Bitte um Hilfe für meine Freundin

Astrologie nach traditionellen alten Meistern (William Lilly etc.)
Stundenhoroskope, Geburtshoroskope etc.
Benutzeravatar
GoldMarie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Di 6. Apr 2021, 19:08

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von GoldMarie » Di 6. Apr 2021, 20:41

Guten Abend wünsche ich Euch! :blumen:
Bin seit Jahren hier begeisterte Mitleserin und lerne für mich, durch dieses Forum, immer gerne was dazu. Mit der Astrologie beschäftige ich mich schon seit einer Weile aber der Lernprozess hört nie auf, mein Wissen würde ich klar als "Beginner" bezeichnen.

Nun hab ich mich doch angemeldet, da mich eine gute Freundin um einen astrologischen Gefallen gebeten hat. Das beigefügte Stundenhoroskop ist salopp bezeichnet "etwas seltsam" für mich ;) und bevor ich ihr eine falsche Antwort gebe, wollte ich es von Euch gerne begutachtet haben. Es sind gerne alle Meinungen und Deutungen willkommen, egal welche Schule etc. Ich habe das Gefühl, dass ich nicht ganz bei der Sache bin, vielleicht auch etwas voreingenommen, da mir meine Freundin sehr nahe steht.

Zur Vorgeschichte:
Nach einem gewaltigen Krach ist ihr Mann (aus der gemeinsamen Wohnung raus) in seine eigene eingezogen, er hat ihr auch mitgeteilt, dass er nicht mehr zurückkehren wolle. Sie ist natürlich momentan am Boden von der ganzen Sache und hat mich gebeten zu schauen, was ihr die Sterne am Himmel auf die Frage antworten.

Frage: Hat er noch Gefühle für mich und wird er zurück kommen?
Für meine Freundin nehmen ich den Merkur, dieser steht in seinem 8. Haus. Die Freundin ist ja auch in keiner guten psychischen Verfassung gerade. Ihr Mann ist Jupiter im Wassermann im 6./seinem 12. Haus steht. Beide Planeten hegen noch Gefühle füreinander, da keiner jeweils im Exilzeichen eines andren steht. Um ein Zusammenkommen zu sehen, würde ich einen kommenden Aspekt zwischen Merkur und Jupiter suchen, den es aber nicht gibt. Stattdessen ist mir, vielleicht unberechtigt, der auffällige Mond auf der Spitze seines 12. Hauses aufgefallen. Mond wird hier vom Haus 11/ bzw. seinem 5. Haus regiert. Soweit ich weiß, kann man Liebschaften dem 5. Haus zuordnen oder? Nachdem es in seinem 12. Haus ist, verbirgt er vielleicht etwas. Mond und Jupiter begegnen sich in 10.x°, vielleicht kommt es ja erst noch zu einer Begegnung. Irritierend alles für mich, vor allem nachdem ich eigentlich den Mond immer als Co-Signifikator für den ASZ genommen habe. :roll: Nun bin ich am Ende mit meinem unbrauchbaren Latein und wäre Euch für die Hilfe sehr dankbar. Ich möchte meiner Freundin keinen Humbug erzählen. :)

Liebe Grüße
Eure GoldMarie
Horary.png
Horary.png (234.39 KiB) 2467 mal betrachtet

Benutzeravatar
Chanda
Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von Chanda » Mi 7. Apr 2021, 11:51

Hallo GoldMarie,

du hast die Deutung schon ganz gut gemacht. Ein paar Fehler haben sich dennoch eingeschlichen:

Nur weil beide Signifikatoren nicht im Exil/Fall des anderen stehen, haben sie noch lange nicht Gefühle füreinander. Dafür braucht es positive essentielle Rezeptionen. Nun, Merkur steht immerhin im Term von Jupiter, das ist noch eine gute Sympathie, wenn auch nicht die ganz große Liebe. Aber Jupiter steht in keiner Würde von Merkur, das ist schlicht ein Nichts an Gefühlen. Jupiter steht im Gesicht von Mond. Das sind verschwindend wenig Gefühle, beinahe keine für den Mond, der ja der Nebensignifikator für deine Freundin ist.

Der Mond steht im Exil der Sonne. Da die Sonne nach John Frawley der Nebensignifikator des männlichen Partners ist, hat die Fragende negative Gefühle dem Ex gegenüber. Auch die Venus ist Nebensignifikator der Fragenden, diese liebt die Sonne (Ex) über alles.

Die Sonne steht im Term von Merkur. Und im Exil der Venus.
Frawley würde sagen, dass der erotische Anteil der Frau den erotischen Anteil des Mannes noch sehr liebt. Aber umgekehrt, der erotische Anteil des Mannes lehnt den erotischen Teil der Frau (Venus) ab. Er mag sie noch etwas, aber nicht als Frau.

Das sind also gemischte Gefühle auf beiden Seiten. Was normal ist bei Paaren, die sich getrennt haben.

Der nächste Aspekt des Mondes ist ein Sextil zur Sonne. Das dürfte dazu führen, dass die beiden zumindest nochmal ein Gespräch miteinander führen. Die Rezeptionen der ganzen Signifikatoren sind mir aber nicht günstig genug, um von einer Wiedervereinigung zu sprechen. Nicht zu übersehen ist auch, dass der Mond das Licht von Saturn (letzter Aspekt des Mondes) auf die Sonne überträgt. Da Saturn als Bösewicht gilt und als trennender Faktor, sage ich mal: Die beiden kommen nicht mehr zusammen. Der Mann hat noch eine gewisse Sympathie für sie (Sonne im Term von Merkur), aber das reicht nicht.
Zuletzt geändert von Chanda am Mi 7. Apr 2021, 14:03, insgesamt 1-mal geändert.
Alles Gute von Chanda

Benutzeravatar
Chanda
Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von Chanda » Mi 7. Apr 2021, 14:03

PS:
Kann es sein, dass da auch noch finanzielle Probleme offen sind zwischen den beiden?
Denn 3 Signis (Sonne, Merkur, Venus) stehen im gedrehten 2. Haus des Partners (radikal das 8. Haus).
Alles Gute von Chanda

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 751
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von frajoscha » Mi 7. Apr 2021, 14:42

Hallo GoldMarie,

Willst Du nur wissen ob Ihr Euch wieder sehen werdet oder warum die Trennung sich ereignet hat.
Ich kann mir eine Begegnung in gut einer Woche vorstellen; was nicht heißen muss, dass wieder
Friede und Verständnis einkehren wird.

Ein Wiederzusammenfinden wird kaum Erfolg haben, wenn die Gründe für die Trennung nicht auf-
gearbeitet sind. Dabei muss jeder erstmal bei sich selbst anfangen.
Ich habe die Würden und Schwächen aufgearbeitet, wollte sie aber nicht ohne Dein Einverständnis
hier im Forum ausbreiten.
Gruß frajoscha

Benutzeravatar
GoldMarie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Di 6. Apr 2021, 19:08

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von GoldMarie » Mi 7. Apr 2021, 17:13

Chanda hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 14:03
PS:
Kann es sein, dass da auch noch finanzielle Probleme offen sind zwischen den beiden?
Denn 3 Signis (Sonne, Merkur, Venus) stehen im gedrehten 2. Haus des Partners (radikal das 8. Haus).
Vielen Dank Chanda :) Ja finanzielle Probleme gibt es, denn die Freundin wohnt in der gemeinsamen Wohnung, die beiden gehört. Ihr Einkommen reicht aber im Moment nicht aus um diese alleine finanzieren zu können.

P.S. Du meinst also die sexuelle Anziehung ist von Frau zu Mann größer als umgekehrt?
Zuletzt geändert von GoldMarie am Mi 7. Apr 2021, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GoldMarie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Di 6. Apr 2021, 19:08

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von GoldMarie » Mi 7. Apr 2021, 17:16

frajoscha hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 14:42
Hallo GoldMarie,

Willst Du nur wissen ob Ihr Euch wieder sehen werdet oder warum die Trennung sich ereignet hat.
Ich kann mir eine Begegnung in gut einer Woche vorstellen; was nicht heißen muss, dass wieder
Friede und Verständnis einkehren wird.

