Langsam-Läufer im 1. Haus

Für alle Themen rund um die Astrologie: Geburtshoroskope, Horoskopdeutungen, Aspekte, Transite, Planeten, Partnerschaftsastrologie, Synastrien, Prognosen
Benutzeravatar
Seschat
Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11
Methode: Integrative Therapie / Integrative Astrologie

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von Seschat » Do 6. Jun 2019, 12:20

@PoW :)
PoW hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 13:04
Hi Seschat :)

Ja mir gehts nur um diesen Planeten mit dessen Zusammenhänge halt. :spitze:

Manchmal ist es gar nicht so einfach, einen Aspekt isoliert zu behandeln, aber in diesem Fall habe ich mir die Selbstbeschränkung ja auch selbst auferlegt.
Ich weiß nicht in welchem Verhältnis du zu der Person stehst, also mache ich es so neutral wie ich kann.

Ein Uranus dicht am Waage AC
(und somit in Opposition zum DC) zeigt ein Person an, die es nicht leicht im Leben hat/ hatte, weil hier 2 Tendenzen sich wiedersprechen.

Waage AC gilt als freundlich, diplomatisch, kompromissbereit, und umgänglich. Streit und Disharmonie im persönlichen Umfeld ist einerseits schwer auszuhalten, anderseits ist die Person auch involviert, weil im gegenüberliegenden Feld die Widder Energie angesiedelt ist, mit ihrem Herrscher Mars im eigenen Zeichen.

Andere Person oder Geschäftspartner nähern sich der Horoskop Eignerin scheinbar mit Wettbewerbsabsichten, aber die andere Seite vom Mars im 7. Haus ist auch die, das die Person großen Einfluss auf die Handlungen der andern nehmen will.

Natürlich kommt sowas auf den Reifegrad an, und wie bewusst man mit den eigenen Ressourcen umgeht. Mars bildet zudem zu Uranus eine Opposition. Entweder wird die Person häufig angegriffen, oder sie selbst nimmt Einfluss auf das Leben anderer.

Uranus am AC - einerseits möchte die Person alles anders machen als anderer und gleichzeitig bedient sie sich der Mittel der Konformität (Waage).
Ich könnte mir gut vorstellen, dass etliche Schwierigkeit auch durch den Lebenspartner kommt, sofern die Person gebunden ist.

Die Person tritt durchaus temperamentvoll auf, um sich durchzusetzen. Partnerschaften – auch beruflicher Natur - sind nicht selten konfliktfrei. Es kann ganz viel Ärger geben. bez. Missverständnisse.
Ein streitbares Temperament mit – und das kann der Widerspruch sein - mit Beißhemmungen und ´lieb sein´ wollen?

Dieser zuvor beschrieben Aspekt zeigt mir an, das es hier auch darum gehen kann, ´andern die Schuld geben´, ´mit sich und der Welt in Disharmonie´.
Schwierige Partnerschaft- Fragen nicht geklärt haben, oder im Extremfall sogar im Co Abhängigkeit geraten?

Schwierige Umstände nicht akzeptieren, oder gar zu eigen Bedingungen erzwingen wollen. Die Bandbreite reicht von: „zwischen Gefühle freien Lauf lassen, und mit dem Kopf durch die Wand“

Gesamtbild:
Kein Planet in der Erde und Venus am IC (Herrscherin vom AC) spricht für eine frühe Entwurzelung, die Person hat nicht die Geborgenheit gefunden die sie suchte, nicht im Elternhaus und nicht in einer festen Beziehung?

Das Horoskop weißt insgesamt eine Überbetonung der kardinalen Zeichen, das kannst du bitte selbst recherchieren, weil ich mich bei der Analyse nur auf die Achsen beschränkt habe.

An der Stelle noch ein Anmerkung, ich Arbeit mit Campanus Häuer und wenn ich den Ort richtig gefunden habe, ist die Sonne Schütze Energie im 2. Haus eingeschlossen; die Person hat somit einen großen Freiheitsdrang, den sie nicht so leben kann wie sie will.

Sie unterwirft sich vermutlich vielen Konvention (Regel des Umgangs, des sozialen Verhaltens, die für die Gesellschaft als Verhaltensnorm gilt).
Der MC fällt in die Krebs Energie (29°) (wenn ich den richtigen Ort gefunden habe, laut deiner Koordinaten) sonst in die Löwe Energie, was das Gesamtbild dann noch ein wenig anders einfärbt.

