Solarhoroskop

Diskussion persönlicher Horoskope
Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Solarhoroskop

Beitrag von Chiara »

Hallo zusammen :)
ich habe mich in den letzten Tagen mit der Deutung von Solarhoroskopen beschäftigt, nachdem das Solar 2018 genau hielt was es versprach, also (8 Haus Skorpion Themen) Veränderungen überall, Job Kündigung, ect...Erkenntnisse auf allen Ebenen..
Habe ich mir nun das Solar 2019 angesehen und es sieht ganz ok aus im Vergleich zu 2018.
Hat jemand Lust mir was dazu zu sagen?
Poste es jetzt erstmal nicht da ich nicht weiß welche Version davon gewünscht wird... gerne mache ich das auf Wunsch.

Liebe Grüße Chiara

Seschat
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11

Solarhoroskop

Beitrag von Seschat »

Liebe Chiara :)
Chiara hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 13:06

Habe ich mir nun das Solar 2019 angesehen und es sieht ganz ok aus im Vergleich zu 2018.
Hat jemand Lust mir was dazu zu sagen?
Für mich sind Solare eine spannende Prognose Technik, mit der ich gerne arbeite, aber sie macht nur Sinn, wenn man einige Grundregel beachtet.

Wie du schon hervorhebst, ist das Haus von Bedeutung, wo die Sonne bei der Rückkehr zu stehen kommt.

Wenn du erlaubst, hole ich ein wenig aus, damit die Leser, die sich ebenfalls für das Thema interessierten, ein wenig Input bekommen.

Welche Prognose Techniken gibt es, die sich von der Radix ableiten lassen?

- Transite
- Solar
- Septar
- Lunar
- Personar
- Jupitar usw.
- Direktionen
- Tierkreisgraden (u.a. Roscher)

Es wird immer geschrieben, dass nur das wichtig ist, was in der Radix angelegt ist. Ich beobachtet durchaus, dass auch Themen auftauchen, die auf den ersten Blick nicht eindeutig angelegt sind.

Halten wir uns dennoch ans Schema. Hier ein wichtiger Hinweis, der beobachtet werden muss.

Wenn man ein Solar immer auf den Geburtsort berechnet, verschiebt sich das Medium Coeli jedes Jahr um drei Zeichen.
Nicht genau um 90°, sondern etwas weniger, das heißt, das MC bleibt für ca. 12 Jahre in derselben Qualität entweder, kardinal, fix oder beweglich und wechselt immer zwischen den vier Elementen. Nach ca. 12 Jahren wird aus einem kardinalen MC dann ein beweglicher für die nächsten 12 Jahre, dann rutsch das MC in ein fixes Zeichen und so fort, für die nächsten 12 Jahre.

Kardinalzeichen sind Zeichen, die die jeweilige Jahreszeit einleiten:
Widder, Krebs, Waage, Steinbock
Fixzeichen befinden sich in der Mitte der jeweiligen Jahreszeit
Stier, Löwe, Skorpion, Wassermann
und die beweglichen Zeichen beenden die jeweilige Jahreszeit,
Zwillinge, Jungfrau, Schütze, Fische.

Was ist ein Solar?
https://www.astro.com/astrowiki/de/Solar(horoskop)

Mit der Rückkehr der Sonne auf die Position des Geburtszeitgrades verändert sich die Grafik und die derzeitigen Planetenständen zeigen das heute an, es verschieben sich auch der AC.

Nun zu dir.

Da die Sonne in diesem Jahr ins 6. Haus fällt kann sie andeuten, wie du mit deinem Alltag und mit deiner Vitalität umgehst. Sie zeigt, wie du dich der Welt als Person repräsentierst und es wird auch wichtig sein, welche Verbindungen die Sonne eingeht?

Die SONNE repräsentiert bei uns alle den Grundantrieb und das Zentrum unserer Persönlichkeit. Sie zeigt, welche Ansprüche du hast und wie du sie umsetzt. Da die Sonne in deiner Radix eine Verbindung unter anderem mit Mond eingeht, ist es für mich auch wichtig, was ER in dem Solar zu sagen hat?

Die Solare Sonne in 6 kann dich mit der Frage nach deiner Existenzabsicherung beschäftigen. Bis du ausreichend abgesichert, arbeitest du nur, um deine Pflicht zu erfüllen und identifizierst dich nur mit dem, was du beruflich tust oder eben nicht?

