Personare

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 652
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Personare

Beitrag von cazimi » Mi 24. Jan 2018, 08:30

Guten Morgen,

irgendwie stimmt die Deutung von Elias nicht mit der eingestellten MER-Radix überein.

Kann es sein, daß die eingestellte Radix doch mit Placidus-Häusern berechnet wurde?

Oder liegt es an mir? :gruebel:

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27
Methode: TPA

Personare

Beitrag von Mondknoten_00 » Mi 24. Jan 2018, 08:48

Hallo Cazimi ,

Der erste Abschnitt der Deutung war auf den Radix Merkur bezogen , dazu musst du einfach in Traumprinz Radix nachschauen .(da hab ich ganz normale PLA Häuser verwendet , da ich die Möglichkeit der CA Häuser nicht habe (schnief)
Aber der Merkur als AC herrscher und als Herrscher von 5 dürfte gleichbleiben. Vl fällt mit CA-Häusern die Spitze 5 in Löwe , das wäre jetzt aber auch nicht wirklich Deutungszerstörrend, da die Konstellation erhalten bleibt (SO/NE)
Da dann (bei spitze 5 in Löwe ) die Sonne als Herrscher von 5 in 12 stehen würde . Der Merkur wäre dann nur noch mitherrscher

Anschließend hab ich meine Idee zum Personar geäußert :)
Das Personar ist in CA Häusern

Lg Elias
Dream without fear , Love without limits <3

Benutzeravatar
Traumprinz
Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: TPA-Lehrling ^^

Personare

Beitrag von Traumprinz » Mi 24. Jan 2018, 09:13

Hey ho :)

Ich greife hier mal zunächst die Diskussion von weiter unten auf: auch mit Campanus bleibt im Radix die Spitze 5 in Jungfrau, an der Stelle ändert sich also hier nix.
Mondknoten_00 hat geschrieben:
Di 23. Jan 2018, 23:53
Nun gut , dieser ist in 12 , das kann zum einen bedeuten , dass du dein Instikthaftes und Triebhaftes für Darstellung in der Gesellschaft einsetzt , auf der körperlichen Ebene (Herrscher von 1) kann man gegebenenfalls sagen , dass das triebhafte ,körperliche etwas vernebelt wird , bzw untergeht . Kann es sein , dass du oft nicht so recht weißt was dein Körper braucht? Oder musst du bestimmte Einschränkungen hinnehmen , wie zb schnelle Erschöpfung ? (Mars/NE)
Ich habe bis heute nicht so recht verstanden, wie sich das 12. Haus nun eigentlich bei mir auswirkt. :cool: Vielleicht ist das aber auch von außen besser zu beurteilen. Schnelle Erschöpfung stimmt auf jeden Fall, ganz besonders im Zusammenhang mit Reizüberflutung. Ich brauche immer die Möglichkeit zum Rückzug.
Bei den Einschränkungen (angeborene Schwerhörigkeit) weiß ich nie so genau, ob da nicht auch der Saturn auf Spitze 3 mitmischt - wahrscheinlich beides...
Der Neptun/12.Haus ist bei dir übrigens stark vertreten :yes:
Jup, war so ziemlich das erste, was mir damals aufgefallen ist, als ich mich selbst mal im astrologischen Spiegel betrachtet habe. :yellowgrin:

So viel zum Radix. Das Kommentieren deiner Personar-Deutung gebe ich mal wieder an jemand anders ( ;) ) ab, weil das von außen besser zu erkennen ist. Ich bin einfach zu nah dran, grad am Merkur, noch dazu als AC-Herrscher... Mit deinem Bild
ich stell mir den Merkur als einen kleinen Kasperl(UR) in goldenen Gewand vor , der auf seinen Thron sitzt
bist du glaub ich schon mal ganz gut in der Nähe.

Liebe Grüße,
Björn

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3250
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Personare

Beitrag von GreenTara » Mi 24. Jan 2018, 10:22

Hallo Elias :)

ich finde, du hast den Merkur ziemlich gut erfasst, zumindest ich habe den Schlingel sehr gut wiedererkannt und angesichts deiner Deutung sehr geschmunzelt. Und ebenso über die Reaktion des stolzen Eigners:
Traumprinz hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 09:13
So viel zum Radix. Das Kommentieren deiner Personar-Deutung gebe ich mal wieder an jemand anders ( ;) ) ab, weil das von außen besser zu erkennen ist. Ich bin einfach zu nah dran, grad am Merkur, noch dazu als AC-Herrscher...
Also elegant aus der Affäre gezogen. :D Merkur ist ja radikal auch Herrscher von 6 (Campanus), er sieht also zu, wo er bleibt bzw. macht, was er will (Haus 6) und keiner kriegt es so richtig mit (Herrscher von 1 und 6 in 12). Ich bin eben schon wieder drauf hereingefallen: Ich wollte den Traumprinzen ob seines Rückmelde-Rückzugs schimpfen und was mache ich? Gebe ihm ein Küsschen. :axo:
Traumprinz hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 09:13
Mit deinem Bild
ich stell mir den Merkur als einen kleinen Kasperl(UR) in goldenen Gewand vor , der auf seinen Thron sitzt
bist du glaub ich schon mal ganz gut in der Nähe.
Das trifft es sehr, sehr gut. Er gibt relativ unverständliches Zeugs von sich und scheint trotzdem zu erwarten, dass man seine eigenwilligen Formulierungen versteht. Ich stehe dann da und kann erst einmal mühsam sondieren, was denn nun gemeint war. Vorsichtig geschätzt schaue ich ca. dreimal täglich etwas verwirrt aus der Wäsche.

Das alles ist keine Absicht, aber dieser Merkur mit seinem im Personar am AC prangenden Uranus agiert "ausgekuppelt", also oft nicht der Situation wirklich angemessen und ist in der Hinsicht bei aller Intelligenz und Auffassungsgabe nicht wirklich lernfähig. Kann er auch nicht sein, weil es sich um den radikalen AC-Herrscher handelt. Um das mal deutlich zu machen ein kleines Beispiel:

Nach dem Aufwachen brauche ich mindestens eine halbe Stunde, ehe mein Köpfchen halbwegs arbeitet, davor drömmsele ich erst einmal herum, ich brauche Zeit zum Wachwerden. Genau in diesen Momenten spaziert der Herr Traumprinz an und stellt kryptische Fragen, obwohl er weiß, dass ich noch nicht denkfähig bin. Jüngst begehrte er Fotos vom "nachwachsenden Woll-Snob" zu sehen. Rita verstand nur Bahnhof. :lol:

Des Rätsels Lösung: Der Traumprinz und ich hatten über die Feiertage Babykleidung gestrickt und gehäkelt und ich hatte dann von der Mama des Babys Fotos von der Kleinen in den Kleidchen bekommen. Davon hatte ich erzählt, die Fotos aber noch nicht dem Traumprinzen gezeigt. Zudem hatte ich beim Werkeln angemerkt, dass wir dieses junge Menschenkind schon sehr früh zu einem "Woll-Snob" machen, weil ich so eine Macke mit der Qualität und den Farben von Wolle habe und dieses junge Menschenkind schon so früh an teure Wolle gewöhne. :cool: "Woll-Snob" habe ich ja in meinem drömmseligen Zustand noch verstanden, nur mit der Bezeichnung "nachwachsend" konnte ich nichts anfangen. Es hat also etwas gedauert, ehe der Herr Traumprinz das zu sehen bekam, was er zu sehen wünschte. :lol:

Eine weitere Taktik, wenn er Fragen nicht beantworten kann oder will, ist es, einfach "ja" zu sagen, egal, ob das zum Kontext der Frage passt oder nicht oder sich die Frage weder mit Ja noch mit Nein beantworten lässt. Diese "Antwort-Technik" ist derart verblüffend, dass man auf das Nachfragen gern einmal verzichtet.

Womit dann der persönliche Freiraum (Haus 6) wieder gesichert ist. :ohnmacht:

Der große Vorteil: Auf diese Weise geht der Gesprächsstoff nie aus und zudem gibt es immer wieder etwas zu lachen. Ein Kasper eben. :king: Aber mit meinem Wassermann-DC mag ich ja ulkige Menschen. Also alles bestens. :crazy:

Liebe Grüße aus dem Nähkästchen :yellowgrin:
Rita
»Aber zu viele dieser Menschen in Deutschland verstehen unter Haltung das Halten der Schnauze.«
Sascha Lobo

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 652
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Personare

Beitrag von cazimi » Mi 24. Jan 2018, 11:33

Hallochen Elias,

vielen Dank für Deine Erklärung.

Da hatte ich wohl bei Deinen Deutungen etwas durcheinander gebracht.

Nur das Personar für den MER schaut bei mir noch immer anders aus, als hier abgebildet.

Aber macht jetzt nix. Irgendwie habe ich das Gefühl, daß mein Astroprogramm mir in letzter Zeit übel mitspielt.

Beste Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3250
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Personare

Beitrag von GreenTara » Mi 24. Jan 2018, 12:29

Hallo Cazimi :)
cazimi hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 11:33
Nur das Personar für den MER schaut bei mir noch immer anders aus, als hier abgebildet.
Kannst du deines mal herzeigen? Dann lässt sich vielleicht erkennen, woran es hakt. Es könnte nämlich auch an meinen speziellen :cool: Einstellungen liegen. Und zwar habe ich die topozentrische Planetenberechnung aktiviert. Das sind beim Mond schon gern mal 0,5° Differenz, mit dem Ergebnis, dass das Mondpersonar deutlich anders aussieht als mit herkömmlicher Planetenberechnung.

Liebe Grüße
Rita

PS. Noch einmal geprüft: Die AC/DC-Achse verändert sich nur minimal: Uranus bleibt mit beiden Berechnungsmöglichkeiten an den AC gebunden (im Personar).
»Aber zu viele dieser Menschen in Deutschland verstehen unter Haltung das Halten der Schnauze.«
Sascha Lobo

Benutzeravatar
Traumprinz
Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: TPA-Lehrling ^^

Personare

Beitrag von Traumprinz » Mi 24. Jan 2018, 13:28

OK, Problem gefunden. :cool2:

Ich hatte im Astroplus bei den Einstellungen herumgespielt und nicht mitbekommen, dass die Häuser auf topozentrisch umgesprungen waren. :axo:

Hier also das richtige nochmal, das hoffentlich so aussieht wie das von Cazimi...
Horoskop.png
Horoskop.png (250.22 KiB) 871 mal betrachtet
*grummel* :D

Liebe Grüße,
Björn

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 652
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Personare

Beitrag von cazimi » Mi 24. Jan 2018, 13:32

Hallo Björn und Rita,

herzlichen Dank. Dann bin ich ja beruhigt, daß es nicht an meinem Programm liegt.
Sonst würde ich in der Tat alt aussehen.

Jetzt schauts aus wie bei mir :lol: :spitze:

Vielen Dank an Euch zwei Schätze

Beste Grüsse
Cazimi

Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Personare

Beitrag von Puschelinsky » So 28. Jan 2018, 05:57

Zugegeben diese Personare sind interessant. Mein Merkur Personar weist wie mein Mond Personar einen Zwillinge AC auf.
Im Merkur Personar gibt es eine sehr starke 6 Haus betonung. Das 6 Haus steht auf Spitze Jungfrau sowie der Merkur in Jungfrau in 6 dazu Sonne Pluti konj. in 6 und Venus Uranus ... ach seht selbst. Wer mag darf auch deuten gebe rückmeldung, aber das ich bisl Crazy bin wisst ihr ja schon. Häuser sind Campanus. Ich persönlich fand neben der krassen 6 haus betonung Interessant das sich beide Hauptachsen auf Sat/urn graden befinden.

https://picload.org/view/ddpdoplr/unbenannt6.jpg.html
Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?
(J.Stalin)

Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Personare

Beitrag von Puschelinsky » Di 30. Jan 2018, 04:40

Also Krass solche Horoskope. Habs mir grad mal genauer unter die Lupe genommen und ich kann es ganz gut aufdröseln.

Ich Versuche mal mich selbst zu Deuten. Mit den einzelnen Konstellationen.

Mars im Spiegelpunkt zum Jupiter:
Was ich sage regt andere Menschen gelegentlich auf. Was Sie jedoch nicht Wissen. Ich tue das manchmal genau aus dem Grunde oder weis es tatsächlich selbst nicht das die das Aufregt. Entweder Oder.
Was Aber eigtl nur vorkommt wenn der Drache nur Schlummert aber das ist eine andere Konstellation.
Manchmal bin ich auch derbst Albern und kann viel Reden oder Gestikuliere nur und Rede gar nicht. Ich bin ein sehr sehr guter Konfliktlöser und Schlichter bei anderen aber auch Experte darin selbst streit anzufangen. Aber in der Regel bin ich recht vernünftig. Schauspielern wird es genannt von einem Kumpel. Kann Schnell umschalten "Zappen" und mache manchmal Gedankensprünge. Beim Reden oder Schreiben kommen mir die besten Ideen. Dazu brauch ich nichtmal ein gegenüber :D

Herr von 3 in 8.
Oft haben meine Persönlichen Gespräche Therapeutischen Charakter wie ich mir hab sagen lassen in den Psychiatrien war ich schon oft der Stationsarzt in eigen Regie aber auch auf der Straße. Smalltalk liegt mir nicht. Kürzlichst wurde mir die Ausbildung zum Genesungsbegleiter eröffnet da soll ich getestet werden wie gut mein Wissen ist und wie gut ich meine Emotionen im Griff hab bevor die Ausbildung losgeht oder auch nicht. Ich bin gespannt.