Gib bitte mal eine Rückmeldung, ob ich den Kern getroffen habe oder daneben liege. :cool:

Viele Grüße
Seschat
Nicht der Fluss fließt, sondern das Wasser. Nicht die Zeit vergeht, sondern wir. (Autor unbekannt)

Benutzeravatar
Seschat
Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11
Methode: Integrative Therapie / Integrative Astrologie

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von Seschat » Do 6. Jun 2019, 12:36

@Yggdrasil :)

Yggdrasil hat geschrieben:
Mi 5. Jun 2019, 15:37
Vielen Dank für Dein treffendes Feedback und freue mich auf weiteren interessanten und tiefgründigen Austausch hier...
Danke für deine freundliche Rückmeldung; weiterhin auf ein gedeihliches Miteinander. :)


Liebe Grüße
Seschat
Nicht der Fluss fließt, sondern das Wasser. Nicht die Zeit vergeht, sondern wir. (Autor unbekannt)

Benutzeravatar
PoW
Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: Di 30. Apr 2019, 07:01

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von PoW » Do 6. Jun 2019, 13:01

Hallo Seschat :)
Seschat hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 12:20
Manchmal ist es gar nicht so einfach, einen Aspekt isoliert zu behandeln, aber in diesem Fall habe ich mir die Selbstbeschränkung ja auch selbst auferlegt.
Ja das glaub ich dir, dass dies gar nicht so einfach ist. Aber schaut doch ganz gut aus :)

