Mond Quadrat Saturn

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Chiara » So 18. Dez 2016, 16:40

Hallo Zusammen, mal wieder :)
Auf die Gefahr hin das sich keiner äußert, habe mir heute mein Radix mit Transite, Solar, und Progressionen angesehen, und mir steht ein Mond Saturn Quadrat bevor :( :( :(
Habe echt Angst vor diesem Aspekt und da Saturn demnächst auch noch rückläufig wird bleibt er mir ewig erhalten. Im Solar und in den Progressionen sehe ich kein Mond Saturn Quadrat, jetzt frage ich mich ob es noch Hoffnung für 2017 gibt oder ob ich mich prophylaktisch erschießen soll ;) ;)
Liebe Grüße Chiara

Benutzeravatar
Zentis
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:30

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Zentis » So 18. Dez 2016, 18:05

Hallo Chiara,

Du beschäftigst dich ja schon seit einiger Zeit mit Astrologie, Rita hat ja viel mit dir geübt. Dir ist sicher auch bewusst, dass man einen einzelnen Aspekt hier nicht deuten wird, da es ja auch auf die Anderen ankommt. Und ohne Grafik wird es auch schwierig.
Was mich persönlich interessieren würde.......was wurde aus deiner Frage: kommt es wieder in Ordnung? Da hast du ja doch einige Antworten bekommen!

LG Zentis

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Chiara » So 18. Dez 2016, 19:25

Zentis hat geschrieben:Hallo Chiara,

Du beschäftigst dich ja schon seit einiger Zeit mit Astrologie, Rita hat ja viel mit dir geübt. Dir ist sicher auch bewusst, dass man einen einzelnen Aspekt hier nicht deuten wird, da es ja auch auf die Anderen ankommt. Und ohne Grafik wird es auch schwierig.
Was mich persönlich interessieren würde.......was wurde aus deiner Frage: kommt es wieder in Ordnung? Da hast du ja doch einige Antworten bekommen!

LG Zentis
Hallo Zentis :)
Danke für Deine Antwort :)
Ja, insgesamt schauen die Aspekte nicht so besonders 2017 aus, das ein einziger Aspekt nicht gewertet wird ist mir klar, aber es gibt keinen Mond Aspekt der das Quadrat zu Saturn abmildert. Füge jetzt hier die Graphik hinzu :)
Und die Antwort auf deine Frage schreibe ich im anderen Thread, damit sich das hier nicht vermischt.

LG Chiara
astro_24at_37_radix_20161218_hp.65786.5238.gif
astro_24at_37_radix_20161218_hp.65786.5238.gif (82.87 KiB) 959 mal betrachtet

Benutzeravatar
Zentis
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 07:30

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Zentis » Mo 19. Dez 2016, 08:04

Guten Morgen Chiara!

Dein T- [sa_k] aspektiert ja nicht nur den [mo_ab_k] durch ein [qua_k] , sondern bildet auch eine [kon_2_k] zu deinem [ne_k] . Deine [sa_k]/ [ju_k] [kon_2_k] wird auch durch ein [qua_k] berührt und die [so_k]/ [ma_k] [kon_2_k] durch eine [opp_2_K_] . Der T- [ju_k] bildet ein [sext_k] zur T- [sa_k]/ [ne_k] [kon_2_k] . Du siehst, das ist eine Vielzahl an Aspekten die da wirksam werden, und das sind noch nicht alle! Abgesehen vom Zeitaufwand, sind meine bescheidenen Kenntnisse nicht ausreichend alles zu erklären.

LG Zentis

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Chiara » Mo 19. Dez 2016, 08:54

Hallo Zentis :)
Danke.
Ja ich habe gesehen das es da mehrere schwierige Berührungspunkte gibt. Schrecklich irgendwie habe ich jedes Jahr fast nur herausfordernde Aspekte, frage mich manchmal was ich getan hab in meinen früheren Leben...
So wie du das aufzählst mit auflösen ect kann ich das leider nicht, ich sehe aber nichts positives für 2017.
Vielleicht kann mir jemand sagen was passieren wird :lol:
Nein im ernst würde es gerne besser verstehen vorauf sich die Aspekte beziehen bin aber leider noch nicht soweit.

LG Chiara

Benutzeravatar
yinwaspice
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 15:53
Methode: TPA
Kontaktdaten:

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von yinwaspice » Mo 19. Dez 2016, 10:28

Hallo Chiara,

schau mal hier:

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.astrologie.de/forum/astrolog ... m/astrolog ... t6631.html</a><!-- m -->

da ging es bereits um ähnliche Themen bei Dir.

Hier übrigens auch:

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.astrologie.de/forum/astrolog ... m/astrolog ... -s165.html</a><!-- m -->

Das ist vielleicht auch ein Grund, warum Dir keiner mehr was schreiben mag.

LG
Yin
Astro-Blog: Planeten und mehr
http://www.astrologie-wegweiser.de

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von GreenTara » Mo 19. Dez 2016, 11:24

Hallo Chiara :)
Chiara hat geschrieben: So wie du das aufzählst mit auflösen ect kann ich das leider nicht, ich sehe aber nichts positives für 2017.
Vielleicht kann mir jemand sagen was passieren wird :lol:
Ich kann es dir sagen: Du wirst weiterhin halbvolle Gläser sehen und das ganz toll finden. ;)

Schöne Grüße
Rita

Benutzeravatar
Chanda
Administration
Beiträge: 702
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Chanda » Mo 19. Dez 2016, 14:23

Hallo Chiara,

Ich hatte gerade Saturn in Konjunktion zu meinem Mond! Und hab es überlebt!
Es ist nur ein Umzug passiert, mein letztes Kind ist ausgezogen umd mein bester Freund wird sterben. Er hatte vor kurzem Saturn und Neptun auf seinem Sonne-Mond-Quadrat.