Ein Wiederzusammenfinden wird kaum Erfolg haben, wenn die Gründe für die Trennung nicht auf-
gearbeitet sind. Dabei muss jeder erstmal bei sich selbst anfangen.
Ich habe die Würden und Schwächen aufgearbeitet, wollte sie aber nicht ohne Dein Einverständnis
hier im Forum ausbreiten.
Gruß frajoscha
Danke frajoscha, Du kannst gerne alles reinschreiben, was du siehst und deutest. Ich denke es wäre auch für andere Neulinge und Interessierte lehrreich. :) Kann man denn hieraus auch den Trennungsgrund deuten? Ich beschäftige mich eigentlich nicht mit Stundenhoroskopen. Bloß hab ich den Verdacht gehabt, dass eventuell eine andere Frau eine Rolle spielt.

Benutzeravatar
Chanda
Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:57
Methode: vorwiegend klassisch-traditionell

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von Chanda » Mi 7. Apr 2021, 18:37

GoldMarie hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 17:13

P.S. Du meinst also die sexuelle Anziehung ist von Frau zu Mann größer als umgekehrt?
Hallo GoldMarie,

ja, wenn man den Regeln von Frawley glauben darf, dann sollte das genauso sein.

Die Nebensignifikatoren Venus (Frau) und Sonne (Mann) stehen für die körperlich-erotische Seite der Beziehung (laut Frawley). Wenn also die Venus in der Erhöhung (Widder) der Sonne steht, dann "steht" die Frau erotisch auf ihn. Die Sonne (Mann) wiederum steht im (Widder) Exil der Venus. Entweder steht er nicht mehr auf sie, oder falls es doch sein sein SOLLTE, dann müsste man es so deuten, dass ihr seine sexuellen Verhaltensweisen ganz und gar nicht gut tun, sondern regelrecht schaden. Die Sonne lehnt also die Venus ab bzw. schadet ihr und ihrem erotischen Selbstvertrauen.

Ich wünsche allerseits einen schönen Abend! :)
Chanda
Alles Gute von Chanda

Benutzeravatar
GoldMarie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Di 6. Apr 2021, 19:08

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von GoldMarie » Mi 7. Apr 2021, 18:57

Chanda hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 18:37
Hallo GoldMarie,
ja, wenn man den Regeln von Frawley glauben darf, dann sollte das genauso sein.
Die Nebensignifikatoren Venus (Frau) und Sonne (Mann) stehen für die körperlich-erotische Seite der Beziehung (laut Frawley). Wenn also die Venus in der Erhöhung (Widder) der Sonne steht, dann "steht" die Frau erotisch auf ihn. Die Sonne (Mann) wiederum steht im (Widder) Exil der Venus. Entweder steht er nicht mehr auf sie,
Ich wünsche allerseits einen schönen Abend! :)
Chanda
Vielen Dank Chanda :) ja das erste trifft zu. Darüber hat sie schon geredet, dass er gar keine bzw. selten "Lust" hat.

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 751
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von frajoscha » Mi 7. Apr 2021, 20:07

Hallo GoldMarie,

Was ich Dir unbedingt nahe bringen will, sind die Würden und Schwächen ernst zu nehmen
und so zuzuordnen wie es die Signifikatoren verlangen. Deine Signifikatoren sind ME VE MO.
Die Deines Mannes sind JU und SO.
Gruß frajoscha
Dateianhänge
20210407-195544-FH_Kommt_er_zurück_Goldmarie_06_04_2021 - Microsoft Word.jpg
20210407-195544-FH_Kommt_er_zurück_Goldmarie_06_04_2021 - Microsoft Word.jpg (341.98 KiB) 2385 mal betrachtet

Benutzeravatar
GoldMarie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Di 6. Apr 2021, 19:08

