Die Suche ergab 84 Treffer

von Astro26
Mo 23. Apr 2018, 19:12
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Hallo Stefan :) Was würde sich denn Deiner Meinung nach ändern, wenn wir Astrologie "wertfrei" auf einer breiten Ebene diskutieren? Gäbe es mehr astrologische Schulen? Würden die Menschen mehr "Sinn" (wie man das auch immer definieren mag) sehen? Astrologie würde potentiell mehr gesellschaftliche An...
von Astro26
Mo 23. Apr 2018, 16:40
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Lieber Stefan :) Wissenschaft und Technik werden nicht das Geheimnis des Lebens entschlüsseln, denn das dürfte sich wissenschaflicher Methoden entziehen. Wir können hier nur eine Ahnung haben. Genau :yes: Dazu sehr passend finde ich: "Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheis...
von Astro26
Mo 23. Apr 2018, 14:50
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Lieber Stefan :) Insofern finde ich Technik durchaus sinnvoll, solange ich sie als Hilfsmittel sehe und sie nicht als "Fortschritt" verabsolutiere. Genau, das meinte ich damit eigentlich. Habe mich hier zu wenig differenziert ausgedrückt. Dazu könnten auch Psychologie-Bots werden - das dauert nur no...
von Astro26
Mo 23. Apr 2018, 09:03
Forum: Astrologie spezial
Thema: Naturschauspiel: Mond/Venus Konjunktion (ekliptikale Breite)
Antworten: 6
Zugriffe: 184

Naturschauspiel: Mond/Venus Konjunktion (ekliptikale Breite)

Hallo zusammen :) Anbei möchte ich die Mond/Venus-Konjunktion vom 17. April 2018 (20:30) mit Euch teilen, die ich mit meiner Kamera in der Abenddämmerung eingefangen habe: Mond_Venus_Himmel.JPG Wenn man Mond und Venus nur am Himmel so betrachtet, könnte man fast meinen, sie stehen bald oder fast in ...
von Astro26
Mo 23. Apr 2018, 08:21
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Hallo Hellebardier :) Ich stelle somit die Frage: "Menschheit wohin?" Man betrachte das Bild von Fludd genau, sehr genau und noch ein bisschen genauer.... Ich meine die Menschheit wir alle haben uns vom 2, und 3, Punkt abgewendet. Aber wie wir zunehmend feststellen und in die heutige Welt hinausscha...
von Astro26
Mi 11. Apr 2018, 17:07
Forum: Astrologie klassisch
Thema: Bekommen wir den Kredit?
Antworten: 11
Zugriffe: 502

Bekommen wir den Kredit?

Liebe Cazimi,
lieber frajoscha,

danke für eure Antworten :yes:

LG Astro26
von Astro26
Di 10. Apr 2018, 21:05
Forum: Astrologie klassisch
Thema: Bekommen wir den Kredit?
Antworten: 11
Zugriffe: 502

Bekommen wir den Kredit?

Hallo frajoscha :) Danke für die Auflösung! Warum wird die Sonne für das 2. Haus genommen und nicht der Mond? Nimmt man hier die Ganzzeichenhäuser oder nach welcher Regel geht man hier vor? Hat der Mond als Herrscher von 1 hier eine untergeordnete Rolle, weil der eigene Geldbeutel der „Empfänger“ is...
von Astro26
Di 10. Apr 2018, 17:11
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Hallo Traumprinz :)

Und das ist jetzt die Kernfrage, um die es mir eigentlich geht:

Meinst du / Meint ihr denn, dass nicht gerade die Astrologie im Besonderen anthropozentrisch ist ... ?

LG Astro26
von Astro26
Di 10. Apr 2018, 07:41
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Hallo Traumprinz :) Ja, auf der Quantenebene tut sich sehr viel :yes: Die Generalisierbarkeit hat immer auch einen Rahmen, das stimmt. Vor allem die Sozialwissenschafter müssen immer zur Kenntnis nehmen, dass sie mit Hypothesen und Theorien arbeiten, jedoch nie zu den allgemeinen Gesetzen vorstoßen ...
von Astro26
Di 10. Apr 2018, 07:32
Forum: Astrologie klassisch
Thema: Bekommen wir den Kredit?
Antworten: 11
Zugriffe: 502

Bekommen wir den Kredit?

Hallo frajoscha :) Ich würde ganz einfach sagen, dass für den Kredit der Saturn (8. Haus, Geld der anderen) zuständig ist. Er ist rückläufig, in Opposition zur Freude. Der Mond als Herrscher von Haus 1 bildet keinen Aspekt zu Saturn, sie bilden auch keine Rezeption. Somit sehe ich hier keine Verbind...
von Astro26
So 8. Apr 2018, 20:53
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Hallo GreenTara :) Dieser Thread ist stur, störrisch, doof und mag mich nicht: Der Doppelpost war das Ergebnis widerborstiger ineinander verschachtelter Zitate. :roll: :D Und jetzt hat es meine Antwort gefressen. :schmoll: Mal sehen, ob ich sie wieder hingeschrieben bekomme. Auf jeden Fall ist der v...
von Astro26
So 8. Apr 2018, 11:26
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Hallo GreenTara :) Jetzt hast du einen Doppelpost gemacht :D Das ist dann in etwa von der Bedeutung her das, was mit der "Leerheit" gemeint ist: Nichts existiert unabhängig? Ich weiß zwar nicht, was "Leerheit" bedeutet, aber ja: nichts existiert "außerhalb" meiner selbst. Die Welt ist mir immer scho...
von Astro26
Di 3. Apr 2018, 20:25
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Hallo Zusammen :) @Stefan Ob das mein Mann oder meine Frau ist, die Verhaltensweisen hat, die mir nicht gefallen, wenn es Autofahrer sind, die sich falsch verhalten, meine Arbeitskollegen, die nicht das tun, was ich denke, das sie sollten, Dieses Problem habe ich dann, wenn ich strikt in Subjekt-Obj...
von Astro26
Mo 2. Apr 2018, 19:56
Forum: Astrologie als Divination
Thema: (Stunden-)Astrologie als "Divination"
Antworten: 24
Zugriffe: 1097

(Stunden-)Astrologie als "Divination"

Hallo Stefan :) Das hängt jetzt davon ab, wie wichtig oder unwichtig mir das ist :) Wenn mir ein Prognoseverfahren, dem ich ja vertraue (sonst würde ich es nicht anwenden) sagt, "Das hat aber einen nicht so guten Ausgang!", dann würde ich - nach dieser Aussage - dagegen ankämpfen. Kampf ist aber ans...
von Astro26
Mo 2. Apr 2018, 14:40
Forum: Astrologie als Divination
Thema: Die Geburtsastrologie und das Dogma des "Beginns"
Antworten: 1
Zugriffe: 196

Die Geburtsastrologie und das Dogma des "Beginns"

Liebe Foris, liebe Mitlesende, angeregt durch die Diskussion im Thread " GZK-Software " möchte ich aufzeigen, welche Perspektiven bzw. unhinterfragten Prämissen dem Geburtshoroskop zu Grunde liegen. Auch hier, wie im Thread "(Stunden-)Astrologie als 'Divination'" , beziehe ich mich vor allem auf Geo...