Unerfüllter Kinderwunsch deuten

Diskussion persönlicher Horoskope

Moderator: Seschat

Benutzeravatar
Jen304
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Nürnberg
Methode: Klassisch

Unerfüllter Kinderwunsch deuten

Beitrag von Jen304 » Mi 31. Jan 2024, 07:15

Hallo ihr Lieben,

Ich bin neu hier und beschäftige mich seit Jahren mit der Astrologie, allerdings bin ich immernoch schlecht im deuten, vor allem wenn es um meinen eigenen Chart geht.
Ich bin verheiratet und wir haben seit eineinhalb Jahren einen großen Kinderwunsch. Bin nun schon 37 Jahre alt und wir haben uns beide untersuchen lassen wobei nix auffälliges rauskam. Der nächste Schritt wäre Kinderwunschklinik aber das möchte ich wenns geht vermeiden, möchte sooo gern auf natürlichen Weg Schwanger werden. Könnt ihr mir helfen zu deuten woran es scheitert, ob ich überhaupt Schwanger werden kann oder Blockaden da sind? Und wann die Zeit günstig wäre? Ich danke euch vielmals.
Hab jetzt noch gelesen, eine Wassermannbetonung ist dafür nicht ideal. Ich hab Wassermann Mond, da läuft bald der Pluto und einige andere Planeten drüber.
Geboren am 3.4.1986 in Nürnberg um 11:47 Uhr
Dateianhänge
Screenshot_20240131_070615_AstroWorx.jpg
Screenshot_20240131_070615_AstroWorx.jpg (133.25 KiB) 644 mal betrachtet

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Unerfüllter Kinderwunsch deuten

Beitrag von federkiel » Do 1. Feb 2024, 11:54

Hallo Jen,

aus astrologischer Sicht besteht die Möglichkeit, daß deine Eileiter verstopft sind, KrebsAC mit Mond-Pluto, da hilft Belladonna LM18 1x wöchentlich, das ist der homöopathische Storch.

Gruß
Elisabeth

Benutzeravatar
Jen304
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Di 30. Jan 2024, 23:11
Wohnort: Nürnberg
Methode: Klassisch

Unerfüllter Kinderwunsch deuten

Beitrag von Jen304 » Do 1. Feb 2024, 17:18

Hallo Elisabeth,

Danke für die Antwort.
Das ist interessant mit der Eileiter. Ich hab nur bemerkt dass mein Zyklus sehr schwankt in letzter Zeit. Daraufhin hab ich Castus Agnus AL verschrieben bekommen. Das nehm ich aber erst seit 2 Wochen.

Würde sich das mit diesen Tropfen vertragen?

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Unerfüllter Kinderwunsch deuten

Beitrag von federkiel » Fr 2. Feb 2024, 08:10

Guten Morgen, Jen

Ich hab jetzt mal geschaut, was dieses Agnus Castus AL eigentlich ist, denn ich kenne das nur homöopathisch für Neptun-Merkur.

https://www.apotheken-umschau.de/medika ... 39478.html

Das ist offensichtlich hormonell wirksam.

Belladonna hingegen wirkt u.a."Spasmen lösend", also nerval, hat also eine andere Wirkebene, das könnte sogar ergänzend sein. Wissen tu ich es nicht, denn ich richte mich bei solchen Aussagen immer an das Horoskop.

Gruß
Elisabeth

Antworten