Solche Fragen können weitreichende Folgen haben, zum Beispiel reagiert man auch körperlich, durch erzwungene Ruhepausen, die du brauchst, um dein Leben einem neuen Sinn zu geben.

Die Sonne bildet im Solar einen Aspekt mit Uranus, dieser Aspekt ist nicht in deiner Radix angelegt, aber weil du einen (solaren) Wassermann AC hast, sollte man den Aspekt Beachtung schenken. Beobachte mal, ob Themen wie ´die Routine hinter sich lassen´ dich aus deinem Alltagstrott heraus hebt?

Vielleicht willst du experimentieren oder du brauchst Freiraum, denn die Uranus Energie steht für Wendungen. Es kann dir nicht schaden, dein bisheriges Verhalten zu überprüfen um dich zu fragen, ´wo du eingetreten Pfade verlassen kannst`?

URANUS repräsentiert für uns alle das Prinzip des 'Umschwungs', auch die sprunghafte Veränderung, der Neuanfang. Er will Freiheit, Ungebundenheit und Unabhängigkeit, Uranus Energie am AC zeigt eigene Weg gehen. – der Astrologe Peter Orban nennt ihn treffend den 'Entbinder'.

Auch der Mond ist für mich wichtig im Solar. Mond ist der Aufmerksamkeitsfilter. Durch das Solar erkennst du, in welchem Bereiche du Geborgenheit suchst und findest.

Interessant ist, dass der Mond wieder - wie bei deiner Geburt - im Solar Jahr 2019 in die Fische Energie fällt. Auch das muss etwas bedeuten.
Der Fische Mond fällt jetzt ins 1. Haus. Du kannst deine Umgebung ganz schön verwirren, weil du noch gefühlsbetonter bist als sonst. Positiv daran wir sein, dass dir die Nähe zu anderen Menschen wichtiger ist als sonst, und weil der Solar Mond positiv steht, und Verbindungen mit Merkur und Mars eingeht, bist du gefühlsmäßig entschlossener als sonst.

So, nun ein Schlenker zu den Transiten, weil ich diese meist mit abgleiche. Hier sehe wir, dass Mitte Juli 2019 der t Uranus das 6. Haus betritt (Campanus -Häuser - System) und einiges in Bewegung bringt, was du bisher als festgefahren erlebt hast.

Zu guter Letzt noch eine wichtige Anmerkung.

Es wäre wichtig zu wissen, WO du dich an deinem Geburtstag aufhältst, ob du in der Nähe des G- Ortes bist oder ganz wo anders?

Auf einen anderen Aufhaltungsort kann sich die Sonnenposition verschieben. Wenn du beispielsweise an deinem Geburtstag dich in München aufhälst, dann fällt die Sonne ins 5. Haus und deine Prioritäten könnten für 2019 ganz wo anders liegen, als ich es oben beschrieben habe!

Aber das soll man nicht so starr sehen, viele Astrologen berechnen immer auf den Geburtsort.

So, ich hoffe es ist nicht zuviel Lesestoff und du kannst fürs Erste was damit anfangen. Die Grafik kommt später, hat irgendwie nicht geklappt, sie einzustellen. :gruebel:

Viele Grüße
Seschat
Die Gezeiten im Leben des Menschen erkennen und die Flut zu nutzen wissen... William Shakespeare

Seschat
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11

Solarhoroskop

Beitrag von Seschat »

Hier die Solar 2019 Grafik
Die Gezeiten im Leben des Menschen erkennen und die Flut zu nutzen wissen... William Shakespeare

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Solarhoroskop

Beitrag von Chiara »

Hallo Seschat :)
Vielen Dank für deine Deutung, echt lieb aber die Sonne im Solar ist doch im 5Haus ??
Trotzdem Danke werde mir das jetzt nochmal in Ruhe durchlesen nur das mit der Sonne in 6 statt 5 wollte ich anmerken.
Liebe Grüße Chiara :blumen:
astro_32at_chiara_2019520_hp.58626.163925.png
astro_32at_chiara_2019520_hp.58626.163925.png (185.17 KiB) 7944 mal betrachtet

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 4350
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Solarhoroskop

Beitrag von GreenTara »

Hallo Chiara :)
Chiara hat geschrieben:
Mo 20. Mai 2019, 18:21
Vielen Dank für deine Deutung, echt lieb aber die Sonne im Solar ist doch im 5Haus ??
Seschat schrieb, dass sie Campanus-Häuser verwendet und auch auf der Zeichnung steht dick und fett "Campanus". Du hast Placidus-Häuser verwendet, also ist da meist ein Unterschied bei den Hauspositionen. Ich habe das Solar nachgerechnet, ebenfalls mit Campanus-Häusern und es stimmt: Die Solar-Sonne steht in 6.

