielleicht gibt es 2 Orte mit Namen Forstern :)
Oder meine Ortedatei ist dort ungenau? :confused:
Danke für Deinen Einlass.
Gruß, Frajoscha

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 700
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Lehrstelle

Beitrag von Chanda » Mi 4. Jan 2017, 17:52

Hallo Frajoscha,

Andrea wohnt in dem Forstern in Bayern. Die Koordinaten, die Andreas Horoskop zeigt, sind die richtigen. Ich weiß das, weil ich in der Nähe wohne. :)

Viele Grüße
Chanda

Benutzeravatar
amalia
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 18:16

Lehrstelle

Beitrag von amalia » Di 6. Jun 2017, 15:33

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte euch kurz auf den aktuellen Stand bringen. Bis jetzt hat mein Junge leider noch keine Lehrstelle gefunden. Es stehen nun nur noch zwei Antworten aus - das war es dann. Das Warten ist wirklich zermürbend - für uns beide. Ich hätte gerne nocheinmal ein Radix eingestellt um zu schauen - aber da ich unsinnigerweise öfter ein Fragehoroskop erstellt habe, ist das nun natürlich nicht mehr aussagefähig. Sei es drum. Wichtig ist mir , das ihr mit Eurer Deutung des ersten Horoskopes richtig gelegen habt. Sollte noch das Wunder eintreten, werde ich euch schreiben.

liebe Grüße aus Bayern
Andrea

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 502
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Lehrstelle

Beitrag von cazimi » Do 8. Jun 2017, 11:35

Hallochen Amalia,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Das ist ja wirklich bedauerlich.

Du könntest ja hier nochmals eine Frage stellen, und derjenige der die Frage annimmt, kann dann seinen Zeitpunkt und Ort verwenden.

Lieben Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
Sternenprinz
Mitglied
Beiträge: 354
Registriert: Di 17. Jan 2017, 14:14
Methode: ---

Lehrstelle

Beitrag von Sternenprinz » Do 8. Jun 2017, 14:17

Hallo Amalia, :)

ich kann gut nachempfinden, wie es dir als Mutter damit geht - hilflos zuschaun müssen kann sehr zermürbend sein.

Aber vllt magst du zusätzlich die Geburtsdaten deines Sohnes in dein Profil stellen. Das Geburtshoroskop an sich
kann doch parallel zur separaten Frage auch mit seinen Transiten zusätzlich Auskunft/Aufschluss geben.

Kann ja auch sein, dass er nicht seinem eigenen Naturell/Talenten entsprechend nach einer Lehrstelle unterwegs
war/gesucht hat - deshalb nichts gefunden hat -weil er innerlich dort gar nicht hinwollte.

Stundenastrologie ist ja sehr spezifisch, da gibt es hier ja nicht so viele Experten. Beim Geburtshoroskop sind
die Chancen glaub ich höher und vllt. die Ideen / Eindrücke zahlreicher.

Herzlichen Gruss an dich
Sternenprinz
Die Wahrheit ist immer leise - vielleicht hört man sie deshalb so schwer

Benutzeravatar
amalia
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 18:16

Lehrstelle

Beitrag von amalia » Do 8. Jun 2017, 20:46

Hallo Ihr Lieben,

ja, mir geht es gar nicht gut, das zieht die ganze Familie runter.
Ich würde gerne das Angebot annehmen das jemand ganz neutral darauf schaut und somit stelle ich nun hier meine Frage ein

Findet mein Sohn Claudio geb. am 20.10.1995 um 9.36 Uhr in Erding (Waage Sonne, Jungfrau Mond, Skorpion AC) dieses Jahr einen Ausbildungsplatz?

habt ganz lieben Dank für Eure Mühe
liebe Grüße Andrea

Benutzeravatar
Arielle
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 11:57

Lehrstelle

Beitrag von Arielle » Fr 9. Jun 2017, 11:13

Hallo liebe Amalia, :)

glaub ich dir gern, dass das die ganze Familie mit beansprucht und belastet.

Meiner Meinung nach sollte sich für deinen Sohn eine Möglichkeit für einen Ausbildungsplatz ab Mitte September
ergeben. Da hat er einen T-Jupiter-Übergang über seine Sonne. Jupiter ist Herrscher von 2 (Substanz, Geld,
Einkommen, Talente) und Sonne ist Herrscher des 9. Hauses- Weiterbildung und Lehrer.

Vielleicht sprichst du aber inzwischen noch mal mit deinem Sohn ganz offen, was ihn da innerlich wirklich
interessiert und motivieren würde.

Auffällig in seinem Horoskop sind 0-Grad-genaue Aspekte auf die Sonne durch Uranus, auf den Mond durch Merkur
und auf Mars durch Pluto. Da es mit Sonne und Mars um die Aktion und Tat-Planeten geht und auch der Aszendent
involviert ist, hat er sicher mit einem Gefühl von innerer Unfreiheit zu kämpfen, das zu tun was er wirlich will.
Und wo es ihn hinzieht.

Da das 2. Haus auf 29 Grad Schütze beginnt, spielt auch Steinbock/Saturn dort Rolle. Saturn in H 4 lässt mich
da vermuten, dass es ihm schon ein grosses Bedürfnis ist, es dir als Mutter recht machen zu wollen. Deine
evtl. Richtungsweisung anzunehmen. Was er und seine Sonne durch die 0- grad-genaue Opposition zwischen
Sonne und Uranus (2) dann gar nicht umsetzen kann, weil es seiner Natur nicht entspricht. Da dann etwas
dazwischen kommt, etwas nicht klappt oder im letzten Moment schief geht.

Vorsichtig formuliert würde ich hier so eine Art Ausnahmebegabung/Talent bei deinem Sohn vermuten, die
nach ihrem Platz und Ausdrucksmöglichkeiten sucht. Innerlich starke Unruhe, oft schwer zu unterdrücken,
ist mit Uranus in 2 oft auch körperlich spürbar vorhanden. Wie auch ein Gefühl von existenzieller
Unsicherheit, solange man zu seinen eigenen Talenten noch keinen Zugang hat.

Das was wir im 1. Quadranten Häuser 1-3 ist Teil der instinktiven Eigenart und in H2 ein Talente-Besitz.
Wenn die überpersönlichen Planeten so engen Kontakt zu den persönlichen Planeten haben, ist etwas
Übergeordnetes da, das Einfluss nimmt und den zu gehenden Weg sozusagen mitbestimmt und steuert.
Um nicht drastisch zu sagen, ganz bestimmt,.

Der eigene persönliche Willens- und Aktionsradius kann sich dadurch für einen selbst sehr eingeschränkt
anfühlen - als läge man sozusagen an der Kette, man kann nie so wie man will - fühlt sich als "nicht normal".
Weiss, dass man bestimmte Dinge einfach nicht tun kann- egal wie richtig und logisch sie klingen und
hadert unglücklich mit sich selbst.

Vielleicht ist es ein Blickwinkel, unter dem du noch mal mit ihm sprechen möchtest - er hat da grosses
Augenmerk auf dich und Zugehörigkeitsgefühl zu dir. Und wäre da über eine Art "Freigabe" oder
Verständnis deinerseits sehr glücklich.

Liebe herzliche Grüsse
Arielle

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste