Die Kronprinzessin

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
wilwe
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Do 4. Jul 2019, 20:43

Die Kronprinzessin

Beitrag von wilwe » So 7. Jul 2019, 18:01

Hallo Bernd,
vielen Dank für deinen Hinweis. Paint.net habe ich zwar auf meinem PC, damit modifiziere ich ja oft meine Bilder, aber dass ich die Schärfe regulieren kann, war mir bis dato nicht bewusst . Das beigefügt Bild habe ich nach deiner Anweisung 7x verschärft - mal schauen ob klappt .... vielleicht habe ich generell auch was an den Augen :crazy:

Hier der Lissabonvertrages von 2009 ( innen ) mit Chr. Lagarde ( außen )
EU + Lagarde 2.png
EU + Lagarde 2.png (96.5 KiB) 760 mal betrachtet
Die planet. Schwergewichte von Lagarde haben auch hier einen dominanten Einschlag auf die IC/MC Achse des Vertrages. Allerdings ist es hier in leicht abgewandelter Form nicht ganz so offensichtlich wie beim Maastrichvertrag.
UR ist im Sext/Trigon zur IC/MC Achse und hat NE ( Quadrat ) sowie PL und SA ( Spiegelpunkt ) im Rucksack, wobei SA nahezu die Achse aus der Tiefe belagert.

Anmerkung : der Vertrag ist hier nicht wie bei Ritas Bild auf Lissabon, sondern auf Brüssel berechnet, da der eigentliche Lissabon- Vertrag von 2007 erst 2009 in Kraft trat und Brüssel u.a. die Schaltzentrale der EU ist - ich denke mal beide Bilder haben ihre Berechtigung.

LG Wilwe

Benutzeravatar
glomph
Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 22:13

Die Kronprinzessin

Beitrag von glomph » So 7. Jul 2019, 19:26

Hallo wilwe,
scheint ja gut zu funktionieren.

Habe gerade meinen eigenen Rat auf meine Karten angewendet,
Jawohl, viel schärfer.

LG
Bernd
www.astroprozessor.eu - Neue APZ Version 142 LTS Demo und APZ-Lexikon
AstroGeo ist hier zu finden:http://www.sonnenwende-online.eu/astrogeo01.html

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3876
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Die Kronprinzessin

Beitrag von GreenTara » Di 9. Jul 2019, 12:35

Hallo wilwe :)
wilwe hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 18:01
Anmerkung : der Vertrag ist hier nicht wie bei Ritas Bild auf Lissabon, sondern auf Brüssel berechnet, da der eigentliche Lissabon- Vertrag von 2007 erst 2009 in Kraft trat und Brüssel u.a. die Schaltzentrale der EU ist - ich denke mal beide Bilder haben ihre Berechtigung.
Das denke ich ebenfalls.

Entscheidend ist aber wohl im Hinblick auf Lagardes zukünftiges Betätigungsfeld der Maastricht-Vertrag, denn damals hat man sich auf die unselige Währungsunion geeinigt sowie die Klausel hinsichtlich des Schuldenstandes in Bezug auf das Bruttoinlandsprodukt (BIP). Damit war die Knebel geboren, die bis heute zunehmend Schaden anrichtet und verhindert, dass die Staaten wirtschaftlichen Rezensionen entgegentreten, indem sie durch Investitionen die gefallene Binnennachfrage ausgleichen. Die Folgen kann man besichtigen bei verlotternder Infrastruktur (Straßen, Bahn, Schulen etc.).

Wie wackelig als Fundament all dies im Grunde genommen ist, hast du ja schon beim Vergleich Maastricht/Lagarde herausgearbeitet. :spitze:

Und was im Hinblick auf unsere Kronprinzessin wichtig ist: Damals wurde auch eine gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik vereinbart. Dazu gehört nicht nur die ausufernde Überwachung eines jeden, sondern auch der "Kampf gegen den Terror". Und da betätigt sich "uns Uschi" doch gern. Die Frau ist eine Kriegstreiberin in Reinkultur. Habe mal sehr kurz in eine Talkshow hereingesehen, da hat sie es doch tatsächlich geschafft, den gewählten Präsidenten Syriens in drei Sätzen mindestens viermal den "Schlächter Assad" zu nennen. Die Frau beherrscht die hohe Kunst der Wiederholung zu Indoktrinationszwecken perfekt.

vdL - Maastricht.png
vdL - Maastricht.png (179.39 KiB) 736 mal betrachtet

Von der Leyens eventueller AC fällt fast genau auf die Venus des Maastrichtvertrages. Diese wiederum ist Herrscher des MC sowie Herrscherin von 3 des Vertrages. Da liegt es vdL ja schon fast im Blut, die EU zu vertreten und in Person darzustellen. Von der Leyens MC hingegen steht im Quadrat zum Jupiter als Herrscher von 5 des Vertrages. Jupiter ist im Horoskop des Vertrages auch zuständig für Spekulation, insbesondere Finanzspekulationen und steht in Haus 3 des Vertrages - damit ist dann auch klar, dass das Spielcasino an den Börsen gewollt ist. An dieser Stelle wird vdl die EU kaum repräsentieren können und wenn, dann eher mehr gewollt als gekonnt. Da ist Lagarde dann auch vom Horoskop her die bessere Wahl.

Abschließend noch ein Kommentar zu Lagarde: Christine Lagarde: Technokratin im Dienst der Ultrareichen

Schöne Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3876
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Die Kronprinzessin

Beitrag von GreenTara » Do 11. Jul 2019, 12:41

Hallo allerseits :)

die Arie geht weiter. Gestern stellte sich vdL den Fraktionen, um Rede und Antwort zu stehen, für sich zu werben. Der Kommentar dazu: Kandidatin im Kreuzverhör: "Leidenschaftlich, aber wolkig".

Was sagt das TH dazu?

vdL TH.png
vdL TH.png (215.32 KiB) 713 mal betrachtet

Hahaha, mit der Merkur/Mars-Konjunktion im Quadrat zum MC war sie ganz sicher voller Leydenschaft. :lol: Leyder. leyder wird das Glück getrübt durch Neptun, der ein Halbquadrat auf das MC und damit einhergehend ein Anderthalbquadrat auf Merkur/Mars wirft. Damit kann man dann wohl nur mehr scheinen als sein. Das Quadrat von Jupiter und Neptun sorgt vermutlich für die ganz große Seifenblase - so ein Ding kann jedoch nur allzu leicht platzen.

Allerdings: Im Vergleich mit der Radix zeigt sich Neptun als Herrscher von 6 beinahe auf der Spitze 6: Es ist somit denkbar, dass Uschi mit ihrem Ansinnen durchkommt, eben wegen der vielen Wölkchen, die sie erzeugt.

Die Wahl/Abstimmung zur Präsidentin der Kommission soll am 16. Juli zwischen 12 und 14 Uhr stattfinden. Hier die vorläufige Tagesordnung für die Sitzung: http://www.europarl.europa.eu/doceo/doc ... 16_DE.html


Das TH für diesen Tag sieht so aus:

vdl TH 2.png
vdl TH 2.png (222.81 KiB) 713 mal betrachtet

Da ist mächtig was los: Achsenbezüge, Venus auf Hausspitze 12, Mond auf Spitze 6, MC auf dem "Heiratsgrad", um nur einiges zu nennen. Wer traut sich an eine Prognose? :)

Schöne Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 943
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Die Kronprinzessin

Beitrag von cazimi » Do 11. Jul 2019, 19:09

Liebe Rita,

könntest Du mir vielleicht bitte die von Dir verwendete Geburtszeit von Frau vdL benennen. Bei einem AC von 22° Waage habe ich den MO auf 11°48, bei Dir steht dieser aber auf 12°01'.

Natürlich nur, wenn es Deine Zeit erlaubt. :) ;)

Vielen Dank

Lieben Gruss
Cazimi

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3876
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Die Kronprinzessin

Beitrag von GreenTara » Do 11. Jul 2019, 19:59

Liebe Cazimi :)
cazimi hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 19:09
könntest Du mir vielleicht bitte die von Dir verwendete Geburtszeit von Frau vdL benennen. Bei einem AC von 22° Waage habe ich den MO auf 11°48, bei Dir steht dieser aber auf 12°01'.
Kein Problem.:) Das Problem ist die verschwundene Grafik im ersten Beitrag, die gemeinsam mit astrologie.de gestorben ist. Ich habe die Grafik noch einmal eingefügt.

Hier noch die Daten als AAF:

#A93:Leyen (nicht gesichert),Ursula von der,*,8.10.1958,07:35:20,Ixelles,B
#B93:2436484.77417,50N50:00,004E22:00,1hE00:00,*
#ZNAM:MEZ
#COM:Astroplus-Export


Was den Mond betrifft: Der Positionsunterschied ist vermutlich dadurch bedingt, dass ich in Astroplus die topozentrische Planetenberechnung aktiviert habe.

Liebe Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 943
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Die Kronprinzessin

Beitrag von cazimi » Fr 12. Jul 2019, 16:49

Hallo 'Rita,

Dankeschön. :)

Das mit dem MO liegt tatsächlich an dem topozentrisch.

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 943
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Die Kronprinzessin

Beitrag von cazimi » Mo 15. Jul 2019, 11:16

Hallochen,

oh, niemand, der sich beteiligt :(

Ich trau mich jetzt einfach mal. Folgende Konstellationen sind dominant:

Der MC befindet sich in Stier auf dem von Rita erwähnten Heiratsgrad, der wahrscheinlich auch für Verbindungen steht.