Ein Uranus dicht am Waage AC
(und somit in Opposition zum DC) zeigt ein Person an, die es nicht leicht im Leben hat/ hatte, weil hier 2 Tendenzen sich wiedersprechen.
Ja das wird sehr stimmig sein. Von Kindheit an war es schwer für diese Person. Vater ist früh gestorben, diese Person kennt dessen Vater und väterliche Familie nicht. Und so nahm die Geschichte halt ihren Lauf.
Waage AC gilt als freundlich, diplomatisch, kompromissbereit, und umgänglich. Streit und Disharmonie im persönlichen Umfeld ist einerseits schwer auszuhalten, anderseits ist die Person auch involviert, weil im gegenüberliegenden Feld die Widder Energie angesiedelt ist, mit ihrem Herrscher Mars im eigenen Zeichen.
Ja ihr Waage AC ist sehr sehr stark ausgeprägt würd ich sagen. Denn vom Widder oder Mars merkt man tatsächlich nichts.
Andere Person oder Geschäftspartner nähern sich der Horoskop Eignerin scheinbar mit Wettbewerbsabsichten, aber die andere Seite vom Mars im 7. Haus ist auch die, das die Person großen Einfluss auf die Handlungen der andern nehmen will.
Also Wettbewerb bekomme ich nicht mit, aber ihr Motto ist eher leben und leben lassen. Somit greift sie bei niemanden ein, außer jemand verlangt es von ihr. Da ist sie dann sehr diplomatisch und hilfsbereit. Sehr praktisch veranlagt und gute Lösungsansätze. Sie wird oftmals als Vermittler gebraucht, dass sie es eben excellent beherrscht. Auch einen Angriff auf sie, würde ich nicht mitbekommen. Von der Familie wird sie abgöttisch geliebt und ist von vielen die Lieblingsperson . zb Omas Lieblingsenkelin, Opas Lieblingsenkelin.
Uranus am AC - einerseits möchte die Person alles anders machen als anderer und gleichzeitig bedient sie sich der Mittel der Konformität (Waage).
Ich könnte mir gut vorstellen, dass etliche Schwierigkeit auch durch den Lebenspartner kommt, sofern die Person gebunden ist.
Lebenspartner ist schon etwa seit 25 Jahren derselbe. Komplikationen würde ich da keine sehen. Gab nur einmal eine schwierige Phase aber die ist überwunden.
Die Person tritt durchaus temperamentvoll auf, um sich durchzusetzen. Partnerschaften – auch beruflicher Natur - sind nicht selten konfliktfrei. Es kann ganz viel Ärger geben. bez. Missverständnisse.
Ein streitbares Temperament mit – und das kann der Widerspruch sein - mit Beißhemmungen und ´lieb sein´ wollen?
Nein absolutes Gegenteil. Sie braucht viel Freiraum und schottet sich von der Familie oft und gerne ab. Sie ist sehr ausgleichender Natur und streit mit ihr geht eigentlich nicht, da sie alles gleich aus der Welt bespricht bzw. man hat oftmals keinen Grund.
Meine Frage zu ihren Uranus ist eigentlich deshalb, weil ich es eben nicht verstehe. Sie ist einerseits sehr lieb und man kann super toll mit ihr Reden, aber es ist eine Art Mauer - auch für Familie. Keiner schafft es diese zu durchbrechen. Sie ist einfach ein mega Rätsel für mich.
Gesamtbild:
Kein Planet in der Erde und Venus am IC (Herrscherin vom AC) spricht für eine frühe Entwurzelung, die Person hat nicht die Geborgenheit gefunden die sie suchte, nicht im Elternhaus und nicht in einer festen Beziehung?
Ja das würde ich so stehen lassen. Vater früh verstorben, Mutter kam in neue Liebe und dort durfte das Kind nicht mit, somit ist es bei Oma & Opa aufgewachsen. Ist dann in ein Internat um Matura zu machen etc.
Das Horoskop weißt insgesamt eine Überbetonung der kardinalen Zeichen, das kannst du bitte selbst recherchieren, weil ich mich bei der Analyse nur auf die Achsen beschränkt habe.
Ja ein Menschen der zum Handeln aufgefordert wird - das wird sie bestimmt häufig sein ja. Sie erscheint der stark und man kann sie nicht aus ihren Konzept bringen. Wie eine Mauer eben. Aber alles auf Liebevolle und Harmonische Waage Art
An der Stelle noch ein Anmerkung, ich Arbeit mit Campanus Häuer und wenn ich den Ort richtig gefunden habe, ist die Sonne Schütze Energie im 2. Haus eingeschlossen; die Person hat somit einen großen Freiheitsdrang, den sie nicht so leben kann wie sie will.
Ja das stimmt so. Ich arbeite mit äqualen und da ist auch Sonne im 2. Haus. Nur nicht eingeschlossen. Und ich denke schon dass sie Ihren Freiheitsdrang sehr auslebt. Sie lässt sich von niemanden etwas vorschreiben und macht was sie will. Das einzige wo ich unschlüssig eben bin ist die Partnerschaft. Da tippe ich fast auf eine Abhängigkeit.
Sie unterwirft sich vermutlich vielen Konvention (Regel des Umgangs, des sozialen Verhaltens, die für die Gesellschaft als Verhaltensnorm gilt).
Der MC fällt in die Krebs Energie (29°) (wenn ich den richtigen Ort gefunden habe, laut deiner Koordinaten) sonst in die Löwe Energie, was das Gesamtbild dann noch ein wenig anders einfärbt.
MC ist in der Krebs Energie 29° ja.

Vielen lieben Dank für deine Deutung.
Diese Person ist wie gesagt, mein Knackpunkt , denn ich zu gerne begreifen würde.

Liebe Grüße
PoW

Benutzeravatar
Seschat
Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:11
Methode: Integrative Therapie / Integrative Astrologie

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von Seschat » Fr 7. Jun 2019, 00:16

Liebe PoW :)


Danke für deine ausführliche Rückmeldung und ich freue mich, dass du sehr detailliert darauf eingegangen bist :)

PoW hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 13:01
Nein absolutes Gegenteil. Sie braucht viel Freiraum und schottet sich von der Familie oft und gerne ab. Sie ist sehr ausgleichender Natur und Streit mit ihr geht eigentlich nicht, da sie alles gleich aus der Welt bespricht bzw. man hat oftmals keinen Grund.
Meine Frage zu ihren Uranus ist eigentlich deshalb, weil ich es eben nicht verstehe. Sie ist einerseits sehr lieb und man kann super toll mit ihr reden, aber es ist eine Art Mauer - auch für Familie. Keiner schafft es diese zu durchbrechen. Sie ist einfach ein Mega Rätsel für mich.

Ich lerne, dass man dann wirklich nicht punktuell schauen sollte, sondern immer das Ganze im Blick behalten.

Mein 1. Gedanke zu der Radix war, ´so wichtig ist der Uranus am AC gar nicht´, habe den 1. Impuls dann verworfen, weil ich mich im Vorfeld schon selbst eingeschränkt habe, und mich dann auf die Oppositionen Uranus Mars gestürzt habe. So kann´s gehen :D
PoW hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 13:01
Also Wettbewerb bekomme ich nicht mit, aber ihr Motto ist eher leben und leben lassen. Somit greift sie bei niemanden ein, außer jemand verlangt es von ihr. Da ist sie dann sehr diplomatisch und hilfsbereit. Sehr praktisch veranlagt und gute Lösungsansätze. Sie wird oftmals als Vermittler gebraucht, dass sie es eben exzellent beherrscht. Auch einen Angriff auf sie, würde ich nicht mitbekommen. Von der Familie wird sie abgöttisch geliebt und ist von vielen die Lieblingsperson. z.b. Omas Lieblingsenkelin, Opas Lieblingsenkelin.
So wie du den Charakter beschreibst, muss ich hier an die Krebs Energie am MC denken und den Zwillinge Mond im 8. Haus, (die Ressourcen anderer), der Mond ist hier Herrscher über das MC, im 8. Haus steht er unter Venus Einfluss (weil Stier- Haus - Spitze). Vielleicht erklärt das die Beliebtheit der Person und den geschickten Umgang mit anderen Menschen. Ich hoffe, dass ich das mit den Häusern Herrscher verständlich erklärt habe.

Das MC ist schon bedeutend, weil hier nach bestimmten Astrologie Schulen das ICH reift und sich entwickeln kann.

Nach der Hamburger Schule, das persönliche Streben zur Höhe des Lebens, zum Licht. Die Einstellung & Wirkung in der Öffentlichkeit, und nicht nur Beruf & Berufung ist.
PoW hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 13:01
Ja ein Menschen der zum Handeln aufgefordert wird - das wird sie bestimmt häufig sein ja. Sie erscheint der stark und man kann sie nicht aus ihrem Konzept bringen. Wie eine Mauer eben. Aber alles auf Liebevolle und Harmonische Waage Art
PoW hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 13:01
Meine Frage zu ihren Uranus ist eigentlich deshalb, weil ich es eben nicht verstehe. Sie ist einerseits sehr lieb und man kann super toll mit ihr reden, aber es ist eine Art Mauer - auch für Familie. Keiner schafft es diese zu durchbrechen. Sie ist einfach ein Mega Rätsel für mich.
PoW hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 13:01
Nein absolutes Gegenteil. Sie braucht viel Freiraum und schottet sich von der Familie oft und gerne ab. Sie ist sehr ausgleichender Natur und Streit mit ihr geht eigentlich nicht, da sie alles gleich aus der Welt bespricht bzw. man hat oftmals keinen Grund.
Alle 3 Aussagen passen m. E. sehr gut zum 5. Haus und das habe ich in meiner 1.) Ausführung gar nicht berücksichtigt, dass Uranus Herrscher über die 5. Wassermann Haus Energie ist. Hier ist auch die gewisse Distanz einzuordnen (die Mauer wie du das nennst) und der Freiheitsdrang?
PoW hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 13:01
Und ich denke schon dass sie Ihren Freiheitsdrang sehr auslebt. Sie lässt sich von niemanden etwas vorschreiben und macht was sie will.
Ja, unübersehbar eine Schütze Frau. Die Schütze Energie ist nicht eingeschlossen (auch nicht mit den Campanus Häusern) sorry, hier habe ich falsch hingeschaut.

Auf jeden Fall ein Super Beispiel für eine sehr komplexe und auch widersprüchliche Persönlichkeit.

LG
Seschat
Nicht der Fluss fließt, sondern das Wasser. Nicht die Zeit vergeht, sondern wir. (Autor unbekannt)

Benutzeravatar
Satriana
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:31
Methode: TPA, MRL Selbststudium

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von Satriana » Fr 7. Jun 2019, 21:00

Hallo zusammen, :)

ich wollte mal gerne kurz etwas in den Raum werfen bzw fragen ob ihr ähnliches beobachten konntet.
Mir fällt nämlich folgendes extrem auf, was mir in eurer Unterhaltung aufgefallen ist:
Seschat hat geschrieben:
Do 6. Jun 2019, 12:20
Ein Uranus dicht am Waage AC[/b] (und somit in Opposition zum DC) zeigt ein Person an, die es nicht leicht im Leben hat/ hatte, weil hier 2 Tendenzen sich wiedersprechen.
Ja das wird sehr stimmig sein. Von Kindheit an war es schwer für diese Person. Vater ist früh gestorben, diese Person kennt dessen Vater und väterliche Familie nicht. Und so nahm die Geschichte halt ihren Lauf.
Ich weiß das man Aspekte nie isoliert betrachten sollte, aber ich habe intressanterweise 5 Horoskope mit einem Waageaszendenten und 3 davon haben auch noch Uranus im 1 Haus. Bei einer Frau sitzt der Uranus direkt am Aszendeten, der Herrscher des 5ten Hause ist. Ihr Vater ist sehr früh gestorben. Sie ist die einzige die nichts schlechtes über ihren Vater sagt, aber er nimmt in ihrem Herzen eine übergeordnete Rolle ein. Der Rest der „Horoskopträger“ hatte entweder nie den eigenen Vater kennen gelernt oder ein ganz schwieriges Verhältnis zu ihm. Gibt es da bei euch auch ähnliche Beobachtungen oder haben diese 5 zufällig so eine „massive“ Vaterproblematik bzw. andere Konstellationen die darauf hindeuten, die ich noch nicht entdeckt habe?

Liebe Grüße

Satriana
„Wer "nicht in die Welt passt", der ist immer nahe daran, sich selber zu finden. “
-Hermann Hesse-

Benutzeravatar
PoW
Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: Di 30. Apr 2019, 07:01

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von PoW » Fr 7. Jun 2019, 21:10

Hallo Satriana :)
Satriana hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 21:00
Ich weiß das man Aspekte nie isoliert betrachten sollte, aber ich habe intressanterweise 5 Horoskope mit einem Waageaszendenten und 3 davon haben auch noch Uranus im 1 Haus. Bei einer Frau sitzt der Uranus direkt am Aszendeten, der Herrscher des 5ten Hause ist. Ihr Vater ist sehr früh gestorben. Sie ist die einzige die nichts schlechtes über ihren Vater sagt, aber er nimmt in ihrem Herzen eine übergeordnete Rolle ein. Der Rest der „Horoskopträger“ hatte entweder nie den eigenen Vater kennen gelernt oder ein ganz schwieriges Verhältnis zu ihm. Gibt es da bei euch auch ähnliche Beobachtungen oder haben diese 5 zufällig so eine „massive“ Vaterproblematik bzw. andere Konstellationen die darauf hindeuten, die ich noch nicht entdeckt habe?
Das finde ich jetzt tatsächlich sehr interessant und Zufall wird das nicht sein.
In diesem Fall von mir, ist der uranus am ac Herrscher vom 5. Haus und somit besteht der Bezug zum Vater Thema .
Ist dies bei deinen Fällen auch überall so?
Liebe Grüße
PoW

Benutzeravatar
Satriana
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:31
Methode: TPA, MRL Selbststudium

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von Satriana » Fr 7. Jun 2019, 21:42

Hallo PoW, :)
PoW hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 21:10
Das finde ich jetzt tatsächlich sehr interessant und Zufall wird das nicht sein.
In diesem Fall von mir, ist der uranus am ac Herrscher vom 5. Haus und somit besteht der Bezug zum Vater Thema .
Ist dies bei deinen Fällen auch überall so?
Bei der erwähnten Frau ja. Bei den anderen beiden Männern steht der Uranus auch in 1, ist aber nur bei einem Herrscher von 5. Bei dem Anderen ist Neptun der Herrscher von 5, der steht in 2. Intressanterweise ist bei dem Letzteren der Vater total unbekannt und die Mutter hatte ihn damals bei der Oma abgegeben, weil sie sich nicht in der Lage gefühlt hat ein Kind groß zu ziehen. Das Verhältnis war immer sehr kühl und distanziert. Die beiden hatten nie einen Bezug zueinander. Bei einem anderen Mann ist der Uranus auch Herrscher von 5, steht aber auf Spitze 3 in der Waage. Er hat die Sonne in 1 in Konjuktion mit Saturn,Pluto & Venus und auch einen Waage AC.
Der letzte Mann hat ein Tochter, die ein sehr schwieriges Verhältnis zu ihm hat. Sie hat auch einen Waageaszendeten. Herrscher von 5 ist jedoch der Neptun und der steht in 4. Sie hat eine Sonne/ Saturn Konjuktion im 1 Haus und diese Konstellation wirft einen Quadrat auf den Herrscher von 5, den Neptun.
Also schon auffällig das diese 5, bzw mit deinem Radix 6, alle einen Waageaszendenten haben und „ähnliche“ Probleme mit dem Vater aufweisen und 4 davon den Uranus im 1sten Haus stehen haben. Schon auffällig oder nicht? Sonst sind mir auch keine Waage AC`s, mit einem gutem Vater Verhältnis, bekannt.

Schöne Grüße

Satri
„Wer "nicht in die Welt passt", der ist immer nahe daran, sich selber zu finden. “
-Hermann Hesse-

Benutzeravatar
PoW
Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: Di 30. Apr 2019, 07:01

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von PoW » Fr 7. Jun 2019, 21:53

Wow Satriana :) da muss ich meine Augen etwas offen halten. Hab da auch jemanden mit waage AC und Pluto Konjunktion am AC - Wassermann steht an der 5. Hausspitze und dieser erwachsener Mann hat tierisch komplexe wegen des Vaters bzw stellt sich vor seinem Vater immer noch wie der 12 jährige Sohn an.

Dann habe ich noch einen der auch waage AC hat mit Sonne in Fische im 5. Haus - auch Vater Probleme - dort ist der Vater auch in früher Kindheit abgehauen . Er selbst hat dann in der Pubertät jemanden geschwängert und null Kontakt zu seiner Tochter obwohl er es ja besser wissen sollte. Aber auch da ist Wassermann noch an 5. hausspitze...

Also hängt es etwa mit Wassermann in 5 ab als den waage AC ... :gruebel:
Fische oder Neptun in 5 ist auch oft mit Vater Problemen in Verbindung ...

LG PoW

Benutzeravatar
PoW
Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: Di 30. Apr 2019, 07:01

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von PoW » Fr 7. Jun 2019, 22:14

Beispiel den wir alle kennen und wissen von der Gewalt und Alkoholismus des Vaters , welcher dann wo er 14 Jahre alt war, verstarb ..
auch hier waage ac mit Wassermann im 5...
7427BA31-592A-4C2B-B87C-098F21F87A64.png
7427BA31-592A-4C2B-B87C-098F21F87A64.png (151.27 KiB) 715 mal betrachtet
LG

Benutzeravatar
PoW
Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: Di 30. Apr 2019, 07:01

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von PoW » Sa 8. Jun 2019, 07:56

Hallo Seschat ! :)
Seschat hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 00:16
Danke für deine ausführliche Rückmeldung und ich freue mich, dass du sehr detailliert darauf eingegangen bist :)
Sehr gerne . Du hast dir ja auch viel Mühe gegeben um mir alles verständlich darzulegen :spitze:
So wie du den Charakter beschreibst, muss ich hier an die Krebs Energie am MC denken und den Zwillinge Mond im 8. Haus, (die Ressourcen anderer), der Mond ist hier Herrscher über das MC, im 8. Haus steht er unter Venus Einfluss (weil Stier- Haus - Spitze). Vielleicht erklärt das die Beliebtheit der Person und den geschickten Umgang mit anderen Menschen. Ich hoffe, dass ich das mit den Häusern Herrscher verständlich erklärt habe.
Ja das könnte dies erklären. Zudem muss ich noch anmerken, was ich bemerkenswert an dieser Person finde, ist Ihre Einstellung. Sie empfindet vieles nicht als Problem wo andere schon durchdrehen oder herum streiten. Für sie sind Probleme nur etwas wirklich tragisches wie Krankheit, Not, etc. aber alles andere sieht sie eher locker bzw. nicht als Problem an. Ich denke damit kommt sie oft als "kaltherzig" rüber ,aber wenn man sie näher kennt, dann stimmt das ja überhaupt nicht - zudem arbeitet sie in einem Beruf wo man Menschen hilft.
Alle 3 Aussagen passen m. E. sehr gut zum 5. Haus und das habe ich in meiner 1.) Ausführung gar nicht berücksichtigt, dass Uranus Herrscher über die 5. Wassermann Haus Energie ist. Hier ist auch die gewisse Distanz einzuordnen (die Mauer wie du das nennst) und der Freiheitsdrang?
:spitze: Ja stimmt, den Herrscher des Hauses hätten wir uns unbedingt noch ansehen müssen. :lol:
Auf jeden Fall ein Super Beispiel für eine sehr komplexe und auch widersprüchliche Persönlichkeit.
Oja, vor allem echt eine sehr spannende Persönlichkeit. Bin seit ich auf der Welt bin , sehr fasziniert von ihr.


