Die seltsame Reise von Facebook - astrologisch

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
Seschat
Moderation
Beiträge: 382
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11
Methode: Psychologische Astrologie, mit Humanistischer & Transpersonaler Psychologie

Die seltsame Reise von Facebook - astrologisch

Beitrag von Seschat » Sa 6. Nov 2021, 14:17

Liebe Forenmitglieder :) :)


Dieser Tage las ich eine Meldung, dass Facebook umbenannt werden soll.

Was Facebook ist, weiß sicher jeder hier.

https://de.wikipedia.org/wiki/Facebook


Facebook-Chef Mark Zuckerberg will einen neuen Name installieren, erhofft es sich dadurch ein neues Image, wenn er sein Unternehmen umbenennt?

Ich würde das Thema gerne mal astrologisch beleuchten.

Hat jemand ganz genaue Gründungsdaten von Facebook und wie schätzt ihr astrologisch die Änderung eines der weltgrößten sozialen Netzwerks ein? Unten (Grafik) nehme ich Mal ein Datum, was im Netz so kuriert.


https://www.techbook.de/mobile-lifestyl ... mbenennung

Wie ist euer Eindruck zu dem Unternehmen, habt ihr das schonmal astrologisch untersucht?!

Ich finde den Vorgang schon ziemlich spektakuläre, weil die Geschichte von Facebook von Anfang an eine seltsame Reise ist.

https://www.zeit.de/digital/internet/20 ... oogle.com/

Hier die astrologischen Stammdaten, und ich erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Facebook
4. Februar 2004
Harvard University
Cambridge, Vereinigte Staaten
07.02 h
(ein Sonnenhoroskop, dabei wird die Sonne auf den AC ´dirigiert´)

Campanus Häuser System
Dateianhänge
Horoskop.png
Horoskop.png (273.82 KiB) 622 mal betrachtet
Wer etwas will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe. - Albert Camus




Astrologische Beratung | Psychotherapie HP| Gesprächstherapie | Die Radix als Instrument in einer psychosozialen Beratung |

Benutzeravatar
Seschat
Moderation
Beiträge: 382
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11
Methode: Psychologische Astrologie, mit Humanistischer & Transpersonaler Psychologie

Die seltsame Reise von Facebook - astrologisch

Beitrag von Seschat » Sa 6. Nov 2021, 14:19

Liebe Forenmitglieder,


einige Gedanken zu der Entwicklung im Umgang mit anderen die man dieser Tage beobachten kann und Facebook ist ein ´Stellvertreter´ dafür.

Facebook hat einen neuen Umgang der Menschen untereinander eingeleitet, zumindest bei den jüngeren Menschen und diese Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten. Als Zuckerberg damit an die Öffentlichkeit ging, stand Pluto im Schützen.

Generell kann man dazu sagen, dass die Menschen sich in einer enthusiastischen und freiheitsliebenden Phase befanden. Die Schütze Energie produziert schnell utopische Vorstellungen von dem, was sein kann. Schütze will anderen gerne seine Weltsicht näher bringen. Aber wenn diese geistige Haltung nur ihren eigenen Vorteil im Auge haben, z. B. eine Gewinnmaximierung, wird das Ganze sehr fanatisch umgesetzt und diese Energie dann unreif gelebt werden (wie ja jede Energie sich von zwei Seiten zeigen kann).

Im Negativen zeigt sich mitunter auch eine hochtrabende Komponente. Seit 2008 wanderte Pluto durch den Steinbock, in dieser Zeit hat sich das Unternehmen stabilisiert und extreme Gewinne gemacht.

Da Pluto sehr langsam durch ein Tierkreiszeichen läuft, zeigt er nicht selten die Leidenschaften und Zwänge einer ganzen Generation an. Als Facebook offiziell an den Start ging, befand sich Pluto im 11. Haus,
bedeutet eine soziale Umformung und Gruppenführung und damit brach eine neue Gesellschaftsform an. Das 11. Haus sollte jedem Astrologie Interessierten klar sein. Wer Fragen dazu hat bitte stellen.

Einerseits wünschen sich Menschen verlässliche Freunde, Gönner, oder auch Förderer, anderseits sind Erwartungen an Freunde sehr hoch (Schütze) und nicht selten mit einer Absicht im Gepäck, z. B. es werden einflussreiche Freunde gesucht. Derzeit Steinbock, bei einem herausfordernden Pluto- Aspekt ist die Absichten jedoch oft eigennützig. Die Verbindung von Pluto in der Facebook Radix mit Jupiter spricht für sich.

Nun bricht ja bald die Wassermann Pluto Energie an und ich könnte mir vorstellen, dass dann jede Form von Privatsphäre endgültig unterwandert wird.

Das Thema Datenschutz wir gänzlich ausgehöhlt, ´lasst uns alle Brüder werden und alle Gedanken & Ansichten miteinander teilen´, hört sich ja erstmal nicht schlecht an.

Die komplette Digitalisierung hat bereits begonnen und wird mit Pluto im Wassermann den Höhepunkt erreichen, so meine Vermutung. Wir alle haben dem ja schon jetzt zugestimmt und es gibt keinen Weg mehr zurück.

Ich würde gerne eure Meinung dazu lesen und ob ich was übersehen habe und ob dabei auch was Gutes herauskommt, wenn Pluto im Wassermann steht?

Das Zuckerberg gerade jetzt den Namen ändert ist für mich noch nicht nachvollziehbar.

Habt Ihr eine Idee?

Liebe Grüße
Seschat
Wer etwas will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe. - Albert Camus




Astrologische Beratung | Psychotherapie HP| Gesprächstherapie | Die Radix als Instrument in einer psychosozialen Beratung |

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 346
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Die seltsame Reise von Facebook - astrologisch

Beitrag von micha » Sa 6. Nov 2021, 16:28

Guten Tag Seschat, guten Tag zusammen,

mit Placidushäusern: AC Wassermann mit eingeschlossenem Fisch Haus eins. Revolution, Auflösung, auch kommen versunkene Wahrheiten hoch. Uranus auf einem Grad der Rechtlosigkeit, zwei Fisch. Neptun in 12 nahe dem AC. Mars Uranus, das schwache Vaterbild. Neigt zu Scheinstärke. Herr von eins in eins, das wird ganz real. Mit der Sonne am AC nochmals betont. Sonne Neptun: da geht es auch um Königskonkurrenz. Wer kriegt den besten Partner ab. Schütze MC: Ergebnis ist eine Weltanschauung, die öffentlich präsentiert wird. Mit Jupiter Pluto wird da was gut zusammengefügt, was nicht zusammengehört. Was macht das mit den Sozialgefügen? Widder beherrscht Haus zwei mit Mars ebenda. Die vorhandenen Gesellschaftsstrukturen werden heftig durcheinandergewirbelt. Was ja passiert ist, wenn man den Verlauf seit 2004 betrachtet.

Zum 28.10. läuft Mars im Spiegelpunkt zum AC Herr Uranus, da geht es mit Energie an die Wurzel, der laufende Uranus wandelt den Radixneptun (Mitherr von eins). Mit etwas Phantasie wird da die Anlage umgewandelt. Die Jahresbewegung vom AC ein Jahr ein Grad liegt auf zwei Fisch (Konkurs, schwache Rechtsposition) und 28 Steinbock, was nach Rhythmenlehre Täuschung beinhaltet. Möglicher Ausweg Umbenennung.

Im englischen Wikipedia steht https://en.wikipedia.org/wiki/Facebook, daß 2003 eine Gründung des Vorgängers (website called "Facemash" in 2003) stattfand und 2004 die Umbenennung in facebook. 2006 stieg Herr Peter Thiel als Investor ein. Da sagte mal jemand, Millionäre würden Astrologie verachten, Milliardäre sie in ihre Überlegungen mit einbeziehen. Herr Zuckerberg war bisher ziemlich erfolgreich. Wir werden sehen, wohin der Weg noch gehen wird.

Viele Grüße
Micha

Benutzeravatar
Seschat
Moderation
Beiträge: 382
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11
Methode: Psychologische Astrologie, mit Humanistischer & Transpersonaler Psychologie

Die seltsame Reise von Facebook - astrologisch

Beitrag von Seschat » So 7. Nov 2021, 11:52

Danke Micha :)
@Alle :)

micha hat geschrieben:
Sa 6. Nov 2021, 16:28

mit Placidushäusern: AC Wassermann mit eingeschlossenem Fisch Haus eins. Revolution, Auflösung, auch kommen versunkene Wahrheiten hoch. Uranus auf einem Grad der Rechtlosigkeit, zwei Fisch. Neptun in 12 nahe dem AC. Mars Uranus, das schwache Vaterbild. Neigt zu Scheinstärke. Herr von eins in eins, das wird ganz real. Mit der Sonne am AC nochmals betont.

