Flatrate - aber wofür?

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Antworten
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3250
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Flatrate - aber wofür?

Beitrag von GreenTara » Di 29. Mai 2018, 15:03

Hallo zusammen :)

eben bekamen mein Liebster und ich das Angebot für Freikarten, da wir als Anwohner des Auestadions wohl davon abgehalten werden sollen, uns über eine lautstarke Veranstaltung zu beschweren. Um herauszufinden, was da genau geboten wird, habe ich die angegebene Website angesteuert, denn ich will ja wissen, womit ich mehr oder weniger laut beschallt werde. Auch das Kleingedruckte habe ich mir angesehen und stieß auf diese Passage:

Dixi Flatrate.PNG
Dixi Flatrate.PNG (39.35 KiB) 275 mal betrachtet

Erst einmal bin ich vor Lachen fast vom Hocker gefallen. Eine Flatrate fürs Strullen ist mir bisher noch nicht untergekommen. :ohnmacht: :rofl: Als Nächstes hat mich interessiert, ob sich diese Flatrate der besonderen Art auch im Horoskop des Veranstaltungsbeginns wiederfindet. Was meint ihr? Sieht man das Angebot zum Dauerpieseln? (Ich weiß gar nicht, ob ich innerhalb von ca. 8 Std. soviel trinken kann, dass sich diese 3 Euronen rechnen würden.) :roll:

Flatrate.png
Flatrate.png (202.42 KiB) 275 mal betrachtet

Hinweise zu den astrologischen Konstellationen, die eine WC-Flatrate anzeigen, werden dankend entgegen genommen. Ich sehe nämlich nur ein ungewöhnliches Angebot (Uranus am DC). :crazy:

Schöne Grüße
Rita

AAF-Daten

Code: Alles auswählen

#A93:Pinkeln,Flatrate,*,28.7.2018,14:00:00,Damaschkestraße 1, 34121 Kassel,D
#B93:2458328.00000,51N17:00,009E28:00,2hE00:00,*
#ZNAM:MEZ/S
#COM:Quelle: http://www.90er-live.de/locations/kassel/
»Aber zu viele dieser Menschen in Deutschland verstehen unter Haltung das Halten der Schnauze.«
Sascha Lobo

Benutzeravatar
glomph
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 22:13

Flatrate - aber wofür?

Beitrag von glomph » Di 29. Mai 2018, 17:33

....da fällt mir dieser Thread zu ein.

https://www.astrologisch.eu/t1055f7-Oly ... ml#msg8206

Danach wird eine Toilette wird durch den [mo_ab_k] vertreten.
Der Preis einer Sache wird ja dem MC oder 10 Haus zugeordnet.

Folglich ist der Klo Obolus die Halbsumme [mo_ab_k]/ [mc_k].
Da der [mo_ab_k] am IC steht und MC wie auch [mo_ab_k] [qua_k] te zum [ju_k] werfen
ist der Preis wohl ein wenig übertrieben.

LG
Bernd
www.astroprozessor.eu - Neue APZ Version 142 LTS Demo und APZ-Lexikon
AstroGeo ist hier zu finden:http://www.sonnenwende-online.eu/astrogeo01.html

Benutzeravatar
vergnuegt
Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 13:09
Methode: Traditionell

Flatrate - aber wofür?

Beitrag von vergnuegt » Di 29. Mai 2018, 18:41

Hallo, zusammen,

... wobei der Herr des Klos (Mond) Saturn wäre :)

Also, ohne die Astrologie zu bemühen, würde ich persönlich die drei Euro gerne berappen :) - zum einen werden die Dixi-Klos nach einer halben Stunde aussehen wie ***, da sie bestimmt nicht dazwischen gereinigt werden und die Schlangen davor werden immer länger und länger. :cool2:

Oder ich würde einfach dazwischen nach Hause gehen, wenn man das Gelände verlassen und wieder kommen kann.

Schönen Abend!
Stefan

Benutzeravatar
Hellebardier
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 14:12
Methode: klassisch indisch

Flatrate - aber wofür?

Beitrag von Hellebardier » Di 29. Mai 2018, 19:11

Hallo Green Tara
Ich denke doch dass man das kann. Aber du musst in die medizinische Astrologie gehen :rofl:
In der indischen Astrologie nennt man das Karaka d.h. ein Planet steht eben auch für andere Dinge: z.B. Sonne wie für Körper, Vater, Herz, Regierung etc.
Also die Planeten zeichen mal schon ein der Situation entsprechendes Bild wie du es beschrieben hast.
Schauen wir mal ob die Entsprechungen auch da übereinstimmen:

Saturn regiert unter anderem auch über den "Rektum" aka Ausscheidung
8. Haus regiert ebenfalls über die Ausscheidung
Skorpion im weitesten Sinne: weil wird mit "Gruben mit giftigen Tieren" in verbindung gebracht. Heute in der modernen Form Toilette genannt.

