Fundstücke ^^

Plaudern, Kennenlernen, Lachen - und über uns die Sterne
Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5300
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Fundstücke ^^

Beitrag von GreenTara » Do 17. Sep 2020, 16:45

Herrlich! :spitze:

Danke, Wolfgang. :)

Ich habe auch etwas zum Kichern gefunden: Einen Blog, der sich ausführlich dem Herrn Drosten widmet und zwar anhand der Niederschriften seiner Aussagen im NDR-Podcast. Zum Kugeln. :rofl: Eine Kostprobe:
Ferien: Familien in Quarantäne
»In dieser Woche sind Herbstferien, das ist die erste Herbstferienwoche. Da müssen die Kinder sowieso nicht zur Schule und der Kleine muss nicht in die Kita. Und wir könnten uns ja jetzt mal eine Urlaubswoche als Vorquarantäne so legen, dass wir mit den Kindern zusammen fast nur zu Hause sind und wenig Bekannte treffen und einfach ein bisschen Familie machen. Das muss noch nicht mal eine ganze Woche sein. Mit ein bisschen Wochenende dazu wäre das gerade so eine knappe Arbeitswoche plus das Wochenende oder so, also solche Überlegungen. Oder dass man das zwischen zwei Wochenenden legt, so eine familiäre Vorquarantäne, Vorisolierung. Und dass man dann losfährt für den Verwandtenbesuch, unter der Maßgabe, dass man sich da in dieser Woche wahrscheinlich nicht infiziert hat, sondern sich vor der Woche infiziert hat. Und dass es relativ unwahrscheinlich ist, dass sich in der ganzen Familie, bei keinem einzelnen Mitglied, überhaupt irgendein Symptom einstellt, das ist sehr unwahrscheinlich…

Da wäre es tatsächlich so, dass man sagen könnte: Wir sind als Familie eine Woche in Vor-Quarantäne. Und wenn in der Woche keiner auch nur die leisesten Symptome kriegt, da ist es doch fast ausgeschlossen, dass irgendwer hier infiziert ist. Und jetzt können wir losfahren. Und in diesem geschlossenen Familienverband besuchen wir jetzt Oma und Opa für ein paar Tage und bleiben auch in diesem gleichen geschlossenen Verband…«

Immer mehr Omas und Opas glauben Verschwörungstheoretikern
»Man muss auch mit Oma und Opa sprechen und denen auch sagen, das ist weiterhin gefährlich. Also es wäre absurd, eine familiäre Vor-Quarantäne zu machen, bevor man zum Besuch fährt, während Oma und Opa aber zu Hause ein eifriges Vereinsleben pflegen, weil dort sich niemand mehr dafür interessiert in der Altersgruppe, in dem sozialen Kontext, überhaupt. Das ist leider etwas, das ich auch zunehmend beobachte, gerade in der älteren Generation, bei denen, die im Ruhestand sind und viel Zeit haben, sich YouTube-Videos anzugucken – die können ja inzwischen auch alle mit dem iPad umgehen –, da verbreiten sich gerade die wirklich zerstörerischen und zersetzenden Botschaften der Verschwörungstheoretiker, die Menschenleben kosten. Ich glaube, eine etwas durchgeführte Kontrolle oder ein Nachfragen, gerade auch bei der älteren Generation: Wie seht ihr das im Moment? Fühlt ihr euch eigentlich in Gefahr? Wie verhaltet ihr euch? Das ist vielleicht sogar noch wichtiger als dieses ständige Angsthaben, dass
ich selbst jetzt etwas dahin schleppe.«
Quelle: https://www.corodok.de/drosten-dinge-di ... n-mussten/
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5300
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Fundstücke ^^

Beitrag von GreenTara » Fr 19. Feb 2021, 04:09

Kobolde in Autobatterien:


:lacher:
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
Mondknoten
Mitglied
Beiträge: 372
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27
Methode: TPA