Als der Aspekt das letztemal war, war es nicht so dramatisch. Aber da spielte Neptun auch nicht mit.

Viele Grüße
Chanda

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Chiara » Mo 19. Dez 2016, 15:34

Hallo Rita, Yin, und Chanda... :)
Ich weiß das wir das Thema schon mal hatten, bin aber leider immer noch nicht in der Lage zusammenhänge im Horoskop zu erkennen und da ich das Gefühl habe das nächstes Jahr bei mir sehr schwierige Aspekte im Anmarsch sind, habe ich das hier gepostet vielleicht kann mir jemand sagen um was es in etwa geht, welcher Bereich in meinem Leben betroffen ist.
@Rita, na so ganz ist das nicht mit dem Glas.. ich hatte 2012 einen Venus Saturn Quadrat und es war echt die Hölle für mich, 2010 Sonne Quadrat Saturn auch ein schreckliches Jahr. Kann man jetzt vielleicht meine Angst etwas besser verstehen?
@Chanda, na toll das hört sich nicht schön an, das mit deinem besten Freund tut mir leid.
Ich hab Neptun Saturn den hat fast jeder meiner Generation den ich kenne.

LG Chiara

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von micha » Mo 19. Dez 2016, 19:30

Hallo Chiara,

Saturn auf Mond von Ende Februar bis Mitte Mai 2017, dann wieder im November 2017. Folgende Gedanken dazu, von denen Dir vielleicht einer hilft:
1. es ist noch eine Weile hin, könnte sein, Du machst Dir heute unnötig Sorgen, um Schnee, der vielleicht gar nicht fallen wird
2. an der Konstellation hängt auch noch der Jupiter dran, welcher erfahrungsgemäß einiges abpuffert
3. kannst ja mal schaun, was zwischen Oktober 2009 und August 2010 war, als die Thematik schon mal aufgeworfen wurde.
4. Du kennst die Auswirkungen der Thematik schon, weil Du im Radix Merkur Mond hast.

LG
Micha

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Chiara » Mo 19. Dez 2016, 20:29

micha hat geschrieben:Hallo Chiara,

Saturn auf Mond von Ende Februar bis Mitte Mai 2017, dann wieder im November 2017. Folgende Gedanken dazu, von denen Dir vielleicht einer hilft:
1. es ist noch eine Weile hin, könnte sein, Du machst Dir heute unnötig Sorgen, um Schnee, der vielleicht gar nicht fallen wird
2. an der Konstellation hängt auch noch der Jupiter dran, welcher erfahrungsgemäß einiges abpuffert
3. kannst ja mal schaun, was zwischen Oktober 2009 und August 2010 war, als die Thematik schon mal aufgeworfen wurde.
4. Du kennst die Auswirkungen der Thematik schon, weil Du im Radix Merkur Mond hast.

LG
Micha
Hallo Micha :) ,
ja genau erst von Februar bis Mai, dann wieder im November.
Was meinst du das da noch Jupiter dranhängt? Sorry aber das verstehe ich nicht...
also 2009-2010 ging eine langjährige Freundschaft die 15 Jahre überdauerte in die Brüche, viel Leid ect...

LG Chiara

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von micha » Mo 19. Dez 2016, 21:46

Hallo Chiara,

Mond Jupiter Opposition in Deinem Horoskop ergibt die Konstellation Jupiter Mond, so daß bei jeder Auslösung des Mondes automatisch eine Jupiterkomponente mitschwingt. Und das puffert oft sogenannte schlechte Konstellationen, hier Mond Saturn, ab.
LG
Micha

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Chiara » Mo 19. Dez 2016, 22:42

Hallo Micha :)
danke, jetzt verstehe ich, aber es ist ja ne Opposition im Radix angelegt, ich kann mir nicht vorstellen das dass was abmildert, hoffen tu ich das aber natürlich.

LG Chiara

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 644
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von Chiara » Mi 21. Dez 2016, 15:22

Hallo Zusammen :)
Weis Jemand ob der Mond Saturn Quadrat jetzt schon wirksam ist weil es bei mir zur Zeit überall zu Streit kommt familier und privat Gefühlsmäßig ging es mir lange nicht so schlecht.
Jetzt habe ich mal nachgesehen was die Progressionen und das Solar macht und weder im Solar noch in den Progressionen wäre ein Saturn/Mond Aspekt allerdings in den Solar Transiten da ist Sonne Saturn.


LG Chiara

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 2702
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Re: Mond Quadrat Saturn

Beitrag von GreenTara » Do 22. Dez 2016, 14:30

Hallo Chiara :)
Weis Jemand ob der Mond Saturn Quadrat jetzt schon wirksam ist weil es bei mir zur Zeit überall zu Streit kommt familier und privat Gefühlsmäßig ging es mir lange nicht so schlecht.
Der laufende Saturn ist noch mehr als 6° vom rMond entfernt. Die Streitereien sind meines Erachtens eher durch das Quadrat des laufenden Mars zum AC angezeigt. Mars ist radikal Herrscher von 5 und läuft durch 3 - kann es sein, dass du derzeit verbal bissel "stachelig" unterwegs bist? Falls nicht, kommt es dann eher von außen.

Dazu kommen die bereits erwähnte tSaturn-rNeptun-Konjunktion sowie die Opposition des Transit-Uranus zum rPluto, die noch vom laufenden Jupiter über den Pluto verstärkt wird. Mond-Saturn dürfte derzeit das geringste Problem sein.

Kleiner Trost: Transite gehen vorüber, ganz sicher. :yes:

Schöne Grüße
Rita

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste