Magenspiegelung

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Benutzeravatar
Baron
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 16:46
Methode: API u. klassisch

Magenspiegelung

Beitrag von Baron » Fr 24. Nov 2023, 14:17

Hallo zusammen
Meine Frage lautet: Soll ich die aus den 1. Dez. geplante Magenspiegelung machen lassen?
Leider konnte ich auch nach vielen Versuchen keine Datei einfügen. Ich gebe deshalb hier die Daten bekannt und hoffe, dass jemand an meiner Stelle die Grfik eifügen wird.
Mit bestem Dank
Baron

23. 11. 2023, 16.00.33 Uhr, Lengnau AG / Schweiz
008°o 20` / 47°n 31`

Benutzeravatar
Morgengrün
Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Sep 2023, 16:28
Methode: keine

Magenspiegelung

Beitrag von Morgengrün » Fr 24. Nov 2023, 18:21

Hier

Frage.png
Frage.png (169.74 KiB) 654 mal betrachtet

Benutzeravatar
Morgengrün
Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Sep 2023, 16:28
Methode: keine

Magenspiegelung

Beitrag von Morgengrün » Fr 24. Nov 2023, 18:23

Und hier Lengwil mit den von Dir angegebenen Koordinaten
Frage.png
Frage.png (172.44 KiB) 654 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ophiuchus
Mitglied
Beiträge: 1087
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 19:22
Methode: astrologischer Heiler
Kontaktdaten:

Magenspiegelung

Beitrag von Ophiuchus » Fr 24. Nov 2023, 22:22

Hallo Baron,

man sollte nach astrologischen Pegeln medizinische Eingriffe an den Organen vermeiden, in denen der Mond steht.
Der Magen untersteht astrologisch dem Krebs und genau da steht noch der Mond am 1. 12.
Am nächsten Tag hat er das Zeichen aber schon gewechselt, er ist dann im Löwe.

Lieben Gruß

Michael

Benutzeravatar
Baron
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 16:46
Methode: API u. klassisch

Magenspiegelung

Beitrag von Baron » Sa 25. Nov 2023, 09:26

Hallo Morgengrün

Erstmal herzlichen Dank für Deine Bemühungen.
Meine Koordinaten, so wie ich sie angegeben habe, scheint Astro.com nicht zu kennen. Es werden immer die Koordinaten von Lengnau bei Biel verwendet. Lengnau Biel ist doch noch eine beträchtliche Entfernung von Lengnau Aargau.
Deine erste Grafik mit dem Ort Lengwil kenne ich nicht.

Ich benutze Mercurius,die Eckdaten sind:Regiomontanus AC 18°01`Stier, DC 23° 55`Steinbock
Nochmals vielen Dank auch an Ophiuchus fürden wichtigen Hinweis.

Liebe Grüsse
Baron

Benutzeravatar
Morgengrün
Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Sep 2023, 16:28
Methode: keine

Magenspiegelung

Beitrag von Morgengrün » Sa 25. Nov 2023, 14:33

Hallo Baron,

ich habe eine Frage zur Frageradix an Dich.
Bist Du in einer Lebenskonstellation, wo dir
jemand nicht die Zuwendung gibt, die du brauchst?

MG

Benutzeravatar
Baron
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 16:46
Methode: API u. klassisch

Magenspiegelung

Beitrag von Baron » So 26. Nov 2023, 10:50

Hallo Morgengrün

Deine Frage kann ich mit Nein beantworten. Ich habe das Stundenhoroskop lediglich erstellt um zu sehen inwiefern mir diese Magenspiegelung schaden könnte. Zur Zeit muss ich Medikaente einnehmen, die unwarscheinliche Nebenwirkungen haben könnten.
Ich bin zum Schluss gekommen, dass ich diese Magenspiegelung nicht riskieren will.

Herzlchen Gruss
Baron

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 877
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Magenspiegelung

Beitrag von frajoscha » Mo 27. Nov 2023, 09:19

Hallo Baron,

je nachdem wie dringlich die ärztliche Empfehlung für eine Magenspiegelung ist
und wie sehr Dich die Gründe dafür körperlich belasten müssen einige Dinge be-
achtet werden:
2023-11-27 09_17_40-Baron_wg._Magenspiegelung__23_11_2023 [Kompatibilitätsmodus] - Microsoft Word.png
2023-11-27 09_17_40-Baron_wg._Magenspiegelung__23_11_2023 [Kompatibilitätsmodus] - Microsoft Word.png (173.7 KiB) 598 mal betrachtet
SA Hr.10 ist die Maßnahme für die man sich von ärztlicher Seite entschlossen hat.
SA gerade in die Erhöhung Deiner VE eingetreten, was schon mal gut ist.
SA QUA MA kann die Notwendigkeit der Spiegelung bedeuten, die eine weitere Diagnose ans Licht bringen wird.
VE und SA bilden eine Rezeption mittels beiderseitigen Erhöhung,was ebenfalls vorteilhaft ist.

