Boris Johnson

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
federkiel
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:18
Methode: Münchner Rhythmenlehre

Boris Johnson

Beitrag von federkiel »

!5.38 , GMT Buckingham Palace wurde er ernannt. Mal sehen. Der Jüngling aus dem Feuerofen
GMT kann nich stimmen.

Lt BBC hielt er seine Rede um 15:51 vor Downing Street Nr. 10

https://www.youtube.com/watch?v=6jfSAWCHRts

Trop. AC auf auf 22 Skorpion.

15:38 GMT stünde der AC auf 0 Schütze, also später, obwohl das Ereignis vorher war.
Auch die Briten haben Sommerzeit!

Gruß
Elisabeth
Zuletzt geändert von federkiel am Mo 29. Jul 2019, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hellebardier
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 14:12
Methode: vedische Astrologie

Boris Johnson

Beitrag von Hellebardier »

Hallo Sepp
Ja ich selber habe ein Kemadruma-Mond im Geburtshoroskop. Kemadruma-Mond ist dann wenn im 12 oder 2 vom Mond gezahlt keine Planeten sich befinden :D
Der Text dazu in den vedischen Klassikern ist aber sehr negativ, wenn gewünscht stelle ich ihn hier hinein. Allerdings sind sie wieder barmherzig die Seher die diese Regel aufgestellt haben, denn es gibt auch beim Kemadrumamond wie (schon öfter erwähnt bei Planeten im Fall) eine Aufhebung.
Hauptregel: 1) Man hat Planeten in Kendra-Häusern (1,4,7,10) 2) Planeten befinden sich in Kendras vom Mond aus gezählt etc. :) :) :)
Aber etwas bleibt trotzdem übrig auch gerade bei der Aufhebung, und bei mir ist das auch so: Die Wahrnehmung manchmal fehlt sie, auch keine Verankerung in mir selber, ist ein stetes Auf und Ab, zuweilen ist es auch schwer seine eigenen Gefühle wahrzunehmen. Also diese Aspekte sind in mir drin.

Das Gegenteil Planeten im 2/12 Haus vom Mond gesehen, heisst dann Anapha Yoga das ist ausgeprägter für den Nativen weil die entsprechenden Planeten die den Mond flankieren sind sogenannte "mitgebrachte Vorprägungen und Erwartungen. Dieses Yoga wird in den Klassikern entsprechend positiver gewürdigt.

Macht Sinn diese 2 Yogas, ich jedenfalls spüre eine gewisse "Einsamkeit" und die oben erwähnten Dinge. Meine Wahrnehmung ist manchmal ziemlich daneben, obschon mein Mond in "erhöhter Stellung, und sogar Vollmond ist". Also sollte die Wahrnehmung/Gefühl nicht schlecht sein, aber manchmal habe ich doch Mühe. :headbang: Also das Yoga ist für mich bestätigt :spitze:

Die Intensität der Wahrnehmung etc ist natürlich abhängig von der Stärke des Mondes ob zu-oder abnehmend und von seinen Würden.

So gesehen, hast du Recht Sepp, ich glaube er wird mit seiner Wahrnehmung und die oben erwähnte Gefühle damit Probleme haben. Umso mehr weil der Mars also das agressive Vordrängen hier umso mehr noch störend einwirkt.

Gruss Hellebardier
Jupiter gibt Hoffnung, Saturn lässt es geschehen. (Kelleher)
Nicht in alle Ewigkeit geht, was wir getan zu grunde, alles reift zu seiner Zeit und wird Frucht zu seiner Stunde (Divyavana)
Das Horoskop repräsentiert dem Baum, die Nakshatras Positionen die Wurzel und die Navamshas repräsentieren die Frücht (J.Sekhar)

Benutzeravatar
Sepp
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: Do 4. Jul 2019, 10:41
Methode: diverse

Boris Johnson

Beitrag von Sepp »

Das Kemadruma könnte ein bißchenwas von Johnsons "Exzentrik" erklären. Er ist einfach sagen wir gefühlsmäßig manchmal abgekoppelt. Bin jetzt erst mal in Ferien, deshalb weniger Posts. Macht es gut, Sepp

Antworten