Liebe Grüße
Rita
»Nur die Weisen sind im Besitz von Ideen. Die meisten Menschen sind von Ideen besessen.«

Samuel Coleridge

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Solarhoroskop

Beitrag von Chiara »

Hallo Rita :)
Ja jetzt habe ich es gesehen :axo:
Ich benutze eigentlich immer die Placidus Häuser, da sie für mich stimmiger sind.
Und mal ehrlich ich hatte mich so über die Sonne in 5 gefreut das ich nach der Hiobsbotschaft sie sei demnächst im 6 Haus alles andere übersehen habe.
Im 8 Hatte ich die Solarsonne 2018 bis jetzt das war die Pest darf ich mich jetzt auf Colera freuen :rofl:
Sorry.. Spass
Liebe Grüße Chiara

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Solarhoroskop

Beitrag von Chiara »

Hallo Seschat :)
Konnte mir jetzt in Ruhe alles durchlesen und finde es zwar interessant, allerdings habe ich das alles ein wenig anders gedeutet.
Ich habe wie schon erwähnt die Sonne im 5Haus gedeutet da ich mit Placidus gerechnet habe.
Dann habe ich mir den MC angesehen der dieses Jahr ins erste Haus fällt und der Solaraszendent Wassermann der in mein drittes Haus fällt, somit habe ich gedacht das dass die Häuser sind in denen sich am meisten abspielt.
Zu deiner Frage ob ich mich an meinem Geburtsort aufhalte, Ja, aber für ein besseres Haus würde ich gegebenenfalls auch umziehen ;)

Nun zu deiner Deutung, das 6 Haus Symbolisiert ja auch die Gesundheit und damit setzte ich mich bereits im Vergangenen Jahr auch viel auseinander, auch das Berufliche spielt demnächst eine Rolle.
Ich bin jetzt eben nicht mehr so sicher ob ich von 5 oder doch von 6 ausgehen soll.
Der Transit Uranus im 6 Haus im Sextil zur Sonne habe ich aktuell und es läuft demnächst aus, weiß aber jetzt nicht aus dem Kopf ob Uranus nochmal rückläufig wird.

Deine Deutung ist sehr interessant habe das ganze so nicht gedeutet, aber ich bin da mit Sicherheit nicht so fit weshalb ich hier nachgefragt habe..
Ich werde beobachten, was passiert.
MC Solar fällt in meinem ersten Radix Haus, ich meine unabhängig welche Häuser man nimmt.
Das könnte sein das ich viel mit mir zutun habe, denke ich mal..
Du hattest letztes Jahr auch einmal was für mich gedeutet ich meine es war auch das Solar, da sagtest du sowas wie das es letztes Jahr viel um Erkenntnis ginge und das passte sehr gut.
Nochmals Danke.
Liebe Grüße Chiara

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 673
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Solarhoroskop

Beitrag von frajoscha »

Hallo miteinander,

Solar und grundlegendes Nachdenken über das was Solar ist.

Wohlgemerkt, ich nehme nicht Bezug auf das was irgendjemand geschrieben hat was ein Solar sei.
Ich versuche nur meine eigene Sichtweise, von der ich hoffe, dass sie nachvollziehbar ist, darzustellen.

Wie eine Solarberechnung angefertigt wird, muss ich vermutlich hier nicht wiederholen. Mir kommt es
ausschließlich darauf an, darüber nachzudenken, welcher Umgang und welches Kompetenzpotenzial das
Solars haben kann.

Das allgemeine Credo besagt, dass nur das sich verwirklichen kann was als Anlage im Radix niederge-
schrieben steht. Ich lasse dieses Credo einmal unangetastet stehen.

Daraus folgt zwingend, dass das was als Ereignispotential im Radix geschrieben steht vom Deutenden
umfänglich erfasst und erkannt wird, weil das das Credo voraussetzt.

In der Deutung eines Solars sind Fallen und Tretminen versteckt die nicht offensichtlich zu Tage treten.
Nehmen wir an wir deuten ein Solarjahr von dem wir zuvor nicht wissen, dass nichts Gravierendes pas-
sieren wird, ein Plätscherjahr, wie ich es nennen wollte. Die Deutenden rechnen jedoch fast immer da-
mit dass irgendetwas passieren wird, das als Ereignis im Solarjahr zutage tritt. Darin liegt schon die er-
ste Falle, die Suche nach der Nadel die nicht im Heuhaufen liegt.

Tretminen treten dann auf, wenn beispielsweise ein Familienvater, natürlich mit Frau und Kinder, sich
ein Solarhoroskop stellen lässt. Was könnte in einem Solarjahr alles passieren? Reden wir einmal von ei-
ner wirklichen Ereignisdichte:

Vater wird befördert oder entlassen,
Mutter bringt Zwillinge zur Welt,
Mutter des Vaters stirbt,
Tochter bringt Enkelin zur Welt,
Sohn baut einen schweren Autounfall,
Familie muss umziehen, usw.

Alle diese Ereignisse berühren oder freuen oder erschüttern den Vater, und das alles in einem Solarjahr.
Wer könnte nur ansatzweise diese Ereignisse deuterisch umschreiben? Ich habe bislang niemand kennen-
gelernt der dazu in der Lage ist.

Was also ist ein Solar in der Lage auszusagen? Sind es nur die ganz persönlichen Ereignisse oder spielen
die Geschicke der Familienmitglieder auch im Solar eine Rolle?

Mir scheint als ob die Bedeutungsgrößen der Ereignisse eine wichtige Rolle spielen, quasi als ob es ein
Raster im Sinne von Siebgröße gäbe, das darüber entscheidet was als Ereignis im Solar ausgeworfen wird.

Ich habe selbst den Tod meiner Mutter und meines Bruders in den Solarjahren untersucht um zu sehen wie
sie in meinem Solar aufscheinen. Da kommt man ums Umnummerieren der Häuser nicht herum. Das Inte-
ressante daran ist, dass gravierende, emotional bedeutende Ereignisse tatsächlich im Solar aufgezeigt wer-
den. Es braucht sehr viel Arbeit um die Einrichtung, wie sie das Solar einmal ist, zu erfassen.
frajoscha

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Solarhoroskop

Beitrag von Chiara »

Hallo zusammen!

Verstehe ich das richtig das sich das Solar ausschließlich auf Sonne + Haus + MC und Ascendent, und wie sich diese im Radix auswirken bezieht?
Also Venus, Mars ect keine Rolle spielen?


Schönes Wochenende Chiara

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 673
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Solarhoroskop

Beitrag von frajoscha »

Hallo Chiara,

ganz sicher nicht!
Alles und jedes im Horoskop kann eine Rolle spielen.
Beim Solar, der [so_k] geht es um das Bewußtwerden, Wahrnehmen von Zusammenhängen.
Sollte es sich ergeben, dass Aspekte des Radix sich im Solar wiederholen hat man schon Anhaltspunkte
um die man sich kümmern sollte.
Radix- [so_k] im 2.Haus und Solar- [so_k] im 5. Solarhaus spricht beispielsweise das Thema Sparsam-
keit und Großzügigkeit an; hier das richtige sinnvolle Verhältnis zu finden spricht möglicherweise eine
bereits vorhandene Schwäche an; nur als Beispiel. Oft kommt ein und dasselbe Thema im unterschied-
lichen Gewand daher, ohne dass der Wiederholungseffekt erkannt wird. Darüber könnte man Bücher
füllen und zu keinem Ende kommen.

Das Wichtigste jedoch ist meiner Meinung nach zu erkennen was das Solar von anderen Hilfshoroskopen
in seiner Essenz unterscheidet. Gelingt dies nicht gerät die Arbeit mit dem Solar zu einer Mechanik.
Das Solar ist mit einem Werkzeug vergleichbar. Der gute Handwerker weiß mit welchem Werkzeug er
welche Lösungen herbei führt.
Gruß frajoscha

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Solarhoroskop

Beitrag von Chiara »

Hallo frajosche :)
Danke für deine Erklärung, so wie du das schilderst habe ich es auch aufgefasst habe mich die letzte Zeit ein wenig damit auseinandergesetzt, zumal mein letztes Solar sehr zutreffend war.
Wo ich nicht ganz sicher war, ich die Auswirkungen der weiteren Planeten, Venus, Mars, Jupiter ect..
Also nach Placidus steht meine Sonne im Radix im siebten Haus im kommenden Solar geh ich mal von 5 aus also ist das 5und 7 aktiviert.. müsste so sein nur eben mit dem entsprechenden Sonne Mond Quadrat.