LG
PoW

Benutzeravatar
PoW
Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: Di 30. Apr 2019, 07:01

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von PoW » So 9. Jun 2019, 19:00

Oooooh jetzt schnall ich erst . Bei dieser Person mit uranus am Ac in Opposition zu Mars - dass ist eine Unfall Konstellation richtig ?
Hoffentlich wird diese nicht ausgelöst , denn mit Widder könnte der Kopf betroffen sein :eek:

LG PoW

Benutzeravatar
GreenTara
Administration
Beiträge: 3816
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 17:32
Methode: überwiegend TPA

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von GreenTara » So 9. Jun 2019, 19:23

Hallo PoW :)
PoW hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 19:00
Oooooh jetzt schnall ich erst . Bei dieser Person mit uranus am Ac in Opposition zu Mars - dass ist eine Unfall Konstellation richtig ?
Hoffentlich wird diese nicht ausgelöst , denn mit Widder könnte der Kopf betroffen sein :eek:
Das ist eine Unfallkonstellation, ja. Ich habe die auch. Und in jüngeren Jahren war ich ein richtiger "Bruchpilot". Das hat sich gegeben, als ich kapierte, dass eine Konstellation auch anders "abgedeckt" werden kann. Beispielsweise habe ich meine rebellische Ader entdeckt. :D Und auch Arbeit (Mars) mit moderner Technik wie alles rund um Computer (Uranus) kann die Konstellation abdecken.

Es muss also nicht unbedingt die wöchentliche Beule am Kopf sein. :yellowgrin:

Liebe Grüße
Rita
»Sorgen sind ein Missbrauch der Phantasie.«

Indisches Sprichwort

Benutzeravatar
PoW
Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: Di 30. Apr 2019, 07:01

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von PoW » So 9. Jun 2019, 19:42

Hallo Rita :)
GreenTara hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 19:23

Das ist eine Unfallkonstellation, ja. Ich habe die auch. Und in jüngeren Jahren war ich ein richtiger "Bruchpilot". Das hat sich gegeben, als ich kapierte, dass eine Konstellation auch anders "abgedeckt" werden kann. Beispielsweise habe ich meine rebellische Ader entdeckt. :D Und auch Arbeit (Mars) mit moderner Technik wie alles rund um Computer (Uranus) kann die Konstellation abdecken.

Ja sie hatte noch keine Unfälle oder gebrochene Knochen :lol: und auch nichts mit Computer oder Technik am Hut . Arbeit ist im Gesundheitswesen wobei sie befördert wurde und jetzt Verwaltung dort machen muss / darf ! Somit hat sie dort etwas Computer Tätigkeiten .
Es muss also nicht unbedingt die wöchentliche Beule am Kopf sein.
Ja hoffen wir mal :kopfueb: bis jetzt war Ja keine dabei

Liebe Grüße
PoW

Benutzeravatar
Satriana
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 19:31
Methode: TPA, MRL Selbststudium

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von Satriana » Mi 12. Jun 2019, 22:45