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von GoldMarie » Mi 7. Apr 2021, 20:58

frajoscha hat geschrieben:
Mi 7. Apr 2021, 20:07
Hallo GoldMarie,

Was ich Dir unbedingt nahe bringen will, sind die Würden und Schwächen ernst zu nehmen
und so zuzuordnen wie es die Signifikatoren verlangen.
Gruß frajoscha
Lieber frajoscha ich danke Dir vielmals für Deine mühevolle Arbeit. In diesem Fall handelt es sich um ein Stundenhoroskop von meiner Freundin. Du hast absolut alles richtig beschrieben. Seit geraumer Zeit gibt es Schwierigkeiten in der Beziehung und auch in sexueller Hinsicht. Genau wie Du beschreibst, der Mann meidet sie, dadurch ist ihr Selbstwertgefühl so weit unten, dass sie schon depressive Neigungen hat. Auch wie Du schreibst, dass der Mond nicht nur über Banalitäten reden möchte, trifft voll zu. Sie erzählt ja, dass er sich ihr gegenüber total verschlossen hat. "Ein Leben wie in einer WG" hat sie es bezeichnet. Also war mein Verdacht wegen einer anderen Frau unbegründet und der Mann hat einfach kein Interesse mehr an ihr. Also wenn ich es richtig verstanden habe, dann wird es die nächste Zeit keine positive Wandlung geben und man muss schauen wo die Reise hingeht?
Lieben Dank nochmals :)

GoldMarie

Benutzeravatar
GoldMarie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Di 6. Apr 2021, 19:08

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von GoldMarie » So 18. Apr 2021, 21:17

Hallo zusammen! Ich möchte hier ein kleines Feedback abgeben.
Es hat tatsächlich eine Woche später ein Treffen stattgefunden, normales Gespräch über bevorstehende Probleme. Der Mann sperrt sich total, was Konfliktlösung angeht. Auf die Vorschläge meiner Freundin hin, alles fair zu regeln, dass beide ohne große Verluste "aus der Sache" gehen, reagiert er genervt oder teilweise sogar aggressiv. Nach ihren Erzählungen habe ich eher den Eindruck, dass der "Er" eigentlich keine endgültige Trennung in Betracht gezogen hat, sondern vielmehr sich eine Möglichkeit belässt wieder zurück zu kehren. Ich werde noch weiter berichten.
Aber kann man von diesem Stundenhoroskop irgendwas herauslesen bezüglich Rückkehr?

Lieber @frajoscha kannst Du mir einen Tipp geben, wo ich mich belesen kann bezüglich der Schwächen und Würden? Und was ist das für eine interessante Software? (Dein Dateianhang!)

Grüße
GoldMarie

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 751
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von frajoscha » Mo 19. Apr 2021, 10:24

Hallo Goldmarie,

Zitat: "Lieber @frajoscha kannst Du mir einen Tipp geben, wo ich mich belesen kann bezüglich
der Schwächen und Würden? Und was ist das für eine interessante Software? (Dein Dateianhang!)


Die interessante Software heißt MERCURIUS. Der Programmautor war mein Lehrer Bernhard Bergbauer,
der einer der ersten Schüler von John Frawley war.
Zur Literatur über Schwächen und Starken (Würden) von Planeten in den Zeichen kann ich dir das Buch empfehlen:
"Würden und Schwächen der Planeten", Domizil, Erhöhung, Exil und Fall in der klassischen Astrologie.
Chiron Verlag, ISBN 978-3-937077-76-5.
Das Buch erklärt warum die Zeichen den Planeten deren Würde oder Schwächen verleihen. Ohne Würden,
wie Du sehen konntest, kann keine differenzierte Aussage gemacht werden.
Sonst Fragen stellen. Gruß frajoscha

Benutzeravatar
Merkuria
Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 16:07

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von Merkuria » Di 20. Apr 2021, 10:11

Hallo,

hier ein Link zu den Würden und Schwächen der Planeten:
http://stundenastrologe.com/astrowissen ... -planeten/

VG
Merkuria

Benutzeravatar
frajoscha
Mitglied
Beiträge: 751
Registriert: Do 16. Jun 2016, 20:33
Methode: Traditionell, Klassisch
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe für meine Freundin

Beitrag von frajoscha » Mi 12. Mai 2021, 08:30

Zu den Würden und Schwächen:

es nützt überhaupt nichts die Tabelle der Würden und Schwächen auswendig zu kennen
wenn nicht die Gründe dafür warum ein Zeichen eine Würde oder Schwäche für einen
Planeten bedeutet begriffen ist.
In meinen Beiträgen findet sich ein Link für die entsprechende Literatur über Würden
und Schwächen der Planeten.
frajoscha

Antworten