Liebe Grüße Chiara

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Solarhoroskop

Beitrag von Chiara »

Hallo zusammen :confused:
Kurze Frage, sehe ich das richtig das egal welches Haus im Solarhoroskop steht, es bei mir immer um das siebte Haus geht da die Sonne in meinem Radix in Haus sieben steht.
Also ob ich nun die Sonne im Solar in 6 oder 5 stehen habe wirkt diese im Zusammenspiel mit der Sonne 7 im Radix.
Hoffe ich konnte es verständlich erklären...
Liebe Grüße Chiara

Seschat
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11

Solarhoroskop

Beitrag von Seschat »

Hallo Chiara :)
Chiara hat geschrieben:
Fr 31. Mai 2019, 19:28

Kurze Frage, sehe ich das richtig das egal welches Haus im Solarhoroskop steht, es bei mir immer um das siebte Haus geht da die Sonne in meinem Radix in Haus sieben steht.
Ließ mal hier, vielleicht beantwortet diese Seite deine Frage. Wenn ich Zeit erübrigen kann, gehe ich nochmals darauf ein.

https://www.astro.com/astrowiki/de/Solar(horoskop)


Seschat
Die Gezeiten im Leben des Menschen erkennen und die Flut zu nutzen wissen... William Shakespeare

Benutzeravatar
Chiara
Mitglied
Beiträge: 957
Registriert: Di 13. Okt 2015, 23:17

Solarhoroskop

Beitrag von Chiara »

Hallo Seschat :)
vielen dank für den Link, kenne in allerdings habe daraus meine Kenntnisse über Solarhoroskope, mit der Anleitung auf der Seite habe ich versucht mein Solar für das kommende Jahr zu deuten.

Liebe Grüße Chiara

Seschat
Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11

Solarhoroskop

Beitrag von Seschat »

Hallo Chiara :)
Chiara hat geschrieben:
Di 4. Jun 2019, 12:03
mit der Anleitung auf der Seite habe ich versucht mein Solar für das kommende Jahr zu deuten.
Und was sind deine Erkenntnisse? Du bist ja auch schon recht lange dabei! :cool:


Wenn man diese Technik wirklich verstehen will, sollte die Prognostischen Deutungen nicht im Vordergrund stehen.

Nimm ein bedeutendes Lebensjahr aus der Vergangenheit und mache dir Stichpunkte, welche Lebensbereiche im Fokus standen.

Dann überlege, wie man das umsetzen kann, was du in dem entsprechenden Solar sehen willst und schaust dann, ob es sich zeigt.

Ich halte sehr viel von den Solaren, käme aber nie auf die Idee, für mich prognostisch zu deuten.

Erst wenn ich Mitten im (Solar) Jahr bin, schaue ich rein und erspüre die Richtung und gleiche ab, ob die Dinge sich zeigen oder nicht.

Was wirklich kommt im Leben ´steht in den Sternen´, heißt, wir wissen es nicht. Das Leben läuft nicht synchron mit den Sternen, letztlich ist das Leben ein Mysterium. Ich verstehe die Astrologie eher als Charakterkunde und nicht als Vorschau aufs Leben.

Mundan kann man einiges gut erkennen und abgleichen aber beim eigenen Horoskop eine Prognose machen halte ich für sehr schwierig, weil der Abstand fehlt, heißt, man/frau ist zu subjektiv in den Erwartungen.

Irgendwo habe ich hier in den letzten Tagen gelesen, die Astrologie sei eine Wissenschaft, dem möchte ich heftig widersprechen,
weil Wissenschaft "ein begründetes, geordnetes, für gesichert erachtetes Wissen ist, mit hervorbringender forschender Tätigkeit in einem bestimmten Bereich".

Das ist die Astrologie eben nicht, sondern eine esoterische Weltanschauungen. Es gibt keine Kausalität, auch wenn wir Astrologen es gerne so hätten.

Ich betrachte das inzwischen ganz nüchtern, dennoch, es macht Spaß, auf Spurensuche zu gehen.

Verstehst du was ich meine?!

LG
Seschat
Die Gezeiten im Leben des Menschen erkennen und die Flut zu nutzen wissen... William Shakespeare

Antworten