MA als chirurgischer Eingriff nimmt Kontakt auf mit JU der Hr. des 8. ( SCH ) ist und sich in JU´s Grenze befindet.

Der Empfehlung von Michael zu folgen ist Beachtung zu schenken.
Meine Empfehlung ist daher, sofern zeitlich möglich, eine alternative Behandlung entsprechend Deiner Beschwerden
zu erwägen
.
Eine Verschiebung des Termins 1.12. d.J. ist nicht dramatisch, da Magenspiegelungen in aller Regel keine Gefahr an sich
darstellen.
Dein MO in 12 und WID, dem MA-Zeichen, zeigt Deine Besorgnis an, ob Du Dich für eine Spiegelung entschließen sollst.
MO im Fall des SA ist Ausdruck Deiner Befürchtungen.

Wie immer Du Dich entscheidest ich wünsche Dir Erfolg.
Lieber Gruß frajoscha

Benutzeravatar
Ophiuchus
Mitglied
Beiträge: 1087
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 19:22
Methode: astrologischer Heiler
Kontaktdaten:

Magenspiegelung

Beitrag von Ophiuchus » Mo 27. Nov 2023, 12:26

Hallo an ALLE,

ich verstehe nicht wieso sich keiner für das Dekumbitur des Behandlungstages am 1. 12 interessiert. denn da würde auch die Uhrzeit des Eingriffes eine Rolle spielen, weil der Mond durch seine Tagesbewegung andere Aspekte hat. Unter anderem auch ein MO QUA VE und die PL OPP MO . Nur um die wichtigsten für den Tag hervorzuheben.

Lieben Gruß

Michael

Benutzeravatar
Baron
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 16:46
Methode: API u. klassisch

Magenspiegelung

Beitrag von Baron » Mo 27. Nov 2023, 13:21

Lieber frajoscha

Herzlichen Dank für Deine Deutung, die wie immer sachlich klar herüber kommt. Nun frag ich Dich ob ich für meine persönliche Deutung einen Fehler gemacht habe.
Frawley schreibt auf Seite 263, dass die Behandlung, die gegeben wurde Haus 10 ist, für sich genommen ist aber eine Behandlung (Operation) Haus 6.
Deswegen habe ich für die Behandlung Haus 6 genommen, also Merkur, im eig. Exil. Der Arzt Mars macht am 25. 11. ein Quadrat zu Saturn knapp nachdem er in den Schützengewechselt hat, wo er aber in keiner Würde steht.
Mars aber ist im Exilvon Venus.
Das waren die Gründe, abgesehen von meinem derzeitigen Gesundheitstand die mich zur Absage bewogen haben.

Es würde mich sehr freuen, wenn Du auf meine Frage eingehen würdest.

Mit lieben Grüssen
Baron

Benutzeravatar
Morgengrün
Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: So 10. Sep 2023, 16:28
Methode: keine

Magenspiegelung

Beitrag von Morgengrün » Mo 27. Nov 2023, 18:10

Guten Abend Baron,
der MC ist in einem Venus/Saturn,
deshalb meine Frage.
Aber vielleicht weist das nur darauf hin,
dass Du sie nicht vornehmen lässt,
MG

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 877
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Magenspiegelung

Beitrag von frajoscha » Mo 27. Nov 2023, 18:46

Grüß Dich Baron,

Zitat: Frawley schreibt auf Seite 263,...
In welchem Buch von Frawley liest Du das?

Ja, SAT als Hr von 10 erhöht Deine VEN, was schon mal gut ist, will sagen, dass die
ärztlich empfohlene Behandlung für Dich gefahrlos ist.

Aber MON in OPP zu VEN und trägt ihr Licht zu MER Herr von 6. Das ist nicht gut.

MAR wechselt in das Exil zu MER ( SCH ),auch nicht gut.
MAR schon fast im SCH, sein Ort näheren Verbleibs.

Du hast keinen Fehler gemacht. Ich erinnere an meine Empfehlung zeitnah eine
alternatrive Behandlung in Erwägung zu ziehen. Eine Verschiebung des Eingriffs
wird kein Problem mit sich führen.

Ich sende Dir eine Adresse einer fachkundigen Frau in Traditioneller Chinesischen
Medizin per Mail.
Bis dahin, alles Gute,frajoscha

Antworten