Betont ist zudem die Existenzachse 6/12.
VEN befindet sich auf der 12. HA-Spitze in Opposition zu MO/SAT auf Spitze 6. Kritscher Grad auf 16°, MO/SAT: sich einsam fühlen.
VEN HE des MC und des 3. HA.

Diese Planeten bilden jeweils ein Quadrat zu 3. und 9. HA-Spitze. VEN/MA: heftige Auseinadersetzungen im persönlichen Umfeld möglich

MAR als HE des 9. HA, soziales Umfeld, bildet ein Quadrat zum MC und IC.

Irgendwie scheint MAR hier den Erfolg verhindern zu wollen.

Ein kleiner Versuch :D

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3876
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Die Kronprinzessin

Beitrag von GreenTara » Mo 15. Jul 2019, 11:42

Hallo allerseits :)
Hallo cazimi :)
Hallo PoW :)
cazimi hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 11:16
oh, niemand, der sich beteiligt :(
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich ziemlich in den Animationen verloren habe. :roll:
Ein kleiner Versuch :D
Haha, der ist doch sehr gut, dein "kleiner" Versuch. Du hast doch alles Relevante herausgefischt. :spitze: Viel bleibt da nicht zu ergänzen.

Mars ist ja radikal Herrscher des DCs und steht in 8. Ich schätze, vdL ist ziemlich penetrant und heftet sich an diejenigen, die sie im Parlament wählen sollen. Das könnte dann durchaus Ablehnung provozieren. Der AC des THs landet auf Spitze 11 der Radix: Ich denke, trotz aller Widerstände krallt sich Uschi an dem Posten fest. Der Mond als Herrscher des Radix-MCs ist nicht durch laufende Faktoren "angeschossen".

Wie sieht das Ganze denn mit äqualen Häusern aus, PoW? :)

Schöne Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3876
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Die Kronprinzessin

Beitrag von GreenTara » Di 16. Jul 2019, 12:07

Hallo allerseits :)

die Wahl des Kommissionspräsidenten wurde nach hinten verschoben (s. Tagesordnung in einem der oberen Beiträge) und soll nun zwischen 18 und 20 Uhr stattfinden.

Soll heißen: Es können noch Tipps abgegeben werden. :yes:

Schöne Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3876
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Die Kronprinzessin

Beitrag von GreenTara » Di 16. Jul 2019, 19:35

Sie wurde gewählt!

Gerade eben; laut phoenix-Livestream wurde das Wahlergebnis um 19:34 Uhr verkündet.

Schöne Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 943
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Die Kronprinzessin

Beitrag von cazimi » Di 16. Jul 2019, 20:02

ja, leider :heul:

Dieses Kasperltheater ist der wahre Wahnsinn.

Gruss
Cazimi

Benutzeravatar
Sepp
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Do 4. Jul 2019, 10:41
Methode: diverse

Die Kronprinzessin

Beitrag von Sepp » Di 16. Jul 2019, 22:02

Kasperltheater triffts. Neuestes Gerücht AKK soll Verteidgungsministerin werden. Hat glaub ich schon die Prinzengarde von Saarbrücken komandiert. Alaaf. Sepp :axo: :lacher: :D

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3876
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Die Kronprinzessin

Beitrag von GreenTara » Di 16. Jul 2019, 22:43

Hallo Sepp :)
Sepp hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 22:02
Kasperltheater triffts. Neuestes Gerücht AKK soll Verteidgungsministerin werden. Hat glaub ich schon die Prinzengarde von Saarbrücken komandiert. :axo: :lacher: :D
Wo haste das denn her? :eek: :ohnmacht:

Auf SPON wurde gemutmaßt, Spahn könne es werden.Wäre mir sehr recht, dann kann er im Gesundheitsministerium wenigstens nichts mehr anstellen. :roll:

Schöne Grüße
Rita
»Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will, sollte auch vom Klimawandel schweigen.«

Frei nach Max Horkheimer

Benutzeravatar
Sepp
Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Do 4. Jul 2019, 10:41
Methode: diverse

Die Kronprinzessin

Beitrag von Sepp » Mi 17. Jul 2019, 06:39

Ein Rabe hates mir gekündet und es ist bereitsbestätigt durch die schwarze Katze.
Du hattest Recht Rita: Zitat: "Vermutlich werden die Kandidaten durchkommen, aber für die EU selbst und vor allem die Bürger wird daraus eher nichts Gutes erwachsen, unter anderem, weil keiner der Kandidaten demokratisch legitimiert ist. Das wird auch deutlich durch den Neptun als Herrscher von 3, es fehlt also an entsprechender Kommunikation, weil man auch an dieser Stelle wieder um sich selbst kreist (Neptun Herrscher 3 in 3). Von Gemeinsamen keine Spur, da sich 3 Herrscher in ihren eigenen Häusern befinden bzw. diese aspektieren."
Die Konstellationen rund um diese Ereignisse sind fatal. Leide weniger für die auftretenden Figuren, sondern vermutlich für das zahlende Publikum. Sepp

Antworten