Es ist ja sehr spannend, mit deinem erweiterten Blick die Radix sich auch mit Placidus anzuschauen. Bin sehr beeindruck, was du noch so alles erarbeitet hast.

Die Grad Interpretation habe ich noch gar nicht berücksichtig. Danke für deine wertvollen Hinweise. Ich lese mir den Link noch ganz genau durch.
Zuckerberg soll die Idee für Facebook ja von Kommilitonen (ein Geschwisterpaar) gestohlen haben, es gab wohl einen Vergleich.

Deswegen wählte ich auch den Titel, Die seltsame Reise von Facebook.

Ich bin sehr gespannt, wann genau der neue Name offiziell wird.

Liebe Gruß
Seschat


ich stelle dann auch eine Grafik mit Placidus ein. :)
Wer etwas will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe. - Albert Camus




Astrologische Beratung | Psychotherapie HP| Gesprächstherapie | Die Radix als Instrument in einer psychosozialen Beratung |

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 346
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Die seltsame Reise von Facebook - astrologisch

Beitrag von micha » So 7. Nov 2021, 14:41

Guten Tag Seschat, guten Tag zusammen,

vielen Dank für Deinen neuen Beitrag. Zu den Ursprüngen fand ich im Netz folgenden Artikel, der die These bestätigt, daß der Start holprig war. https://www.thecrimson.com/article/2003 ... board-the/ . Des weiteren ein Hinweis auf das Datum 28.10.2003, als facemash on line ging: https://www.thecrimson.com/article/2003 ... board-the/
Die Umbenennung in den neuen Namen fand am 28.10.21 statt, wie Herr Zuckerberg laut Standard https://www.derstandard.de/story/200013 ... meta-witze verkündete. Zweimal der 28.10. als Datum dürfte kein Zu fall sein.

Zum Start von Facebook am 4.2.2004 waren sowohl Jupiter als auch Saturn rückläufig. Arbeitshypothese: rückläufige Planeten weisen auf was hin, das vergangen ist, korrigiert wird. Facebook bezog sich auf was schon Bestehendes. Die Seite facemash punkt com. Nimmt man die alte Zuordnung, war Saturn der AC Herrscher und stand in fünf: Einschränkung des Lebens. Unterherrscher vom Fisch, Jupiter, steht nach wie vor in sieben und bringt eine große Öffentlichkeitswirksamkeit. Ist auch das Ergebnis mit Schütze als Herr von zehn. So mal als Gedankenspiel mit der Sonne am AC, womit ich keine Erfahrung habe.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5217
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Die seltsame Reise von Facebook - astrologisch

Beitrag von GreenTara » Mi 17. Nov 2021, 15:18

Liebe Seschat :)

zu den Horoskopen: Das SO=MC-Horoskop ist ebenfalls interessant und auch ein Blick auf das Wassermann-OG (Sonne auf 15° Wassermann) lohnt sich.

Außerdem gibt es Daten zu einem Launch der Website Facebook:

Code: Alles auswählen

#A93:Facebook,Website,*,28.3.1997,21:00:00,San Francisco CA,USA
#B93:2450536.70833,37N46:00,122W25:00,-8hW00:00,*
#ZNAM:PST
#COM:Quelle: ADB https://www.astro.com/astro-databank/Business:_Facebook_Website
Facebook Website.png
Facebook Website.png (178.95 KiB) 556 mal betrachtet

Liebe Grüße
Rita
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 274
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Die seltsame Reise von Facebook - astrologisch

Beitrag von federkiel » Mi 17. Nov 2021, 18:55

Hallo Rita

1997 war Zuckerberg 12,8 Jahre alt. Ich bin auch über dieses Jahr gestolpert, stimmt aber nicht, ist eine Fake Registrierung

Creation Date: 2004-01-11T17:52:30+0000
, d.i.GMT

https://www.whois.com/whois/thefacebook.com

Das ist das Registrierungsdatum, und am 4.2. ging die Seite online

Dazu gibt es eine Geschichte, daß Zuckerberg die Idee der Harvard Connection
https://en.wikipedia.org/wiki/ConnectU
gestohlen hat.

http://www.rollingstone.com/news/story/ ... facebook/1

https://www.astro.com/astro-databank/Bu ... irst_Trade

Gruß
Elisabeth

Antworten