Also für die Deutung:
Saturn wirft einen Aspekt zum 8. Haus.
Herrscher vom 8. Haus gleich Merkur ist im 10. Haus.
Skorpion aka Aszendent. Mars im Zeichen von Saturn aka Rektum.
8. Haus von Saturn aus: Geht zur Sonne (Indische Methode man schaut bei einem Karaka immer das entsprechende Haus hier das 8. Haus vom Planeten an)

Ich würde sagen diese drei oben erwähnte Dinge machen doch schon einen Sinn und geben eine Kontur. Würde man noch tiefer gehen, dann bin ich überzeugt, dass man noch viele solche Beziehungen Saturn-8. Haus und auch zu Merkur finden würde. Ich rechne es jetzt nicht in Indisch um, scheis...Thema :lacher:
Gruss Hellebardier
Jupiter gibt Hoffnung, Saturn lässt es geschehen. (Kelleher)

Benutzeravatar
cazimi
Mitglied
Beiträge: 652
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:41

Flatrate - aber wofür?

Beitrag von cazimi » Di 29. Mai 2018, 19:52

Hallo,

Skorpion steht analog für das 8. HA, das sind die Ausscheidungs- und Geschlechtsorgane.

Das Thema wird durch den AC dargestellt.

Auch würde ich das 8. HA für das WC benutzen. Das 2. HA steht für die Dinge, die wir uns einverleiben und das 8. für das Ausscheiden dieser Dinge ;) :D

Grüsse
Cazimi

Benutzeravatar
Ferdinand
Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: So 29. Apr 2018, 12:11
Methode: allerlei

Flatrate - aber wofür?

Beitrag von Ferdinand » Mi 30. Mai 2018, 17:52

Hallo,

vielleicht passt das ein wenig zum Thema.

Ich bin mehrmals Volksläufe über die Halbmarathonstrecke mit gelaufen.
Bei meinem letzten war meine Sonne in Haus 3 aktiviert und gleichzeitig
in der Progression ein Pluto an der Spitze Haus 9.

Während des Laufs geschah der Supergau eines jeden Marathonläufers.
Ich musste bei 14 km dringend kacken, konnte plötzlich kaum mehr an mich halten.

:axo:

Der Lauf war um einen großen See herum, wo viele Touristen waren.
Mir blieb irgendwann nichts anderes übrig, als mich während der Verrichtung des Geschäfts hautnah beobachten zu lassen.

Ferdinand

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3250
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Flatrate - aber wofür?

Beitrag von GreenTara » Fr 1. Jun 2018, 14:21

Hallo Hellebardier, hallo Cazimi :)

was hervorragend zu Haus 8 für das Ausscheiden und Haus 2 passt, ist die Tatsache, dass allerorten versucht wird, aus einem zutiefst menschlichen Bedürfnis ein Geschäft zu machen. :yes:


Hallo Bernd :)

stimmt, da war mal was mit Klos und Klotüren, und da spielte dann in der Tat der Mond eine Rolle. Mit dem Preis dürftest du auch recht haben: Wie soll man es schaffen, innerhalb von 8 Stunden mindestens 6 mal a 50 Cent zum Örtchen zu rennen, damit sich die 3 € wenigstens halbwegs rechnen? Das schafft man vermutlich nur, wenn man sich druckbetankt. :cool:

Immerhin ist so eine Flatrate fürs Schiffen originell, auch wenn mir persönlich meine Internet-Flatrate lieber ist. :D

Danke allen und schönes Wochenende
Rita
»Aber zu viele dieser Menschen in Deutschland verstehen unter Haltung das Halten der Schnauze.«
Sascha Lobo

Benutzeravatar
Hellebardier
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 14:12
Methode: klassisch indisch

Flatrate - aber wofür?

Beitrag von Hellebardier » Fr 1. Jun 2018, 17:41

Hallo GreenTara
Vielleicht meinte der Anbieter ja "Flatulenz-Rate" und hat das alles falsch geschrieben. :lacher:
Vielleicht müssen wir es neu deuten :devil:
Oder wir nähern uns dem Ende unserer Gesellschaft, war das doch im alten Rom auch so, am Schluss hiess es ja auch "pecunia non olet".
Grüezi von
Hellebardier
Jupiter gibt Hoffnung, Saturn lässt es geschehen. (Kelleher)

Antworten