Neptun in 7. Als Herrscher von 12.
Ich habe viel mit Leuten zu tun die von diesen gesellschaftlichen Werten nichts halten. Oder die diese Werte schlichtweg Krank gemacht haben. Borderliner. Da ich selbst Borderliner bin und mittlerweile eine menge Erfahrung mit dieser Krankheit habe.
Sind Menschen mit denen ich mich verbunden fühle und mit denen ich noch nie Stress hatte im Gegensatz zu denen die sich für Gesund halten. Wasser findet seinen Weg kann man auch dazu sagen.


Herr von 10 in 5 und wieder Herr von 3 in 8.
Rein Optisch Unterscheide ich mich jedoch in so manchen fällen stark von denen.
Da Manche der Verwahrlosung zumindest nahekommen.
Was dazu führt das ich gelegentlich angesprochen werde warum ich mit solchen Leuten rumhänge oder für deren Sozialarbeiter gehalten werde. Merkur als H.v.1 in 6. Und Herr von 7 in 1. In letzter Zeit wird oft zu mir gesagt: Du kennst die falschen Leute. Wo ich dann Frage: Ja wer sind denn die Richtigen. Erklär mir das mal. Oft bleibt die Erklärung aus und es wird nur gesagt ja nicht Die.


Venus Uranus Mondknoten. Aus der Gesellschaft fallen.
Eine bekannte und Arbeitskollegin von mir ist Punk und sieht auch so aus und Pikiert sich darüber dass ich so Ordentlich aussehe aber im Kopf. Anarcho. Kommunist. Atheist und was nicht alles bin wie sie sagt.
Sie will mich zu einem Punk machen auch Optisch. So 2 – 4 Dreadloks in den Bart wenn er noch bissel länger und Zotteliger ist klingt auf mich reizend. Und sie Schenkt mir schon entsprechende Klamotten. Das ordentliche ist meine Tarnung sage ich immer. Ich verkleide mich auch sehr gerne. Hätte wahnsinnig gerne mal so ein tierisches ganzkörper kostüm wo man auch das Gesicht nicht sieht. Im Winter trägt eine bekannte immer so ein Kostüm als Hase mit Leoparden muster :D weil es so schön warm ist und ihr auch einfach gefällt so rumzulaufen und auf ne Dubstep Party zu gehen wo ich sie kennenlernte. So Genial :lacher: genau meine Kragenweite. Hat nicht zufällig jemand so ein Ding zuhause rumliegen oder!?

Als Ergebnis schlage ich aus der Norm. MC Saturn Uranus und man soll mir gut ansehen können wenn ich unter starker innerlicher Anspannung stehe ebenfalls Saturn Uranus und Herr von 5 in 6 konj. Pluto Quadrat Mond in 8.
Anderen kommt es dann vor: Laut deren aussage. Man hat das Gefühl auf Rohen Eiern dann bei Dir zu laufen aber hast Dich ja im Griff.

Sonne konj. Pluto Quadrat Mond in 8.
Der Schlafende Drache. 2 mal 10 Jahre war er sehr Wach und 2 mal 10 Jahre keine Spur von Ihm.
Heute exakt auf den Tag genau pennt er wieder 1 Jahr und die meisten Menschen derweil kenne ich erst seit etwa einem halben Jahr.

Bei mir läuft jedenfalls alles über den Verstand. Sonst kommt man auch an meine Emotionen nicht ran und da tut sich nichts. Letztens fragte mich eine Sie. Wie kommt man an Dich ran!? Da sagte ich: Erst ansprechen dann mitm Arsch wackeln und nicht erst mitm Arsch wackeln und dann ansprechen, man öffnet ja zuerst die Tür bevor man einen Raum betritt, da derjenige im Raum einen sonst nicht sehen kann. Daraufhinwurden Ihre Augen ganz groß und fragte zählt das dann jetzt als Ansprechen ... ja das Zählt sagte ich :D

Jedenfalls sehr aussage kräftig diese Horoskope. Insofern danke für den Tipp :yes: Hatte mich damit zwar schonmal beschäftigt aber nie ernsthaft dran rumgedoktort.

Grüße
Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?
(J.Stalin)

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3250
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Personare

Beitrag von GreenTara » Di 30. Jan 2018, 12:09

Moin Puschel :)
Puschelinsky hat geschrieben:
Di 30. Jan 2018, 04:40
Also Krass solche Horoskope. Habs mir grad mal genauer unter die Lupe genommen und ich kann es ganz gut aufdröseln.

Jedenfalls sehr aussage kräftig diese Horoskope.
Yup, das sind sie. Deswegen fummele ich immer mal wieder mit ihnen herum.
Ich Versuche mal mich selbst zu Deuten. Mit den einzelnen Konstellationen.
Ich würde deine Deutung so gern nachvollziehen, finde das jedoch schwierig, wenn du die Grafik extern verlinkst. Du kannst deine Grafiken einfach und schnell hier hochladen.

Wie das geht, habe ich auch in "Tuts" erklärt: Forentaugliche Grafiken in Astroplus erstellen und Grafiken in Beiträge einbinden.
Mars im Spiegelpunkt zum Jupiter:
Kann Schnell umschalten "Zappen" und mache manchmal Gedankensprünge. Beim Reden oder Schreiben kommen mir die besten Ideen. Dazu brauch ich nichtmal ein gegenüber :D
Kommt mir sehr bekannt vor. Bei mir hängt noch Uranus an der Mars/Jupiter-Geschichte und ich schalte derart schnell um, dass alles andere nur noch völlig verdattert guckt. Ich brülle und im nächsten Moment führe ich ein Gespräch ganz normal, vernünftig und freundlich weiter. Diese Fähigkeit hat mir einen unbefristeten Arbeitsvertrag verschafft, weil der einstellungswillige Chef völlig verblüfft war. :lol: Er bot mir - da war ich bereits 50 Jahre jung - einen Zeitvertrag mit Probezeit an, woraufhin ich gebrüllt habe, dass ich nach einem Jahr "Erprobung" als Zeitabeiterin ja wohl lange genug erprobt worden sei und das total unfair fände. Dann "zapp" und normal weiter geredet.

Das geht so schnell, dass ich selbst manchmal baff bin. Ich habe gelegentlich auch weiter gebrüllt, obwohl ich innerlich schon wieder ruhig war, weil ich merkte, dass das andere durchaus beeindruckt, das Geschrei. Da habe ich dann tatsächlich Theater gespielt. Ist das bei dir auch so und wird es deshalb von anderen auch "Schauspiel" genannt?

Schöne Grüße
Rita
»Aber zu viele dieser Menschen in Deutschland verstehen unter Haltung das Halten der Schnauze.«
Sascha Lobo

Puschelinsky
Mitglied
Beiträge: 131
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 23:13

Personare

Beitrag von Puschelinsky » Di 30. Jan 2018, 14:54

Hallo Rita,

ja irgendwie bekomme ich das nicht so richtig hin mit den Grafiken.
Bei mir hängt noch Uranus an der Mars/Jupiter-Geschichte und ich schalte derart schnell um, dass alles andere nur noch völlig verdattert guckt. Ich brülle und im nächsten Moment führe ich ein Gespräch ganz normal, vernünftig und freundlich weiter.
Ja so ists bei mir auch. Ich kann sehr schnell die tonlagen wechseln sowie den slang und überhaupt dazu gestikulieren. manchmal gestikuliere ich nur mit händen und gesichtsmuskeln. unzählige male hab ich damit echt schon viele leute zum lachen gebracht die sich dann darüber amüsieren oder das versuchen nachzumachen. selbst an der bar. wo es manchmal einfach zu laut ist und gestik effektiver ist.
Ich soll sehr sehr Emotional sein können mit meiner stimme manchmal in Therapeutischen gesprächen wo ich manchen aussagen damit einfach nachdruck verleihe und beim gegenüber mit ner Brise Emotion das einfach besser in die Materie geht als "nur" an der oberfläche zu kratzen. Viele Menschen hielten mich schon für einen professionell ausgebildeten psychologen was aber nicht so ist. aber ich bin tatsächlich besser. und hab da auch schon geld für bekommen. nicht weil ich es verlangte sondern weil es dem gegenüber wert war.
Wäre im alter vielleicht ein guter vorleser und mag auch Poetry Slams und wort spiele.
ich mag das wenn ich die leute amüsiere. ich kann auch über mich selbst lachen. z.B. wenn ich mit einer Gestik ein Thema wie eine lästige fliege abwinke.
in letzter zeit höre ich deswegen echt oft. du bist so cool. :cool2: warum bist du single oder noch nicht berühmt :D
hat mir auch nen job verschafft den ich zuvor noch nie gemacht habe. ich hätte schauspieler werden sollen höre ich da oft oder pokerspieler weil ich auch jeglichen ausdruck in der mimik verbergen kann. Was mich selbst an meiner stimme Nervt ist das ich ein klein wenig Näsel. Das mag ich nicht. Aber soll typisch für Jungfrau betonung sein.
Da habe ich dann tatsächlich Theater gespielt. Ist das bei dir auch so und wird es deshalb von anderen auch "Schauspiel" genannt?
Ja. Schauspiel. Theater. Er Spinnt wieder usw. :)
Unbenannt6.jpg
Unbenannt6.jpg (214.82 KiB) 650 mal betrachtet
:D Wobei Mars Spiegel Jupiter bisl weit ist aber durch den AC die brücke geschlagen wird denke ich.

ebenfalls schönen Gruß.
Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?
(J.Stalin)

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27
Methode: TPA

Personare

Beitrag von Mondknoten_00 » Sa 3. Feb 2018, 23:14

Hallölee ihr 2 :)


Ihr hattet aber einen schönen uranischen Talk :yes:

@rita : dein t-Quadrat ist schon echt eine Marke für sich , ich kann mir das gut vorstellen .

Ich hab nicht so ein schönes Teil im radix , aber so unerwartete ,plötzliche Handlungen, die keiner erwartet , das absichtliche treten in Fettnäpfchen , zu einem guten Lied ganz elektrisiert sein und dabei durch die Bude hüpfen ,würde ich alles dem Uranus bzw uranus/Mars zuschreiben .

Der Jupiter rettet dir dann sicherlich oft den Hintern ;)

Habt ihr ein anderes charakteristisches Beispiel für Mars/UR ?
Wie erkennt ihr diese Konstellation bei anderen ?

Uranus/Ju ist aber auch interessant .
Wenn Ihr Lust habt könnten wir doch ein paar typische Beispiele für Konstellationen mit der schönen Ura-nuss besprechen ,
Wir hatten ja erst schon den uranisch geprägten Merkur des Traumprinzen.
Aber da geht noch mehr , würd ich sagen :)




Viele Grüße
Elias
Dream without fear , Love without limits <3

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3250
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Personare

Beitrag von GreenTara » So 4. Feb 2018, 15:02

Hallo zusammen :)
hallo Elias :)
Mondknoten_00 hat geschrieben:
Sa 3. Feb 2018, 23:14
Der Jupiter rettet dir dann sicherlich oft den Hintern ;)
Tut er. Wobei das sicher nicht Jupiter allein zuzuschreiben ist, dass ich mich ganz gut am eigenen Schopf aus der zeitweise selbst fabrizierten Misere ziehen kann.
Habt ihr ein anderes charakteristisches Beispiel für Mars/UR ?
Wie erkennt ihr diese Konstellation bei anderen ?
Das kommt darauf an. :D Ganz gut erkennen kann man Mars/Uranus-Konstellationen im I. Quadranten. Die stolzen Inhaber sind nicht selten sehr sprunghaft und wirken in ihren direkten Reaktionen oft widersprüchlich. Zudem neigen einige zu Stürzen bzw. Bagatellunfällen. Sie haben etwas Frisches, Junges an sich. Meine Schwiegerma ist jetzt über 70, aber wenn man sie in Bewegung sieht, glaubt man, man habe einen jungen Hüpfer vor sich (Uranus in 1).
Wenn Ihr Lust habt könnten wir doch ein paar typische Beispiele für Konstellationen mit der schönen Ura-nuss besprechen ,
Wir hatten ja erst schon den uranisch geprägten Merkur des Traumprinzen.
Aber da geht noch mehr , würd ich sagen :)
Das ist eine gute Idee, sich das näher anzusehen, sprengt aber schon ein bissel das Thema, nicht? :)

Liebe Grüße
Rita
»Aber zu viele dieser Menschen in Deutschland verstehen unter Haltung das Halten der Schnauze.«
Sascha Lobo

Antworten