Entspannung?

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5236
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Entspannung?

Beitrag von GreenTara » Fr 24. Dez 2021, 11:01

Hallo allerseits :)

heute morgen ist das Quadrat zwischen Saturn und Uranus exakt geworden, es ist jetzt also separativ. Bedeutet das womöglich so etwas wie den Anfang vom Ende der sich überschlagenden politischen Aktivitäten, insbesondere hinsichtlich der "Causa Corona"?

Das Horoskop dazu, berechnet auf Berlin:

Saturn-Uranus-Quadrat.png
Saturn-Uranus-Quadrat.png (184.9 KiB) 372 mal betrachtet

Die Sonne am AC könnte darauf hindeuten, dass sich die Regierenden nur mehr um sich selbst drehen. Das demnächst exakt werdende Quadrat Mondknoten/Jupiter ist aber möglicherweise ein Anzeiger für einen Stimmungsumschwung beim Volk, da in dieses Quadrat auch der Mond kurzfristig eingebunden gewesen ist.

Über eure Einschätzungen und Gedanken würde ich mich freuen. :yes:

Schöne Grüße
Rita
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
micha
Mitglied
Beiträge: 347
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 23:52
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Entspannung?

Beitrag von micha » Fr 24. Dez 2021, 16:18

Guten Tag Rita, guten Tag zusammen,

mit Placidushäusern ein paar Gedanken. Bestimmendes ganz konkret noch unfiguriert als Ausgangspunkt. Das geht an die Grundfesten. Im Paket Vorstellungen, Ideologien, Clansangelegenheiten. Außerdem die Stockung, der Fluß stockt. Unterbrechungen, LIeferschwierigkeiten, gesundheitlich Thrombosen, Gallen- Nierenprobleme. Kann auch sein, daß die Übersterblichkeit der letzten drei Monate weitergehen wird. Bestimmend Leitbilder, Ideologien, auch Artikulation des Bösen, Aggression gegen gesellschaftliche Strukturen. Gemeinschaftsgefüge werden durchmischt. In diesem Sinne entsteht Neues.
Öffentlich wird etwas, das noch bevorsteht.

Ich sehe den Schwerpunkt auf dem noch Unstrukturierten, will sagen, es braut sich was zusammen, auch im Sinne von Stimmungsumschwung, wie Rita schrieb; die Substanz wird angegriffen, die Hüllen stehen aber noch. Eine Art Zwischenstadium ohne grundlegende Änderung der Politik in den nächsten Wochen. Außerdem steht derzeit der Pluto im Quadrat zur Ortsdifferenz von Berlin von 25 Waage. Da wird die Ideologie - 24/7 Corona, Klima, sog. Energiewende, für Herrn Scholz Politik wird es keine "roten Linien geben" ... - nochmals gesteigert. Es ist noch Luft nach oben.

Bin auf weitere Beiträge gespannt, es bleibt interessant. Ich danke Rita für das Forum und wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2022.

PS:
Rückläufiger Uranus, da geht es primär um Bekanntes. Altes; Neues wird daraus eventuell entstehen, wenn der Uranus wieder vorläufig werden wird. Und aktuell für die Tage: ein heimeliges Weihnachtsfest sieht anders aus - über das C kommt es zu Trennungen auch in den Familien und Betrieben. Es eignet sich gut, Unvereinbarkeiten anzusehen.
These auch: das alte Fest, Weihnachten, das immer wieder neue Kind in der Krippe, dagegen geht der Staat. Der Staat will das Neu sein. Der Staat will keine lebendigen Bürger. Und mit einem AC von eins Steinbock ist das Geschehen in Berlin von der Anlage übergeordnet, grundlegend. Wichtiger etwa als Paris oder Brüssel.

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Entspannung?

Beitrag von federkiel » Sa 25. Dez 2021, 09:08

Guten Morgen, Rita

ich gebe zu bedenken, daß das Quadrat beim Steinbockingress ja schon fast exakt war, und dieser wohl mehr Kraft und Relevanz haben könnte, bedenkt man, daß dieser doch für ein Jahr gilt, und der sieht nicht gut aus, mit Mars-Spiegelpunkt Pluto-Venus-Mond, der meines Eachtens das staatliche Imfpdiktat kennzeichnet.
Allerings scheint es so zu sein, daß der öffentliche Tonfall versöhnlicher geworden ist, es an der Basis so mancher Partei zu rumoren scheint, Lichtermeere veranstaltet werden, nicht nur für die Toten.........
Auch dieses schamlose Unterfangen begab sich am 24.12.

https://www.koeln.de/koeln/nachrichten/ ... 89629.html

Ich befürchte aber, daß man in der Sache hart bleiben wird. In D hat es ja nun Streeck im Beraterteam, der ja eher moderat ist.
https://www.presseportal.de/pm/153584/5106084

Also die Hoffnung stirbt zuletzt ;)

Liebe Grüße und frohe Weihnachten.

Elisabeth

Benutzeravatar
erémos*
Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:58

Entspannung?

Beitrag von erémos* » Sa 25. Dez 2021, 18:58

GreenTara hat geschrieben:
Fr 24. Dez 2021, 11:01
Hallo allerseits :)

heute morgen ist das Quadrat zwischen Saturn und Uranus exakt geworden, es ist jetzt also separativ. Bedeutet das womöglich so etwas wie den Anfang vom Ende der sich überschlagenden politischen Aktivitäten, insbesondere hinsichtlich der "Causa Corona"?

Das Horoskop dazu, berechnet auf Berlin:


Saturn-Uranus-Quadrat.png
Saturn-Uranus-Quadrat.png
Saturn-Uranus-Quadrat.png (184.9 KiB) 298 mal betrachtet
Die Sonne am AC könnte darauf hindeuten, dass sich die Regierenden nur mehr um sich selbst drehen. Das demnächst exakt werdende Quadrat Mondknoten/Jupiter ist aber möglicherweise ein Anzeiger für einen Stimmungsumschwung beim Volk, da in dieses Quadrat auch der Mond kurzfristig eingebunden gewesen ist.

Über eure Einschätzungen und Gedanken würde ich mich freuen. :yes:

Schöne Grüße
Rita
*
Hey, liebe Rita*

Danke für das HOROSKOP - das ich nochmal reinholen muß*. (Sowas - ich entdeckte erst heute kurz nach 16 Uhr... deinen Eintrag :) *)

... wo mich doch genau diese Konstellation seit gestern auch so beschäftigt.

Gerührt, astrologisch aber völlig arglos - hörte ich mal wieder YENTL auf CD
und
fand dann auf YouTube 2 mir so überaus wichtige Film-Szenen:
Papa, Can You Hear Me ? - (Wohlbemerkt - die Eule (Uranus) gleich am Anfang schemenhaft im Dunkel
+ knieend, vor Kerzenlicht auf dem (Baum* -Saturn nach Döbereiner)
A PIECE OF SKY - eben in meinen Augen, das Sonnenlied an den Vater SO (geht uns zur Zeit nicht der "Vater" in die Bannung verloren?)

ES ließe sich aus der musikalischen Bildgabe ein zeitaktuelles ! astrologisches Essay erarbeiten.
Diese beiden Aufnahmen haben eine so starke Kraft - daß ich sie nie ohne Ergriffenheit "aufnehme".
Vielleicht wird zudem mein schicksalhafter Sonnenstand in 12 mit Mond Saturn & mein SKO MO AC an-gesprochen.

Doch wird sicher ETWAS aus der höheren Ordnung ! in Erscheinung gebracht
und
so schoß ES mich an - mitten in die - Pluto Venus - nichts anderes, als mit Merkur vor den Buck gestoßen !
ins Saturn Uranus Quadrat - ausgerechnet die Sonne am AC
und
der Mond im Löwen.
Das lief also bei mir in Schleife.

Na - ich bin so eine, die über Bilder zu was kommt.
Beim Anblick des Horoskop liegt das ganze Film!Ereignis drauf -
oder
umgedreht - beim Betrachten von YENTL bekommt das HOROSKOP eine Erscheinung.

Na gut - zu spüren, was momentan in der Luft liegt, braucht man keinen Film - ist "Geschichte" genug...

Und doch mußte ich diesen Bezug auch in die Fundstücke zu Corona setzen,
weil ES in der Anschauung als Fundstück ! zum Zeichen wird !

Hörte heute wieder & wieder solchen Unsinn:
"Wir müssen darüber nachdenken, wie wir die Ungeimpften von der kassenärztlichen Versicherung benachteiligen."
Ist :headbang: das zu fassen !

Zitat - micha » Fr 24. Dez 2021, 17:18
Da wird die Ideologie - 24/7 Corona, Klima, sog. Energiewende,
für Herrn Scholz Politik wird es keine "roten Linien geben" ... - nochmals gesteigert. Es ist noch Luft nach oben.[/i][/color]

-
So "schneit" ES herein, in die weihnachtliche Wohnstube... kein Schnee von gestern ist zu alt
- die Herrschaft über den Einzelnen, als Herdenvieh. Die Überwältigung durch Wenige Machthaber. Punkt.
Das "Fragen" wird abgeschafft !

Deshalb zeigt YENTL in meinen Augen genau diese Landschaft.
Nur ! bitte - im Mythos wird das gegeben - im Mythos der Eigenerfahrung auf dem Weg heraus aus dem Clan,
in YENTL wird ES noch "erzählt"..

Was diese Art Weg bereitet hat, wird zurück gedrängt - ausgebeutet - in die Funktion einer Herrschaftsnahme umgedreht.

Eine neue Wirtschaftsmacht ersetzt die Politik der Diplomatie
- politische Arbeit ist jetzt Berechnung im psychologischen Handwerk.

(Zeigt das nicht die Besetzung im 1.Haus an - was da nicht "richtig" gen-ommen werden kann ? bitte - )

ES wird so viel um-gedreht - des Teufels Sprache ver-wendet jetzt Gottes Wort.
Ersehe ich das richtig ? im ! herrlich ! großen ersten Feld* ???? Da geht die Post ab -
und
doch
- zeigt sich nicht seit Menschheit Gedenken: Der Mythos gebiert sich neu ?
als ... ? plutonische Wandlungskraft ? seine Gefährdung auch im Pluto Mond* ?
- im Erstarken seiner materiellen Unangreifbarkeit - der Geist reinigt sich aus der Erfahrung
dieser unsäglichen Vorgänge dieser Tage.

Dann - wenn Enkel über die
(wie sagt Döbereiner so gern): "Vorvorderen" ! den Kopf schütteln....
- da sitzen sie dann & schütteln wieder zu astrologischen Auslösungen* "neue Läuse" aus dem Kopf.... :gruebel:

Ja - Saturn Uranus plagt uns weihnachtlich*
- die Landefläche im Forum ist mir eine solche Wohltat* SO Danke euch allen hier* PL VE lich*
Silvi*


(YENTL im Musikfaden erémos* » Sa 25. Dez 2021, 21:19 )

*
Zuletzt geändert von erémos* am Sa 25. Dez 2021, 20:24, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Entspannung?

Beitrag von federkiel » Sa 25. Dez 2021, 19:23

Zitat - federkiel » Sa 25. Dez 2021, 10:08:
Da wird die Ideologie - 24/7 Corona, Klima, sog. Energiewende,
für Herrn Scholz Politik wird es keine "roten Linien geben" ... - nochmals gesteigert. Es ist noch Luft nach oben.
Das stammt nicht von mir, sondern von Micha.

Gruß
Elisabeth

Benutzeravatar
erémos*
Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:58

Entspannung?

Beitrag von erémos* » Sa 25. Dez 2021, 20:30

*
Das stammt nicht von mir, sondern von Micha.

*

Ups :D - das hab ich schnell noch berichtigen können. Danke, Elisabeth* :spitze: .
Ach das schreiben & das denken & träumen - - - bis das Herze sich so endlich da hat,
für was ES schlägt...
Ein knochiger Weg der tippig tückischen Mit-teilung* - ist mir so.

Gute Nacht
Silvi*

*
Nachtrag: federkiel » Sa 25. Dez 2021, 10:08 ...Lichtermeere veranstaltet werden, nicht nur für die Toten.........
Auch dieses schamlose Unterfangen begab sich am 24.12.


*
Elisabeth*
- aber an einem Wort blieb ich doch in deinen Zeilen hängen.
SCHAMLOS

Das ist doch der Riß in der Zumutung -
man schämt sich für nix mehr - wenn es dem Willen genügt, den man ausübt.
Das ist wohl dem neuen Umkehrschluß der Uranus Verbindungen geschuldet, oder<?

*

Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Entspannung?

Beitrag von federkiel » So 26. Dez 2021, 10:34

Impfpflicht hängt für Edtstadler an Wirksamkeit

Verfassungsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) betont, dass es nur zu einer Impfpflicht kommen kann, wenn die Vakzine entsprechende Wirksamkeit besitzen. Nach gegenwärtigem Wissensstand sei das allerdings auch bei der Omikron-Variante der Fall. Greife die Impfung aber nicht, werde man das Vorhaben überdenken müssen, sagt Edtstadler im Interview mit der APA.........
https://orf.at/#/stories/3241492/

Nach gegenwärtigem Wissenstand ist es halt nicht der Fall.

https://tkp.at/2021/12/26/so-steigen-di ... mpfquoten/

Also es wackelt schon :spitze:

Grüße
Elisabeth

Antworten