Olympia einmal anders

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Olympia einmal anders

Beitrag von GreenTara » Mi 14. Feb 2018, 19:08

Hallo Cazimi :)
cazimi hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 13:55
Bezieht sich die eingegebene Zeit wieder auf Coesfeld?
Gute Frage. Ich würde sagen: ja, denn die Medaille ist für das Team relevant.
Unter Verwendung dieser Daten ergeben sich folgende Aspekte:

Auffallend das gradgenaue Sextil SO/UR, die Antiszie MO/JUP und das Quadrat MER/JUP.
Wird notiert und mit späteren Medaillen abgeglichen. Danke. :)
Das Tuch ist übrigens ein Kunstwerk. Nur für zu hause wäre es mir zu schade. So etwas Schönes sollte ausgeführt werden ;)
(Spricht eine Löwe-SO zu einem Löwe-AC ;) )
Das ist gar nicht für mich. :) Ich finde ja, man sollte die Strickstücke ruhig tragen und nicht für zu schade halten. Wenn ich Klamotten für "zu schade" befinde, sind sie irgendwann total aus der Mode und ich habe sie vielleicht dreimal getragen. Ergo ist mir nix mehr zu schade. :lol:

Spaß werden wir haben. :yes:

Liebe Grüße
Rita
»Mancher Mensch muss erst mit dem Kopf gegen einen Baum rennen, bevor er merkt, dass er auf dem Holzweg ist.«

Wilhelm Busch

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Olympia einmal anders

Beitrag von GreenTara » Mi 14. Feb 2018, 19:14

Hallo Elias :)
Mondknoten_00 hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 14:04
Glückwunsch zu eurer Medaille :D
Thx. :D
Ich bin mal gespannt wie sich die Deutungen so bewähren .
Das ist eine gute Idee von dir , dass man prüft welches System, bzw Art von Deutung die höchste Treffsicherheit hat.
Bin auch sehr gespannt, was treffender ist: Der "Einlauf" auf der Ziellinie oder die Medaillenvergabe. Außerdem geht es hier um nichts wirklich Wichtiges, so dass man ohne großartige Bedenken herumexperimentieren und herumdeuten kann.
Halte uns auf dem laufenden .
Das werde ich tun. :yes:
Wie ergeht es dir aktuell ? Wie fühlst du dich ? Klappt die Zusammenarbeit im Team gut ?
Im Team selbst ist alles gut. Es wird zwar über die Strickarbeiten gesprochen, aber es findet auch jede Menge Unterhaltung "drumherum" statt - wie sich das für einen Zwillinge-AC gehört. :yellowgrin:

Mir selbst geht es so lala: Ich habe eine Entzündung an der Schläfe, von der kein Mensch weiß, wo sie herrührt. Mal sehen, was der Doc morgen sagt; dann liegen die Blutbefunde vor. Lust auf Antibiotika habe ich nicht wirklich, aber ich fürchte, ich werde sie schlucken müssen, denn die Entzündung scheint sich eher auszubreiten als zurückzugehen.

Stricken geht aber - und lenkt ab. :)

Liebe Grüße
Rita
»Mancher Mensch muss erst mit dem Kopf gegen einen Baum rennen, bevor er merkt, dass er auf dem Holzweg ist.«

Wilhelm Busch

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Olympia einmal anders

Beitrag von GreenTara » Do 15. Feb 2018, 15:51

Hallo zusammen :)

damit der Bezug zu Olympia nicht völlig verloren geht: Es gab Gold im Eiskunstlauf. Und es war wirklich ein toller Paarlauf, den Savcechnko/Massot boten.

Der Beginn des Laufes im Bild:

Goldlauf.png
Goldlauf.png (494.1 KiB) 266 mal betrachtet

Finde ich prima: Im MC liegt fast genau [cu_k] / [ap_k] : Erfolg in der Kunst. Der MC selbst liegt auf Ur/Ne (29° Wassermann - 1° Fische): "Wunder werden wahr". Was stimmt, denn nach dem Kurzprogramm lag das Paar auf Platz 4; es hat sich also um diese Platzierungen nach vorn gelaufen, was gar nicht so wahrscheinlich ist.

Schöne Grüße
Rita
»Mancher Mensch muss erst mit dem Kopf gegen einen Baum rennen, bevor er merkt, dass er auf dem Holzweg ist.«

Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Mondknoten_00
Mitglied
Beiträge: 205
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27
Methode: TPA

Olympia einmal anders

Beitrag von Mondknoten_00 » So 18. Feb 2018, 15:12

Hallo Rita :)

Erstmal ne gute Besserung !
So Entzündungen sind lästig , da hilft leider oft nur was härteres .


Der Zwillinge AC kommt euere Gruppe zu gute , würde ich meinen .
Jetzt habt ihr ja ca Halbzeit .


Liebe Grüße
Elias

PS : ich verfolge die Spiele gar nicht , deshalb kann ich mich nicht wirklich dazu äußern , aber ich finde die nicht so spannend :lacher:
Dream without fear , Love without limits <3

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Olympia einmal anders

Beitrag von GreenTara » So 18. Feb 2018, 16:36

Hallo Elias :)
Mondknoten_00 hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 15:12
Erstmal ne gute Besserung !
So Entzündungen sind lästig , da hilft leider oft nur was härteres .
Danke, die Wünsche kann ich brauchen. Es ist nämlich ärger: Es handelt sich um eine Gürtelrose und ich bin ziemlich k.o., auch wenn ein Medikament die Ausbreitung gestoppt hat und so zumindest das Auge vom Ausschlag verschont blieb.
Der Zwillinge AC kommt euere Gruppe zu gute , würde ich meinen .
Jetzt habt ihr ja ca Halbzeit .
Stimmt, eine gute Woche ist herum. :yes: Und alle sind fleißig dabei, trotz Erkältung und ähnlichen Widrigkeiten.
PS : ich verfolge die Spiele gar nicht , deshalb kann ich mich nicht wirklich dazu äußern , aber ich finde die nicht so spannend :lacher:
Bis auf das Eislaufen habe ich auch nichts gesehen, getreu meinem Motto "No Sports". :lol: Und nun geht es in den Endspurt für Medaille Nr. 2. :yes:

Schönen Sonntag
Rita
»Mancher Mensch muss erst mit dem Kopf gegen einen Baum rennen, bevor er merkt, dass er auf dem Holzweg ist.«

Wilhelm Busch

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 625
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Olympia einmal anders

Beitrag von cazimi » So 18. Feb 2018, 16:41

Liebe Rita,
Es ist nämlich ärger: Es handelt sich um eine Gürtelrose
Das ist wirklich nicht schön und ich hoffe, daß Du nicht zu sehr darunter leider musst.
Ich wünsche Dir gute Besserung.

Lieben Gruß
Cazimi

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3118
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Olympia einmal anders

Beitrag von GreenTara » Mo 19. Feb 2018, 13:08

Danke, liebe Cazimi :)

heute geht es mir schon besser, gestern lag ich komplett auf der Nase. Ich hatte mich sehr über die Rentenversicherung aufgeregt, die trotz vorliegender aktueller Befunde schon wieder einen Fragebogen an die Behandler versendet hatte und ich sehr in Sorge war, ob die Verlängerung der Erwerbsminderungsrente in trockenen Tüchern ist, ehe die Zahlungen eingestellt werden. Und Stress ist ein bekannter Auslöser von Gürtelrose. :roll:

Aber unser Team ist unverzagt trotz einiger Hindernisse wie Erkältung und Co.: Es wird fleißig weiter gewerkelt und im Laufe dieser Woche werden wir sicher noch die ein oder andere Medaille einsammeln können. :king:

Liebe Grüße
Rita
»Mancher Mensch muss erst mit dem Kopf gegen einen Baum rennen, bevor er merkt, dass er auf dem Holzweg ist.«

Wilhelm Busch

Antworten