Hallo POW, :)
PoW hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 21:53
Wow Satriana :) da muss ich meine Augen etwas offen halten. Hab da auch jemanden mit waage AC und Pluto Konjunktion am AC - Wassermann steht an der 5. Hausspitze und dieser erwachsener Mann hat tierisch komplexe wegen des Vaters bzw stellt sich vor seinem Vater immer noch wie der 12 jährige Sohn an.
Mir ist die letzten Tage eingefallen das Roscher mal gesagt hatte das Waage Aszendenten eine Vaterproblematik haben, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Ich kann seinen Skript und alle anderen von der Seite nicht nochmal vollständig öffnen. Vielleicht liegt es aber an dem System was ich gerade nutze. Schaue mal das ich die Tage an meinen Windows Rechner komme. Vielleicht liegt es am IOS Betriebssystem.
Außerdem habe ich in einem Gesrpäch mit einem angehenden Astrologen den Tipp bekommen mal zu schauen ob der Herrscher von 5 einen Spannungsaspekt zu Neptun/Uranus aufweist oder den Herrscher von 11/12. Auch der Herrscher von 5 in 11 und 12 soll auf solch eine Problematik hindeuten,
In deinem Beispiel ist ja nun alles gegeben. Sowohl Waage AC, als auch Uranus Spitze 5, als auch Herrscher von 5 in 12.
Dann habe ich noch einen der auch waage AC hat mit Sonne in Fische im 5. Haus - auch Vater Probleme - dort ist der Vater auch in früher Kindheit abgehauen . Er selbst hat dann in der Pubertät jemanden geschwängert und null Kontakt zu seiner Tochter obwohl er es ja besser wissen sollte. Aber auch da ist Wassermann noch an 5. hausspitze...
Wo steht den der Herrscher von 5 und welche Aspekte bildet er?

Ich habe jetzt mal grob nur den Herrscher von 5 untersucht und bei den meisten, die eine schlechten oder keinen Bezug zum Vater hatten, gab es einen Herrscher von 5 Quadrat zum Neptun. Auch Herrscher von 5 in 11 und 12 war vertreten. Ein paar Horoskope waren jedoch interessant. Ich habe nämlich auch die angeschaut, die eine gute Vaterbeziehung haben. ;) Eine Bekannte, hat ein sehr gutes Verhältnis zu ihrem Vater. Der Neptun steht nahe
Spitze 5 in 5. Der Herrscher von 5 ist der Jupiter. Er steht in 10 bildet ein Trigon zur Sonne und zum Merkur in 3, war auch sonst nicht verletzt. Auch der Neptun in 5 weißt nur Trigone und Sextile auf. Sie hat übrigens einen Löwe AC. Also Uranus und Neptun in 5 ist nicht alleine ausschlaggebend.
Also hängt es etwa mit Wassermann in 5 ab als den waage AC ... :gruebel:
Fische oder Neptun in 5 ist auch oft mit Vater Problemen in Verbindung ...
Das hängt ja dann oft zusammen. Meistens haben die Waage Ac‘s Wassermann oder Fische auf der Spitze 5 sitzen und ich glaube beides ist nicht vorteilhaft als Thema für die Vaterbindung. :gruebel:
Ich glaube schon das da irgendwas im Busch ist mit den Waage Ac`s bzw die damit zusammenhängende Herrscher von 5 oder ich habe einfach nur zufällig Leute kennengelernt mit dem AC, die eine Vaterproblematik haben. Was sie aber alle gemeinsam haben ist, das der Herrscher von 5 einen Bezug zu Neptun aufweist.
Mal schauen was ich noch so finde. :)


Schöne Grüße

Satri
„Wer "nicht in die Welt passt", der ist immer nahe daran, sich selber zu finden. “
-Hermann Hesse-

Benutzeravatar
Traumprinz
Moderator
Beiträge: 476
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:16
Methode: Schwerpunkt TPA

Langsam-Läufer im 1. Haus

Beitrag von Traumprinz » Do 13. Jun 2019, 05:22

Hallo ihr beiden :)
Satriana hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 22:45
Mir ist die letzten Tage eingefallen das Roscher mal gesagt hatte das Waage Aszendenten eine Vaterproblematik haben, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Ich kann seinen Skript und alle anderen von der Seite nicht nochmal vollständig öffnen.
Hab das Skript mal in den Anhang gepackt. :) Die Seite, die Satri angesprochen hat, dürfte übrigens die von Herrn Völkel sein.

Liebe Grüße,
Björn
Dateianhänge
Roscher_AS_WAAGE.pdf
(142.16 KiB) 27-mal heruntergeladen
„Oft fällt das Denken schwer, indes
das Schreiben geht auch ohne es!“
Wilhelm Busch

Antworten