Fundstücke ^^

Beitrag von Mondknoten » Sa 1. Mai 2021, 13:47

Ich bin erschüttert was in Potsdam passiert ist :(


https://www.nordkurier.de/brandenburg/v ... 45404.html

Ich denke das werden keine Einzelfälle sein.... nur vieles wird noch unentdeckt sein....und bleiben

Das schockierende : Es werden nur Pfleger , Polizei, Staatsanwaltschaft von den Medien befragt aber wo sind die Stimmen der Menschen mit Behinderung? Niemand befragt eine Person aus dieser Gruppe. Diese Gruppe will aber auch gehört werden !

https://www.instagram.com/reel/COSli5_K ... cpaypw8fqq

Mir kommt es so vor, dass Hass und Diskriminierung unterschiedlich stark gewichtet werden.
Bei einem rassistisch Motivierten Verbrechen würde jeder Laut werden , da es aber eine andere Minderheit betrifft , macht fast keiner seine Klappe auf. Solidarität fehlt . Sehr traurig , dass es hier eine unterschiedliche Gewichtung gibt!






Nachdenkliche Grüse
Elias

Benutzeravatar
Mondknoten
Mitglied
Beiträge: 372
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 09:27
Methode: TPA

Fundstücke ^^

Beitrag von Mondknoten » Sa 1. Mai 2021, 13:55



Nachtrag zum obrigen Post

Benutzeravatar
Traumprinz
Administration
Beiträge: 657
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: Schwerpunkt TPA

Fundstücke ^^

Beitrag von Traumprinz » Sa 15. Mai 2021, 14:46

Ähm... :D
ZEIT hat geschrieben:Säugetiere können Sauerstoff über den Darm aufnehmen
Quelle

Interessant ist, dass man das im Ostfriesischen schon immer wusste. Über Leute, die ohne Punkt und Komma reden, sagt man dort: "De mutt ja woll mit'n Mors Luft holln" :yellowgrin:
„Oft fällt das Denken schwer, indes
das Schreiben geht auch ohne es!“
Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Traumprinz
Administration
Beiträge: 657
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: Schwerpunkt TPA

Fundstücke ^^

Beitrag von Traumprinz » Sa 14. Aug 2021, 11:39

Hallo zusammen :)

Und die Matrix ist doch real. :yellowgrin: Der Artikel ist vom Scientific American und daher auf englisch und auch recht komplex, aber ich habe ihn mir sehr interessiert zu Gemüte geführt. :yes:
Confirmed! We Live in a Simulation
We must never doubt Elon Musk again
Quelle und weiter
„Oft fällt das Denken schwer, indes
das Schreiben geht auch ohne es!“
Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Traumprinz
Administration
Beiträge: 657
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: Schwerpunkt TPA

Fundstücke ^^

Beitrag von Traumprinz » Do 10. Feb 2022, 18:38

Aus der FAZ (leider hinter der Paywall, deswegen konnte ich nicht ergründen, ob im Artikel über Silizium-basierte Lebensformen als Alternative zur Menschheit nachgedacht wird. :yellowgrin: :p: )

FAZ.png
FAZ.png (116.31 KiB) 6685 mal betrachtet

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/karriere-ho ... 87413.html
„Oft fällt das Denken schwer, indes
das Schreiben geht auch ohne es!“
Wilhelm Busch

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5300
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Fundstücke ^^

Beitrag von GreenTara » Do 21. Jul 2022, 10:58




:cool2:
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 5300
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA, Häuser: Campanus

Fundstücke ^^

Beitrag von GreenTara » Mo 5. Feb 2024, 18:31

rechts-klima.png
rechts-klima.png (705.88 KiB) 637 mal betrachtet
»Ist es nicht zynisch, wenn sich führende Politiker ›Sorgen machen‹ wegen der ›steigenden Zahlen‹? Wie wäre es, wenn sie sich zur Abwechslung mal um Menschen sorgen würden?«

M. Burchardt

Antworten